Erweiterte Suche

[Amoklauf] Mindestens elf Tote bei Amokl
[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 ]

 
Sie sind hier: Forum » Off Topic » Smalltalk » [Amoklauf] Mindestens elf Tote bei Amokl


Autor Nachricht
dp.onk3l
Schüler



Nicht registriert
# 11.03.2009 - 13:25:28 Leider keine Berechtigung       zitieren


 Zitat
In einer Realschule im baden-württembergischen Winnenden bei Stuttgart hat ein Amokläufer mindestens elf Menschen getötet. Der Täter, ein 17-jähriger Ex-Schüler, soll noch auf der Flucht sein. Tausend Polizisten sind im Einsatz - das Elternhaus wurde gestürmt, die Mutter verhört.

Hamburg - Der Amoklauf ereignete sich in der Albertville-Realschule in Winnenden. "Der Täter hat einfach um sich geschossen", sagte ein Polizeisprecher SPIEGEL ONLINE. Mehrere Menschen wurden verletzt. "Wir gehen von elf Toten aus", so der Sprecher weiter. "Der Täter ist zunächst in die Innenstadt geflohen." Die Polizei dementierte einen Bericht, wonach ein Tatverdächtiger bereits festgenommen wurde.

Auf seiner Flucht hat der Täter auch auf dem Gelände der angrenzenden Psychiatrischen Klinik einen Menschen erschossen. Das bestätigte eine Sprecherin der Klinik.

Bei dem Schützen soll sich um einen 17 Jahre alten ehemaligen Schüler handeln, der im vergangenen Jahr seinen Abschluss an der Albertville-Realschule gemacht hat.

Die Eltern des 17-Jährigen sollen laut "Bild" im Besitz von 18 Waffen gewesen sein. Sein Vater soll ein wohlhabender Unternehmer aus dem Nachbarort sein, seine Mutter verhört worden sein. Spezialeinheiten der Polizei stürmten laut Polizei das Elternhaus des mutmaßlichen Täters.

Das Schulgelände und die Stadt sind weiträumig abgesperrt - Winnenden gleicht einer Festung. Die Polizei warnt die Menschen in der Region davor, Anhalter mitzunehmen.

Der Schütze soll gegen 9.30 Uhr in der Schule um sich geschossen haben und schwarz gekleidet gewesen sein. "Nach unseren Erkenntnissen trug der Täter einen dunklen Kampfanzug", sagte der Polizeisprecher. Die Identität des Mannes ist noch unbekannt. "Nach dem Mann wird mit Hochdruck gefahndet."

Mehr als tausend Schüler wurden in Sicherheit gebracht, viele von ihnen in die Stadthalle. Die Polizei ist mit einem Spezialeinsatzkommando (SEK) und einem mobilen Einsatzkommando (MEK) vor Ort. Die Polizei setzt bei der Suche nach dem flüchtigen Amoktäter auch Hunde und Helikopter ein.

An der Schule fuhren Dutzende Rettungswagen vor, unmittelbare Gefahr soll dort nicht mehr bestehen.

Die Albertville-Realschule ist zusammen mit einem Gymnasium in einem Schulzentrum am Stadtrand untergebracht und wird von insgesamt tausend Schülern besucht.

Winnenden liegt circa 20 Kilometer nordöstlich von Stuttgart und hat rund 27.600 Einwohner.


Quelle

Bin mal gespannt wie lange es dauert bis Killerspiele dafür verantwortlich gemacht werden.
Ok vielleicht hat der Typ aber auch Heavy Metal gehört, im schlimmsten Fall vielleicht sogar beides.
Dass die Eltern Waffen zuhause haben würde ich eher als nebensächlich ansehen! :smoke:


Zuletzt modifiziert von dp.onk3l am 11.03.2009 - 13:26:06

Zorg
Guru


Beiträge: 1980



User Pic


Dabei seit: 01. Nov 2008
Wohnort: Nürnberg
Letzter Login: 28. Aug 2017
# 11.03.2009 - 13:48:23 Leider keine Berechtigung       zitieren


Es ist schon schlimm genug, dass die Medien es mittlerweile geschafft haben, dass immer wenn man sowas hört, sofort Killerspiele mit in Verbindung gebracht werden.

Wer bitte hat 18 Waffen daheim? Sicher wird man wieder Spiele bei Ihm finden, jeder hat PC Spiele daheim. Man wird auch sicher wieder HEavy Metall Musik finden und irgendwelche Zombiefilme.

Ach ich hör den Schäuble schon wieder, der die Spiele und alles andere verbieten will.



  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.aLca
Schüler



Nicht registriert
# 11.03.2009 - 14:04:40 Leider keine Berechtigung       zitieren


Laut Punkt 12 auf RTL nun 15 btw 17 Tote. Der Täter wurde wohl auch erschossen nun...

Btw ein Interview eines mitschülers oder what ever; "Er hatte auch viele Computer Spiele, vorwiegend Baller Spiele" ... Na wenn das kein Futter für die Medien ist -.-


Zuletzt modifiziert von dp.aLca am 11.03.2009 - 14:05:00

dp.popmachine
Schüler



Nicht registriert
# 11.03.2009 - 14:04:43 Leider keine Berechtigung       zitieren


Schuld sind Heavy Metal, Pircings und Terminator.

dp.onk3l
Schüler



Nicht registriert
# 11.03.2009 - 14:04:47 Leider keine Berechtigung       zitieren


 Zitat
Der Täter erschoss 15 Menschen, flüchtete mit einem Wagen 40 Kilometer weit aus Winnenden nach Wendlingen - jetzt ist der 17-jährige Ex-Schüler tot. Er kam bei einer Schießerei mit der Polizei ums Leben.

Hamburg - Die Polizei in Stuttgart hat bestätigt, dass der Amokläufer von Winnenden im 40 Kilometer entfernten Wendlingen ums Leben gekommen ist. Der 17-jährige Ex-Schüler der Albertville-Realschule war nach Angaben der Polizei nach der Tat mit einem Auto in den rund 40 Kilometer entfernten Ort im Kreis Esslingen geflohen.

Ein Polizeisprecher in Waiblingen sagte, bei einem Schusswechsel des Amokläufers mit der Polizei auf dem Gelände eines Supermarktes seien auch zwei Passanten getötet worden. Zwei Polizisten seien zudem schwer verletzt worden.

Bei dem Amokläufer soll es sich um einen 17-jährigen Ex-Schüler der Albertville-Realschule handeln, der im vergangenen Jahr seinen Abschluss gemacht haben soll.

Er war am Morgen gegen 9:30 Uhr in zwei Klassenräume des Schulzentrums eingedrungen und hatte wild um sich geschossen. Insgesamt kamen bei dem Amoklauf 16 Menschen ums Leben, unter ihnen auch der Schütze. Unter den Toten seien neun Schüler und drei drei Lehrer. Das teilte der baden-württembergische Innenminister Heribert Rech, CDU, in Winnenden mit. Einen weiteren Menschen tötete der Amokläufer während seiner Flucht.

In Kürze mehr auf SPIEGEL ONLINE.


Der erste Psychologe vermutet Zusammenhänge mit Gewaltspielen und Gewaltfilmen. Begründung des Psychologen: er war so gekleidet wie in den Filmen und Spielen!!!!

Was hab ich denn gesagt? :wall:

dp.Lee
Veteran


Beiträge: 4147



User Pic


Dabei seit: 08. Nov 2007
Letzter Login: 06. Sep 2017
# 11.03.2009 - 14:10:29 Leider keine Berechtigung       zitieren


Ihr springt doch genauso auf den Zug... sogar noch vor den Medien.

Das hier unsägliches Leid verursacht wurde ist wohl zweitrangig... bekloppte Welt.




  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.onk3l
Schüler



Nicht registriert
# 11.03.2009 - 14:28:08 Leider keine Berechtigung       zitieren


Vielleicht springen wir auf diesen Zug auf, weil wir indirekt betroffen sind.
Denn dies wird wieder eine Diskussion aufwerfen und wie ich good old fucking Deutschland kenne, sind wir nicht mehr weit von einem Verbot entfernt wenn irgendwelche hirnverbrannte Psychologen wieder ihren Mist ablassen.
Dass die Eltern jede Menge Waffen hatten rutscht ins Hinterlicht.
Natürlich wurde unsägliches Leid verursacht, nur wird das nicht jeden Tag auf der Erde³ verursacht?

dp.Ino
Veteran


Beiträge: 6140



User Pic


Dabei seit: 12. Nov 2007
Wohnort: Aachen
Letzter Login: 02. Dec 2017
# 11.03.2009 - 14:47:29 Leider keine Berechtigung       zitieren


Das ist damit wohl der schlimmste Amoklauf der jüngeren Geschichte in Deutschland. Unglaublig traurig wie es immer wieder zu sowas kommt.

Aber jetzt als erstes an die PC Spiel Debatte zu denken ist schon komisch. Aber es wird wohl wieder wie immer so sein, dass auch bei dieser Debatte Ursache und Wirkung bzw. Folgeerscheinungen verwechselt werden.


Mein Twitch







Deshi Basara!
  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
Zorg
Guru


Beiträge: 1980



User Pic


Dabei seit: 01. Nov 2008
Wohnort: Nürnberg
Letzter Login: 28. Aug 2017
# 11.03.2009 - 15:00:35 Leider keine Berechtigung       zitieren


Leider ist es bei uns so, dass das Leid ja nur für eine Nachricht taugt. Die Diskussion hingegen verschafft allen wieder Gesprächsstoff für Monate.



  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
Azrael
Schüler



Nicht registriert
# 11.03.2009 - 15:06:23 Leider keine Berechtigung       zitieren


Dieser Amolauf ist echt grauenhaft...war ja praktisch fast vor meiner haustüre (ca.55km weg). Ich spring echt ungern auf züge aber da wird wieder irgendwas kommen gegen: Zocken, Heavy Metal, Gothic, usw....ich bin es langsam leid mir solche diskussionen an zu hören...ich meine das sind EInzelfälle.....und wer 18 Knarren zuhause rumliegen hat sollte eigentlich wissend das die teile getrennt von der Munition und nicht Gleaden aufbewahrt werden müssen, dazu noch das nur der eigentümer eines waffenscheines zugang zu den waffen haben darf d.h. die dinger müssen in nem schrank gelagert werden der verschlossen werden kann und nicht ohne weiteres geöffnert werden kann...also kein Ikea schrank sondern eher was spezielles für waffen......aber naja das interessiert dann wieder keinen...:wall::wall::wall::wall::wall::wall::wall::wall::wall::wall:

dp.onk3l
Schüler



Nicht registriert
# 11.03.2009 - 15:14:25 Leider keine Berechtigung       zitieren


Die Frage ist doch, wieso haben private Leute überhaupt Knarren herumfliegen?
Ich komme ursprünglich aus einem Ort wo früher jeder Idiot ne Knarre hatte, weil dieser im Schützenverein tätig war oder ist.
Warum muss man denn auf Pappe ballern?
Das ist genau das was diese Nazi Politiker auch immer wieder ablassen, gerade die bayrischen Nazis wo auch jeder zweite in so nem Ballerverein ist.
Sowas ist völlig legitim, Schuld sind die Ballerspiele.

dp.onk3l
Schüler



Nicht registriert
# 11.03.2009 - 15:15:29 Leider keine Berechtigung       zitieren


Seit wann ist N.a.z.i. ein verbotenes Wort? :ugly:

dp.aLca
Schüler



Nicht registriert
# 11.03.2009 - 15:34:46 Leider keine Berechtigung       zitieren


Schon immer...

Preest
Dekan


Beiträge: 667



User Pic


Dabei seit: 25. Feb 2007
Wohnort: Baiersdorf
Letzter Login: 16. Mar 2017
# 11.03.2009 - 15:40:18 Leider keine Berechtigung       zitieren


 Zitat von dp.onk3l
gerade die bayrischen ...


hä?

was hat das mit Bayern zu tun??




Zuletzt modifiziert von dp.Preest am 11.03.2009 - 15:42:51




  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.onk3l
Schüler



Nicht registriert
# 11.03.2009 - 15:42:21 Leider keine Berechtigung       zitieren


Ich rede von den Politikern nicht von den Bewohnern Bayerns.


Zuletzt modifiziert von dp.onk3l am 11.03.2009 - 15:42:45

Forum » Off Topic » Smalltalk » [Amoklauf] Mindestens elf Tote bei Amokl [ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 ]

Script Copyright by ilch.de | made by psd-resources.de | modified by dp.LuCiFeR | Impressum