Erweiterte Suche

XP oder Vista
[ 1 | 2 ]

 
Sie sind hier: Forum » Technik » Software » XP oder Vista


Autor Nachricht
dp.Rob
Schüler



Nicht registriert
# 23.12.2007 - 15:45:57 Leider keine Berechtigung       zitieren


Ich sitze hier auf meiner Arbeit und meine Patienten haben zu nichts Bock. OK dann lese ich mir mal ein paar PC Zeitungen durch und dann kam es.
Ab 2008 wird XP nicht mehr verkauft. Aber und jetzt kommt das komische, der Support wird laut Microsoft bis 2014 gewährleistet. Was ich noch komisch fand ist das MS sagt der Support für Vista geht nur bis 2012.
Ich glaube (speziell für Iggi) es lohnt sich ein Wechsel auf Vista überhaupt nicht.

Fachkraft
Schüler



Nicht registriert
# 23.12.2007 - 15:53:55 Leider keine Berechtigung       zitieren


ich denke mal die support dauer ist abhängig von der installierten basis. da eigenltich jeder pc xp benutzt ist die riesig. vista hat sich noch nicht etabliert. wenn im laufe 2008 jetzt alle vista kaufen müssen weil xp nicht mehr erhältlich ist wird sicherlich der support für vista auch verlängert....es sei denn der nachfolger von vista kommt viel früher als erwartet.

ausserdem wird spieletechnisch dx10 wohl spätestens mitte 2008 das mass der dinge sein...somit vista also pflicht.


Zuletzt modifiziert von -][DP][-Fachkraft am 23.12.2007 - 15:55:15

dp.w3RnStEr
Schüler



Nicht registriert
# 23.12.2007 - 16:24:47 Leider keine Berechtigung       zitieren


also ich kann euch nur dazu raten bei xp zu bleiben.
xp ist ausgereifter, vista ist noch voller bugs. ausserdem scheint vista ein millionen grab zu sein weswegen microsoft auch schon dabei ist ein neues betriebssystem zu entwickeln.....microsoft seven wird das ganze heißen


ich plädiere für xp wenn man nicht unbedingt dx10 nutzen will. bei vista sollte man mindestens 6-12 monate warten bis das erste service pack raus ist und damit auch ein großteil der bugs verschwunden ist.

dp.Rob
Schüler



Nicht registriert
# 23.12.2007 - 17:44:10 Leider keine Berechtigung       zitieren


Ich habe schon gelesen das sich eine private Firma daran macht auch DX10 für XP zu entwickeln. Wäre ja nicht schlecht.

dp.bennY
Clan Leader


Beiträge: 2250



User Pic


Dabei seit: 08. Aug 2007
Wohnort: Dortmund
Letzter Login: 17. Jan 2018
# 23.12.2007 - 19:32:55 Leider keine Berechtigung       zitieren


 Zitat von -
[DP][-Rob]
Ich habe schon gelesen das sich eine private Firma daran macht auch DX10 für XP zu entwickeln. Wäre ja nicht schlecht.


Echt? Ob sich Microsoft das gefallen lässt....

Aber ich kenne mich mit der rechtlichen Grundlage da auch nicht sonderlich aus.

Zum Thema: Was Vista angeht bin ich total jungfräulig. Habe aber auch überwiegend Schlechtes gehört. Vor allem was den Ressourcenhunger von Vista angeht. Wenn ich mir einen PC kaufen würde, dann wäre XP wieder meine Wahl.


Censorship is telling a man he can't have a steak just because a baby can't chew it.
- Mark Twain
  Private Nachricht an den User senden
dp.Firestorm
Clantreffen Survivor


Beiträge: 1847



User Pic


Dabei seit: 26. Nov 2007
Wohnort: Dettingen
Letzter Login: 14. Jan 2018
# 23.12.2007 - 19:35:17 Leider keine Berechtigung       zitieren


Also auf GIGA haben sie mal gesagt das DX10 auf XP schon gangbar gemacht wurde.

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.Rob
Schüler



Nicht registriert
# 23.12.2007 - 20:55:10 Leider keine Berechtigung       zitieren


Es wird warscheinlich herausgebracht und dann geklagt.

Hyperslave
Schüler



Nicht registriert
# 23.12.2007 - 22:30:07 Leider keine Berechtigung       zitieren


Heyho Leute, also bei dieser Frage stimm ich jedem zu der Vista entweder auslassen oder erst reifen lassen möchte. Es ist instabiler als XP und bietet deshalb kaum Komfort um effektiv mit dem Computer zu arbeiten.

Also auslassen oder noch warten, bei XP war das Warten auch ein guter Weg und jetzt ist es die neue Windows Referenz.

Lg Hyperslave

Fachkraft
Schüler



Nicht registriert
# 23.12.2007 - 23:47:53 Leider keine Berechtigung       zitieren


naja..es gibt aber schon zumindest nen service-pack rc 5 ...den hab ich installiert und zumindest hat er nicht geschadet.
möchte mal wissen , wer von den leuten die hier über vista meckern es überhaupt hat ;)

xp wollte übrigens damals auch keiner haben und jezt isses standard....sorry das ich das sagen muss aber ihr steht mit eurer zurückhaltung dem fortschritt im weg:S

sicher muss man was die hardware betrifft noch ein paar abstriche machen.... aber das erledigt sich von selbst mit der zeit.

dp.Lee
Veteran


Beiträge: 4147



User Pic


Dabei seit: 08. Nov 2007
Letzter Login: 28. Dec 2017
# 24.12.2007 - 03:43:14 Leider keine Berechtigung       zitieren


^^^^

Genau, ich kann mich noch genau an das Geknurre erinnern, als damals XP aufm Markt kam.
Resourcenfresser, instabiel, lieber noch warten ....

und das End vom Lied: es gibt immer was Neues und mann kommt doch nicht drum rum. So is es.

Ach ja, noch schnell noch mal die neuste Linux Distribution runterladen, da ist die Welt nämlich noch in Ordnung :evil:.

cu on the battlefield


Zuletzt modifiziert von -][DP][-Lee am 24.12.2007 - 03:44:07




  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.Rob
Schüler



Nicht registriert
# 24.12.2007 - 09:37:23 Leider keine Berechtigung       zitieren


Es geht ja hier nicht um: wir stehen dem Fortschritt im weg.
Für neue Sachen egal was bin ich zu haben. Das Problem bei Vista ist ja wirklich der Hardwareverbrauch. Das schlimmste was Microsoft machen konnte war ein Betriebsprogramm raus zu bringen für die es keine Treiber gab. Damit hat sich das Programm erstmal selber ins aus gestellt. Schlechter Anfang.
Warten wir es mal ab. Abgeneigt bin ich nicht aber momentan habe ich mit einem wechsel keinen Gewinn.

dp.Iggi
Schüler



Nicht registriert
# 24.12.2007 - 11:51:03 Leider keine Berechtigung       zitieren


so gehts mir auch,..ich bin eigentlich richtig heiss auf vista(optik und dx10):O

aber einige meiner kollegen haben sich einen neuen lappi gekauft und sich darüber beschwert dass der einfach zu lahm ist.
ich werde mir vista DEFINITIV kaufen..aber erst in einem jahr,schätzungsweise!

frühestens wenn ich meine neue GRAKA und ram habe...;)

netten gruss vom iggi

dp.Rob
Schüler



Nicht registriert
# 24.12.2007 - 12:19:56 Leider keine Berechtigung       zitieren


Ist auch das beste was du machen kannst. Werde mir das auch evtl erst 2009 zuselgen. Kommt darauf an was es in dem nächsten Jahr an Vorteil bringt.

whytee
Schüler



Nicht registriert
# 24.12.2007 - 15:08:54 Leider keine Berechtigung       zitieren


Ich bin auch jemand, der viel und oft über Vista meckert.
Fakt ist, es wird sich irgendwann durchsetzen, dafür ist Microsoft einfach zu stark. Also wird der Normalbenutzer sich früher oder später damit anfreunden müssen. Und für den Rest gibt es ja noch Alternativen :P

Fachkraft
Schüler



Nicht registriert
# 24.12.2007 - 23:29:49 Leider keine Berechtigung       zitieren


es tut immer weh nen schnitt zu machen.
bis jetzt wurde immer von allen bemängelt dass ms in jedem neuen betriebsystem altlasten mit sich schleppe und darum keine wirklichen innovationen statfinden könnten.

nun...jetzt hat man mit vista mal etwas kompromissloser gehandelt und es ist auch nicht richtig?

das treiberproblem bestand die letzen jahren nur darum nicht weil sogar teilweise noch win95 treiber auf xp funktionierten ....eben aufgrund der "altlasten".

und nen neuen druckerteiber zu programmieren...das kann ja nun echt kein problem sein...nur wenn man die situation ausnutzt um gleich neue drucker zu verkaufen ;)
oder wie bei creative labs die alchemy-treiber für audigy-karten für 10$ verkaufen will...sie aber x-fi besitzern kostenlos überlässt obwohl es im grunde dieselbe software ist. ich denke da kann man nicht alles nur ms anlasten.

spieletechnisch hat sich vista mit der zeit...und vielen updates... schon entwickelt.
auch wenn die spieleleistung vllt nicht so gut ist wie unter xp...obwohl man mal sehen muss dass z.b. in crysis die maximalen frames zwar unter xp besser sind...die minimalen frames aber unter vista ;)

ich will jetzt keinesfalls vista über xp stellen.

aber in zeiten von quadcores, 8800 gt, terrabytefestplatten und speicherpreisen wie schon lange nicht mehr, kann man die höheren grundsystemanforderungen nicht mehr geltend machen. ein vistataugliches system kostet zur zeit ungefähr die hälfte wie vor einem jahr. (core2duo,2gig speicher,dx10-karte) und damit eigentlich sogar weniger als ein xp-taugliches gerät zu xp-zeiten. und auch vista selber kann man mit 90€ (dank neuer lizenzgesetze) ja nun nicht grade als teuer bezeichnen.

direkt zu wechseln ist wahrscheinlich zwar nicht der richtige weg...weil halt vieles natürlich unter xp besser geht ....aber da an vista eh kein weg vorbeigeht kann man es ja als zweitsystem installieren...somit erhöht sich die verkaufszahl und damit auch die unterstützungebereitschaft sietens software und hardwareindustrie.

ok...ich klinge jetzt wie n verkäufer, aber meine meinung ist man sollte den mut von ms unterstützen, dann hat man am ende auch selber was davon. finde ich jedenfalls erfolgversprechender als daruf zu warten dass linux spieletauglich wird :evil:


Zuletzt modifiziert von -][DP][-Fachkraft am 24.12.2007 - 23:32:20

Forum » Technik » Software » XP oder Vista [ 1 | 2 ]

Script Copyright by ilch.de | made by psd-resources.de | modified by dp.LuCiFeR | Impressum