Erweiterte Suche

USB Problem

 
Sie sind hier: Forum » Technik » Hardware » USB Problem


Autor Nachricht
dp.LuCiFeR
Schüler



Nicht registriert
# 13.01.2008 - 23:24:01 Leider keine Berechtigung       zitieren


Ich hätt da auch mal nen Problem, und vielleicht kann mir ja einer helfen...

Meine Zocker-Maus (Trust GM-4200) hat vor einiger Zeit das Spinnen angefangen. Die Leuchtdiode unten hat andauernd geblinkt und die Maus hat nicht mehr reagiert (Win Vista btw.).

Irgendwann hat sie nur noch andauernd geblinkt und überhaupt nicht mehr reagiert. Anfangs half es noch den Rechner aus- und dann wieder an zuschalten, Stecker rein- raus und zu beten ;) Irgendwann ging GAR nichts mehr. Also,neue Maus rangeklemmt (Logitech 08/15) und siehe da, es ging wieder, aber nur 2 Tage (ohne Änderung am System). Seit dem muss ich, wenn ich die Maus benutzen will, sie nach dem Hochfahren einmal aus- und dann wieder anstecken. Dann läuft sie wie Schmitzkatze.

Das Interressante: Rechner aus, wieder an: Maus geht nicht, einmal aus- und wieder einstecken nötig.
Nur nen Reset gemacht: Maus geht.

Ausserdem: Mein Bios Piept 2 mal mit 1 1/2 Sekundigem Abstand beim booten.

So, nun mein Schluss: Mein Mainboard hat nen Treffer. Komisch aber, dass meine USB-Tastatur ohne Probs geht und die Maus unabhängig vom USB-Port immer spinnt (achja, mittlerweile 4 Mäuse ausgetestet, immer gleiches Prob).

Wenn also jemand noch nen anderen Rat hat, ausser dass ich mir nen neues MB bestellen soll, dann her damit.

Treiber alle auf dem neuesten Stand. Hardwaredaten s. Profil.

Gruß Chris

dp.LuCiFeR
Schüler



Nicht registriert
# 13.01.2008 - 23:56:07 Leider keine Berechtigung       zitieren


Und, achja, mein System wurde vor 2 Wochen genau wg. diesem Problem komplett neu installiert ;)

Gruß Chris

DE_Lepi
Dekan


Beiträge: 938



User Pic


Dabei seit: 08. Nov 2007
Wohnort: Erfurt
Letzter Login: 14. Sep 2014
# 14.01.2008 - 00:00:30 Leider keine Berechtigung       zitieren


womöglich hat der usb-chipsatz ne macke weg. mal im BIOS, wenn das geht, abschalten und eine pci- usb-karte reinstecken. ansonsten haste deine frage schon selber beantwortet (neues MB)


Arbeit - laut Statistik die Hauptursache aller Betriebsunfälle.:ugly:
  Private Nachricht an den User senden
Preest
Dekan


Beiträge: 667



User Pic


Dabei seit: 25. Feb 2007
Wohnort: Baiersdorf
Letzter Login: 16. Mar 2017
# 19.01.2008 - 11:49:56 Leider keine Berechtigung       zitieren


hast du auch nen aktuellen USB-Treiber drauf??

hatte so ein ähnliches Problem mit meinem Speed-Link Medusa 5.1! jedesmal wenn ich das in den USB-Port gesteckt habe, hatte ich nen Blue-Screen. Hab dann nen Intel eigenen Treiber drauf.. und siehe da..

hat bei mir Wunder gewirkt!
sicherlich wird der eine oder andere jetzt damit anfangen sowas wäre im Betriebsystem integriert!
stimmt auch.. aber wie gesagt! bei mir hat es funktioniert!

kann ja net schaden, wennste es mal ausprobierst!




  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.Lee
Veteran


Beiträge: 4147



User Pic


Dabei seit: 08. Nov 2007
Letzter Login: 06. Sep 2017
# 19.01.2008 - 12:16:49 Leider keine Berechtigung       zitieren


Hi,

- 'Legacy USB Support' im Bios aktiviert? Manche Boards piepsen bei der Erkennung der USB Geräte. Muss nicht unbedingt ein Fehler sein.
- Hängt die Maus an einem Hub? Wenn dieser ein passiver ist (also ohne Repeater) kann es zu den Problemen kommen die du beschrieben hast.
- Wenn du mehrereUSB Geräte drann hast, benutze die Maus mal exklusiv.

Ansonsten könnte der Tip vom Frank ne günstige Lösung sein. Ne USB 2.0 Karte solltest du für 10 Schleifen bekommen können.

cu,
dirk




  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.Merlin
Schüler



Nicht registriert
# 19.01.2008 - 12:42:51 Leider keine Berechtigung       zitieren


es gbt ja boch diese ps2/usb converter teste das mal, die kommen in der regel mit keder usb maus
mfg merlin

Fachkraft
Schüler



Nicht registriert
# 20.01.2008 - 00:44:31 Leider keine Berechtigung       zitieren


mit vista und usb-mäusen soll es verschiedentlich probleme geben, wenn man ein xp-system mit vista geupdatet hat. in dem fall kann sogar eine ps/2 maus versagen. als workaround soll es einigen leuten geholfen haben ne 2. maus aunzuschliessen...eine von den beiden funktinierte dann...aber hilft nicht in jedem fall.

wenn du ne saubere installation gemacht hast, also ohne vorher installiertes xp dann solltest du mal im gerätemanager nachgucken (per tastatur und nicht erst nachdem die maus wieder erkannt wurde) und gucken ob die maus alleine oder schon der usbport selber nicht erkannt wurde.

wenn am selben port die tastatur keine probleme macht, kannste mal davon ausgehen dass es am mb nicht liegt und die sache eher im bios bzw. im treiber geklärt werden muss. evtl gibts ja ein biosupdate für dein mb für genau dieses problem?
Zuletzt modifiziert von -][DP][-Fachkraft am 20.01.2008 - 00:54:39

Forum » Technik » Hardware » USB Problem

Script Copyright by ilch.de | made by psd-resources.de | modified by dp.LuCiFeR | Impressum