Erweiterte Suche

Mitschnitt-Software gesucht
[ 1 | 2 ]

 
Sie sind hier: Forum » Technik » Software » Mitschnitt-Software gesucht


Autor Nachricht
Sonja
Student


Beiträge: 70



User Pic


Dabei seit: 03. Jul 2013
Wohnort: Offenbach am Main
Letzter Login: 10. Nov 2013
# 06.07.2013 - 11:35:26 Leider keine Berechtigung       zitieren


Hey,

habt ihr eine Empfehlung für mich, wenn ich während des zockens mitfilmen will? Wir haben uns gestern kurz im TS darüber unterhalten, aber ich hab mir den Namen nicht gemerkt.
Ich glaube fraps soll ganz gut sein - jemand Erfahrung damit?
Und keine Sorge die Filme sind nicht für utube gedacht eher fürs Forum, weil witzig, actionreich oder peinlich :winknudge::winknudge::winknudge:

Also wie gestern der liebe Mitspieler (war es Wollmützchen?) versucht hat die Kuh einzufangen - LOL
*gebt ihm ein Lasso*
Auch das gierige Ausschlachten, wenn vier Männer im Gedärm der Kuh wühlen zum Beömmeln^^

freu mich über Vorschläge

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
HashTag
Dekan


Beiträge: 1015



User Pic


Dabei seit: 05. Sep 2011
Wohnort: Bonn
Letzter Login: 08. Oct 2017
# 06.07.2013 - 11:36:51 Leider keine Berechtigung       zitieren


OBS - Open Broadcaster System

kann auch zum aufnehmen benutzt werden.


#HashTag-Network#

>> Stream| YouTube-Channel | GGTracker-EU/GGTracker-NA



IPL-Admin
  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.Izri
Dozent


Beiträge: 303



User Pic


Dabei seit: 19. Apr 2012
Wohnort: Vienna
Letzter Login: 10. Dec 2017
# 06.07.2013 - 11:42:25 Leider keine Berechtigung       zitieren


OBS ist momentan so ziemlich das beste Tool am Markt, weil kostenlos und braucht vergleichweise weniger Ressourcen.

Fraps gibts schon ewig und ist das bekannteste Tool, und natürlich auch gut, aber in der kostenlosen Version sind die Videos dann mit Wasserzeichen versehen.



  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.marvomaniac
Clantreffen Survivor


Beiträge: 5482



User Pic


Dabei seit: 04. Apr 2010
Wohnort: Siegen
Letzter Login: 07. Dec 2017
# 06.07.2013 - 11:51:02 Leider keine Berechtigung       zitieren


Ist OBS weniger ressourcenhungrig als Fraps bei euch? Hatte vor ner Weile mal Dxtory getestet, weil das bei einigen deutlich besser zu laufen scheint, aber damit waren meine fps deutlich schlechter als mit Fraps bei vergleichbaren Einstellungen.


You think I am not online.
But I am always here.
Even when I am not posting.
I am here. Scrolling.
Reading.
Judging.

  Private Nachricht an den User senden
HashTag
Dekan


Beiträge: 1015



User Pic


Dabei seit: 05. Sep 2011
Wohnort: Bonn
Letzter Login: 08. Oct 2017
# 06.07.2013 - 12:22:58 Leider keine Berechtigung       zitieren


OBS läuft besser als Fraps, xSplit und das Tool, dass im Philovideothread mal empfohlen wurde. Wichtig ist, dass man sich einmal die Zeit nimmt und das richtig einstellt, sollte mit Google aber zügig zu finden sein. Ich hab die Seite leider net mehr im Verlauf oder in den Favoriten :/


#HashTag-Network#

>> Stream| YouTube-Channel | GGTracker-EU/GGTracker-NA



IPL-Admin

Für diesen Post bedankten sich 1 User :
dpmarvomaniac
  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.Jarekith
Clantreffen Survivor


Beiträge: 269



User Pic


Dabei seit: 07. Dec 2010
Wohnort: Freising
Letzter Login: 10. Sep 2017
# 06.07.2013 - 12:37:09 Leider keine Berechtigung       zitieren


.


Zuletzt modifiziert von dp.Jarekith am 06.07.2013 - 13:27:09



  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
Sonja
Student


Beiträge: 70



User Pic


Dabei seit: 03. Jul 2013
Wohnort: Offenbach am Main
Letzter Login: 10. Nov 2013
# 06.07.2013 - 13:36:46 Leider keine Berechtigung       zitieren


alles klar danke ich werde dann mal Dr Google befragen ^^

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
stro
Clantreffen Survivor


Beiträge: 185



User Pic


Dabei seit: 22. Jan 2013
Letzter Login: 31. Mar 2015
# 07.07.2013 - 03:08:36 Leider keine Berechtigung       zitieren


OBS is der Shit. Fraps erzeugt "raw files" - unkomprimiertes Videomaterial. Abgesehen davon das die Platte extrem schnell voll läuft dauert auch das Nachbearbeiten und Importieren der Files in das Videoprogramm deiner Wahl entsprechend lange. XSplit hat zwar mehr Features als OBS und erlaubt einige Einstellungen die echt nicht schlecht sind, kann allerdings nur empfohlen werden wenn man eine wirklich leistungsfähige CPU hat (Intel 200€ Klasse aufwärts). OBS hingegen ist sehr genügsam und erzeugt bereits komprimierte Videoinhalte in einem mp4 oder flv Container und ist auch noch OpenSource. Momentan das einzige mir bekannte kostenlose Tool mit zufriedenstellenden Ergebnissen.
http://obsproject.com/de/


Zuletzt modifiziert von dp.stro am 07.07.2013 - 03:08:58


"You know you have a serious problem when your hallucinations are worried about you."
- Steve-O (2013)
  Private Nachricht an den User senden
dp.marvomaniac
Clantreffen Survivor


Beiträge: 5482



User Pic


Dabei seit: 04. Apr 2010
Wohnort: Siegen
Letzter Login: 07. Dec 2017
# 07.07.2013 - 10:17:34 Leider keine Berechtigung       zitieren


Mh da bin ich mal gespannt... Vorkomprimierung ist gut und schön, frisst aber auch wieder potentiell einiges an Ressourcen. Wird auf jeden Fall ausprobiert und wenns mit besserer Leistung als Fraps letztlich schönes 1080p mit nem x264 codec ausspuckt passt mir das nur um so besser.^^


Edit: Frage... zeichnet OBS separate Tonspuren für Mic/Gamesound auf?
Edit2: Sehs grad in den Einstellungen... tuts...^^


Zuletzt modifiziert von dp.marvomaniac am 07.07.2013 - 10:37:29


You think I am not online.
But I am always here.
Even when I am not posting.
I am here. Scrolling.
Reading.
Judging.

  Private Nachricht an den User senden
dp.Jarekith
Clantreffen Survivor


Beiträge: 269



User Pic


Dabei seit: 07. Dec 2010
Wohnort: Freising
Letzter Login: 10. Sep 2017
# 07.07.2013 - 11:41:26 Leider keine Berechtigung       zitieren


In Zeiten von günstig zu habenden 8-core-cpus und nicht multicore optimierten Spielen, stellt die Echtzeitkomprimierung kein Problem dar.

Mein i7 (mobile) encodiert parallel zu LoL ohne für mich merkbare Leistungseinbußen.



  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.marvomaniac
Clantreffen Survivor


Beiträge: 5482



User Pic


Dabei seit: 04. Apr 2010
Wohnort: Siegen
Letzter Login: 07. Dec 2017
# 07.07.2013 - 11:59:08 Leider keine Berechtigung       zitieren


Okay, erster Test... hab mal was genommen das recht ressourcensparend ist, wollte nicht gleich mit PS2 oder Bf3 loslegen. Hab eben kurz ne Payday Mission durchgezogen... ingame fps konstante ~130, Aufnahme sollte mit 30fps geschehen. Einstellungen hab ich mir Testweise aus diesem YT Video (und dem vorhergegangenen) übernommen (bis auf den Audiocodec)... Bildqualität ist sehr gut, aber aus nem mir gerade unerklärlichen Grund ruckelts wie Sau.

Programme außer dem Spiel, Steam, OBS und Fraps (für die fps Anzeige ingame) waren alle aus, geschrieben hats auf meine AufnahmeHDD die für nichts anderes verwendet wird.

Sieht jemand mit mehr Erfahrung mit dem Programm auf Anhieb den Fehler?^^

Edit: Das Spiel lief auf fullscreen, hab gelesen, dass das hin und wieder wohl problematisch sein kann bei OBS... könnts das sein? Naja werd mal ein wenig weitertesten. Fenstermodus ändert nichts am Ergebnis.


Edit2: Es ist definitiv das Echtzeitencoding... (und bevor die Frage kommt, ich hab nen hochgetakteten i7 920 drin) wenn ich für den codec die CPU Voreinstellungen schneller einstelle wird das Ruckeln weniger, aber die Qualität leidet deutlich. Lustigerweise merke ich das sogar ingame im Gameplay... ich habe zwar hohe FPS bei der Aufnahme mit OBS, aber es ist vom Gefühl her absolut nicht flüssig...

Bei ner Aufnahme mit Fraps hingegen krieg ich ingame nur konstante 60fps, dafür fühlt es sich wirklich flüssig an und das Ergebnis im Video ist volle Qualität und flüssiges Footage.

Edit3: Bin immer noch am rumtesten, wie weit ichs pushen kann bevor die Qualität einfach zu schlecht wird... die potentiell mehr fps ingame sind für shooter einfach verlockend.^^




Zuletzt modifiziert von dp.marvomaniac am 07.07.2013 - 13:10:09


You think I am not online.
But I am always here.
Even when I am not posting.
I am here. Scrolling.
Reading.
Judging.

  Private Nachricht an den User senden
FizzKarpo
Dozent


Beiträge: 335



User Pic


Dabei seit: 14. Jan 2011
Wohnort: dp.FizzKarpo
Letzter Login: 09. Dec 2016
# 08.07.2013 - 19:58:03 Leider keine Berechtigung       zitieren


Da ich jetzt überhaupt nicht einschätzen kann, wie Deine Qualitätsanforderungen sind: was heißt denn gut / weniger gut / schlecht? Klar, ruckeln geht nicht. Aber sonst?
Ich würde gerne ein paar einfache Aufnahmen von Minecraft machen - würde OBS reichen? Allerdings ist mein System eher schwach: Core2Duo.



  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.marvomaniac
Clantreffen Survivor


Beiträge: 5482



User Pic


Dabei seit: 04. Apr 2010
Wohnort: Siegen
Letzter Login: 07. Dec 2017
# 08.07.2013 - 20:12:02 Leider keine Berechtigung       zitieren


Minecraft, insbesondere FTB sind sehr CPUlastig, das wirste schlichtweg ausprobieren müssen. Habe nun noch mit den Einstellungen rumgespielt bei OBS und was Payday angeht bin ich zu nem zufriedenstellenden Ergebnis gekommen, denke mal da wird man von Spiel zu Spiel ein Wenig rumschrauben müssen.

Meine Qualitätsanforderung... wenn ich mit Fraps in voller Qualität und mit 1080p aufnehmen kann und im Spiel noch 60fps kriege, dann muss OBS das auch hinkriegen, ansonsten isses keine Konkurrenz.^^ Bei Payday hat das nun letztlich geklappt, daher werd ichs definitiv nächstes mal als Erstes ausprobieren, wenn ich mal wieder ein Spiel öfter zocke und denke es lohnt sich da aufzunehmen.

Problematisch kann das Echtzeitencoding halt wirklich bei ohnehin schon sehr ressourcenhungrigen Spielen werden, denke mal bei nem Planetside 2 dürfte Fraps da etwas überlegen sein... muss man einfach von Fall zu Fall testen.^^


You think I am not online.
But I am always here.
Even when I am not posting.
I am here. Scrolling.
Reading.
Judging.

  Private Nachricht an den User senden
Genau
Schüler


Beiträge: 10



User Pic


Dabei seit: 03. Sep 2014
Letzter Login: 21. Oct 2014
# 12.09.2014 - 10:27:47 Leider keine Berechtigung       zitieren


Ich manage den Inhalt meiner Webseite mit Drupal über 1und1. Kann man da auch Videos einbinden? Bisher habe ich mich auf Text und Fotos beschränkt, aber so ein kleines Lets Play wäre in der Blog Sektion auch eine schöne Auflockerung. Und muss man Videos immer in Verbindung mit Youtube einbinden oder gibts da auch andere Möglichkeiten, wisst ihr das?

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
stro
Clantreffen Survivor


Beiträge: 185



User Pic


Dabei seit: 22. Jan 2013
Letzter Login: 31. Mar 2015
# 13.09.2014 - 00:24:07 Leider keine Berechtigung       zitieren


Ist Html 5 mitlerweile bei Drupal voll angekommen?
Wenn ja option 1: <video> Tag
Wenn nein ist die Einbindung über YouTube das Mittel der Wahl wenn du dir den Freck einen eigenen Videoplayer einzubinden nicht antuen willst. Für "nur zur auflockerung" sollten eingebette YT Videos genügen. Außerdem glaub ich nicht das du auf dauer mit Traffic / Space klarkommst wenn du kein Hostingpaket hast das darauf ausgelegt ist.
Das Video ohne YT einzubinden ist theoretisch machbar wenn du den direkten Link zur Videosource rausbekommst. Das ist allerdings nicht ganz trivial und der kann sich von Zeit zu Zeit auch einfach mal dynamisch ändern.
Kommt dann aber eh rauswieder aufs selbe, entweder brauchst du den <video> Tag oder ein flash player-framework muss her, bringt also unterm strich nüscht.


"You know you have a serious problem when your hallucinations are worried about you."
- Steve-O (2013)
  Private Nachricht an den User senden
Forum » Technik » Software » Mitschnitt-Software gesucht [ 1 | 2 ]

Script Copyright by ilch.de | made by psd-resources.de | modified by dp.LuCiFeR | Impressum