Erweiterte Suche

FTB Servertalk
« [ 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 ]

 
Sie sind hier: Forum » Fun Squad » Minecraft » FTB Servertalk


Autor Nachricht
dp.marvomaniac
Clantreffen Survivor


Beiträge: 5484



User Pic


Dabei seit: 04. Apr 2010
Wohnort: Siegen
Letzter Login: 22. Jun 2018
# 23.05.2014 - 10:22:45 Leider keine Berechtigung       zitieren


Bestünde btw Interesse mal auf nem gemoddeten Server ein Bisschen PvP zu machen?

Also zB mit 2 Teams mit jeweils ner Basis etc. Würde dann den Server nicht durchgehend laufen lassen, sondern nur zB wochenends/abends oder zu bestimmten Terminen o.Ä. (kann man ja dann flexibel abklären)


Das Modpack das ich dafür im Auge hab wäre das hier...mit Magie, Hexerei, Feuerwaffen etc.^^

Würde dann natürlich auch ein paar "Gentleman's agreements" vorschlagen... also keine Grabsteine von anderen plündern, nichts in Basen zerstören, nichts aus Kisten nehmen (oder zumindest bestimmte "save" chests), keine jetpacks beim Kämpfen...^^


Zuletzt modifiziert von dp.marvomaniac am 23.05.2014 - 11:01:11


You think I am not online.
But I am always here.
Even when I am not posting.
I am here. Scrolling.
Reading.
Judging.

  Private Nachricht an den User senden
dp.MacGyver
Dozent


Beiträge: 571



User Pic


Dabei seit: 16. Jun 2013
Wohnort: Brienz, BE
Letzter Login: 20. Jun 2018
# 23.05.2014 - 12:07:45 Leider keine Berechtigung       zitieren


hm ... hört sich interessant an, aber ich weis nich ob es so viel anklang findet - wir sind doch alle pvp noobs :D
*hust* vor allem Mono! *hust*


Kein Kompromiss, kein Schritt zurück
Nicht therapierbar, unbelehrbar, unbeirrbar
Geh'n wir weiter unsern Weg
Auf der Suche nach dem Glück
Mit dem Schädel durch Beton, bis der zerbricht
Einmal zur Hölle und zurück

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden Website des Users besuchen
dp.marvomaniac
Clantreffen Survivor


Beiträge: 5484



User Pic


Dabei seit: 04. Apr 2010
Wohnort: Siegen
Letzter Login: 22. Jun 2018
# 23.05.2014 - 17:24:34 Leider keine Berechtigung       zitieren


Wär halt auch mal wieder was anderes^^


You think I am not online.
But I am always here.
Even when I am not posting.
I am here. Scrolling.
Reading.
Judging.

  Private Nachricht an den User senden
dp.Monochrom
Dekan


Beiträge: 1022



User Pic


Dabei seit: 10. Aug 2013
Wohnort: Longyearbyen
Letzter Login: 21. Jun 2018
# 23.05.2014 - 18:30:41 Leider keine Berechtigung       zitieren


wenn ich mac töten darf ist das super!!! bisher muss ich immer so tun als ob es keine absicht wär:P


Einmal dachte ich, ich hätte unrecht. Aber ich hatte mich ausnahmsweise getäuscht.
  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.MacGyver
Dozent


Beiträge: 571



User Pic


Dabei seit: 16. Jun 2013
Wohnort: Brienz, BE
Letzter Login: 20. Jun 2018
# 28.05.2014 - 18:39:46 Leider keine Berechtigung       zitieren


Kann es sein das letztens ein Tornado am Spawn lang gezogen ist?
Das sieht so wüst aus bei mono & mir daheim oO


Kein Kompromiss, kein Schritt zurück
Nicht therapierbar, unbelehrbar, unbeirrbar
Geh'n wir weiter unsern Weg
Auf der Suche nach dem Glück
Mit dem Schädel durch Beton, bis der zerbricht
Einmal zur Hölle und zurück

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden Website des Users besuchen
dp.marvomaniac
Clantreffen Survivor


Beiträge: 5484



User Pic


Dabei seit: 04. Apr 2010
Wohnort: Siegen
Letzter Login: 22. Jun 2018
# 28.05.2014 - 23:42:34 Leider keine Berechtigung       zitieren


2 mindestens laut pitty^^


You think I am not online.
But I am always here.
Even when I am not posting.
I am here. Scrolling.
Reading.
Judging.

  Private Nachricht an den User senden
dp.MacGyver
Dozent


Beiträge: 571



User Pic


Dabei seit: 16. Jun 2013
Wohnort: Brienz, BE
Letzter Login: 20. Jun 2018
# 28.05.2014 - 23:58:47 Leider keine Berechtigung       zitieren


ok, das erklärt die schneise vor unserer mauer & das so viel erde herum liegt ^^


Kein Kompromiss, kein Schritt zurück
Nicht therapierbar, unbelehrbar, unbeirrbar
Geh'n wir weiter unsern Weg
Auf der Suche nach dem Glück
Mit dem Schädel durch Beton, bis der zerbricht
Einmal zur Hölle und zurück

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden Website des Users besuchen
dp.Bronski
Dozent


Beiträge: 318



User Pic


Dabei seit: 05. Aug 2013
Wohnort: Frankfurt am Main
Letzter Login: 22. Jul 2015
# 30.05.2014 - 13:00:21 Leider keine Berechtigung       zitieren


Wie wärs denn mit dem hier Attack of the B Team wird momentan in dem Projekt von KevLP und Pietsmiet gespielt. Mit Morphing, Hexerei, Maschinenbau... is ziemlich umfangreich. Ziel davon ist es in den Weltraum zu fliegen :D


Why so serious !?
  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.marvomaniac
Clantreffen Survivor


Beiträge: 5484



User Pic


Dabei seit: 04. Apr 2010
Wohnort: Siegen
Letzter Login: 22. Jun 2018
# 30.05.2014 - 13:38:02 Leider keine Berechtigung       zitieren


Naja das zielt ja wieder auf das FTBtypische bauen ab, dafür haben wir ja den FTB Server.
Zumal ich dem Tekkit/Techniclauncher Team extrem abgeneigt bin nachdem wie die anfangs mit den Moddern etc. umgesprungen sind (kA ob sich das mittlerweile gebessert hat).^^


You think I am not online.
But I am always here.
Even when I am not posting.
I am here. Scrolling.
Reading.
Judging.

  Private Nachricht an den User senden
dp.PittyB
Dekan


Beiträge: 664



User Pic


Dabei seit: 19. Sep 2012
Wohnort: 13507 Berlin
Letzter Login: 26. May 2018
# 07.07.2014 - 15:20:58 Leider keine Berechtigung       zitieren


ich spiel grad (wenn ich spiele) das Hatfilms pack. kann man unterm ftb launcher erreichen wenn man bei den privaten packs /iwo oben) Hatfilms (oder Hatfilm...) als Code eingibt.. ist ne nette mischung an mods und kommt glaub ich gut an die attack of the bteam ran...

Einzig was mich stört ist das enderchests etc nicht gehn :'( ach und kein mondflug :'( :'(

vielleicht schau ich mir doch mal das pack an...

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
FizzKarpo
Dozent


Beiträge: 335



User Pic


Dabei seit: 14. Jan 2011
Wohnort: dp.FizzKarpo
Letzter Login: 09. Dec 2016
# 18.08.2014 - 12:15:41 Leider keine Berechtigung       zitieren


Derzeit ist ja hier nicht mehr allzu viel los, mich hat aber die Minecraft-Sucht mal wieder gepackt.

Ich spiele SSP im aktuellen TechWorld2-Pack. Da steckte mal wieder nicht viel Überlegung hinter sondern eine mehr oder weniger zufällige Entscheidung im Launcher :) Thaumcraft usw. war noch nie mein Fall.

Eigentlich läuft soweit alles ganz gut und ich habe auf jegliches cheaten bislang verzichtet. So manche Dinge sind jedoch aufwendiger als auf unserem Multiplayer bzw. mit Monster/Unleashed-Pack. Dadurch fühlt es sich aber deutlich mehr nach Progression an: ich muss mir alle Dinge langsam erarbeiten und auch mal eher auf eine Zwischenlösung / low-tech setzen.
Vielleicht hat ja jemand eine Meinung oder den ein oder anderen Tip.

Mining / Stromversorgung / Storage
Mein Standard-Setup mit TE-Maschinen stand recht schnell, erste Stromversorgung mit Coke/Charcoal. Inzwischen habe ich einen passiv-gekühlten (kleinen) BigReactor, der ~180RF/t auswirft. Reicht für die Grundversorgung und ist recht sparsam.
Mit Better-Barrels und Itemducts habe ich mir ein schönes OldSchool-Sorting-System gebaut, was einen trotzdem nicht um den Verstand bringt :) Itemducts sind da ziemlich einfach zu handhaben.
Nach ein wenig Stripmining mit Turtles läuft inzwischen eine Quarry - aber noch in der Oberwelt. D.h. neben meiner Basis hat der Ozean schon dicke Löcher. Hätte ja schon gerne einen Mining-Welt, aber dazu fehlt es an Mystcraft-Pages (s.u.)

Erkundung
Einen Jetpack konnte ich mir schon basteln (TE-Variante) und ein NPC-Dorf ist nah an meiner Basis. Das war es aber auch schon, denn weiter komme ich kaum. Die Welt ist mit ATG erstellt und um mich herum ist entweder kilometerweit Wasser - oder sanfte Hügel mit mal mehr oder weniger Baumbestand. Zumindest in Reichweite eines Tagesmarsch.
Wie erkundet Ihr Eure Welt(en)? Zwischendurch "übernachten" und dann mehrere Tage unterwegs?

Mystcraft
Mit Mystcraft hatte ich mich noch nie beschäftigt, aber nun zum ersten mal alle Tools gebastelt. Mangels Erkundung (s.o.) habe ich noch überhaupt keine Seiten/Symbole, um mir Ages zu schreiben. Mein NPC-Dorf hat leider auch keinen Schreiber, beim dem ich mich bedienen könnte bzw. handeln.
Eine erste zufällige Welt habe ich mir erstellt. Diese sieht ok aus: Desert Hills, ziemlich dunkler Himmel und ständige Blitze. Was ich nicht verstehe: ist das jetzt eine stabile Welt, oder eher nicht (wegen Blitzen)? Sollte ich da jetzt eine Quarry platzieren, oder semmelt es mir die irgendwann weg?

Nether
Drin war ich schon und habe mir den Bereich um das Portal ausgebaut. Allerdings trau ich mich auch hier nicht auf Erkundungstour. Habt Ihr einen Tip für eine passende Rüstung, damit mich die Ghasts nicht schon nach drei Metern zerlegen?
An Blaze Rods ist natürlich noch gar nicht zu denken.

Ender-Zeugs
Endepearls sind für mich momentan echtes Fernziel und Endgame. Bislang ging da nix, ich konnte nichtmal einen Enderman auf freiem Feld erwischen. Wobei ich mich inzwischen dran gewöhne: dann muss halt alles händisch gehen oder eine andere Lösung gefunden werden. Brauche ja keinen "I-win"-Button :)

Vermisste Mods
Eigentlich will ich den Modpack so spielen, wie er ist. Trotzdem würde ich gerne Openblocks ergänzen, rein aus ästhetischen Gesichtspunkten. Jemand einen Link auf eine gute Kurzanleitung für eine SSP-Mod-Ergänzung?

Unangetastete Mods
Rotarycraft ist ja derzeit irgendwie in Mode. Aber ich finde das alles arg komplex, zudem ist mein Eisen-Nachschub nicht stabil genug für solche Experimente. Applied Energistics kommt in jedem Fall irgendwann dran, aber erst wenn ich ME-System und Automatisierung in einem Rutsch aufsetzen kann. Bienenzucht hab ich noch nie gemacht, scheint aber für andere ein Spiel-im-Spiel zu sein - jemand ein überzeugenedes Argument, um damit anzufangen?
Sonst Tipps oder Anregungen?



  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.marvomaniac
Clantreffen Survivor


Beiträge: 5484



User Pic


Dabei seit: 04. Apr 2010
Wohnort: Siegen
Letzter Login: 22. Jun 2018
# 18.08.2014 - 12:24:59 Leider keine Berechtigung       zitieren


Rüstung für den Nether? Vanillanether? Eisen?^^


You think I am not online.
But I am always here.
Even when I am not posting.
I am here. Scrolling.
Reading.
Judging.

  Private Nachricht an den User senden
FizzKarpo
Dozent


Beiträge: 335



User Pic


Dabei seit: 14. Jan 2011
Wohnort: dp.FizzKarpo
Letzter Login: 09. Dec 2016
# 18.08.2014 - 13:54:52 Leider keine Berechtigung       zitieren


 Zitat von dp.marvomaniac

Rüstung für den Nether? Vanillanether? Eisen?^^


Ich spiele sogar auf "easy". Habe furchtbare Verlustangst :)



  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.PittyB
Dekan


Beiträge: 664



User Pic


Dabei seit: 19. Sep 2012
Wohnort: 13507 Berlin
Letzter Login: 26. May 2018
# 19.08.2014 - 10:51:32 Leider keine Berechtigung       zitieren


bei verlustangst: Inventar in ne enderpouch oder falls vorhanden ein Backpack auslagern... ansonsnten die gravestone mod installieren und ggf die config einstellen bezüglich items bei verlust in den grabstein packen...

Ästethische Mods: Chisel!

Erkunden: Pferde oder Archimedes ships mod: scchlafen: irgend ne mod bringt nen schlafsack mit, dass könnt ggf interessant für dich sein...

Minern: Tinkers Construct... Den Kopf (picke z.b.) aus Stein die toolrod wenn möglich aus blauem schleim crystal und falls zusätzlich vorhanden das binding aus papier... dann einmal lapis, einmal diamant, ggf einmal obsidianplatte und der rest redstone dran (mit zuatz modifier gold + diamanat) und schon hat man eine unendliche schnelle picke auf obsidian niveau... einfach einen tinkers table mitnehemen (crafting table nochmal ins crafting grid ziehen) und bei reperatur bedarf in die beiden oberen fächer (links und mitte) cobble packen, das tool ins mittige fach legen und reparieren... cobble fällt beim minern immer an also isses auch egal, dass sich das tool mit der zeit etwas schwerer reparieren lässt!

Für diejenigen die es nicht stört: better chests (oder ggf better storrage, ch verwechsel die beiden partiell) bringt ne tasche mit sich, die man durch beifügen von extraslots auf 4 bzw 5 * 15 slots bringen kann (oder so ähnlich) die kann man durch upgrade von energie und nem anderen upgrade (ender, transprort .... iwie sowas) dazu bringen items im umfeld direkt in die tasche zu saugen... zugriff is nützlicherweise neben dem standard über die zugriffsleiste rechtsklick auch über "+" erreichbar.

ansonsten hab ich in meinem modpack (Horizons) noch die ein oder andere mod integriert bei bedarf kann ich dir ja ne liste schicken... hab unter anderem ender io und metallurgy 3 mit drin... metallurgy bringt neben vielen vielen erzen und entsprechenden rüstungen / Tools verbesserungen für den ofen und natpürlich nen verdoppler mechanismus mit sich, der allerdinga auf brennstoffe (kohle etc) angewiesen ist... dafür kann man gerade zu beginn ne menge über die magical crops essenzen machen ( 2 essence irgend einer stufe + kohle = upgegradede kohle) aktuell bin ich aber auch ender io verarbeitung umgestiegen, da hier ähnlich wie bei buildcraft beim mahlen zusätzliche andere pülverchen entstehen und man ähnlich wie bei ic2 das tageslicht nutzen kann um energie aufzubauen... ausserdem kann man die verarbeitung halbwegs automatisieren, da man die pipes der ender io mod "routen" kann. (nebenbei erwähnt ender io pipes sind hammer! strom, item / Flüssigkeitstransport und redstone signal können in einem einzelnen block verlegt werden... das "bündel" wird immer dicker :D

Rotary craft is bei mir ebenfalls mit bei... und ja es is gewöhnungsbedürftig, aber auch ein interessanter ansatz. ich hatte es mit ner anderen mod (pneumatic craft glaub ich) verwechselt und bin in meiner welt gerade noch am anfang der mod... werds wahrscheinlich zum minern nutzen, weil der bohrer 1. individuell einstellbar ist innerhalb eines 3 * 3 grids und 2. in die unendlichkeit bohrt :D kein nerviges umsetzen mehr

so zum spaß: farlander mod weils etliche stressstunden erzeugt in denen die enderman deinen kopf wollen :D rougelike dungeon mod wenn man mal bock auf erkundung / rouglike spaß haben will und eigentlioch wollte ich ruins noch mit reinnehmen, aber ich hatte diverse probleme beim welt laden (war nur ne leere map) und als ich diese (und ggf ein zwei andere mods) rausgenommen hatte gings dann wieder....

zum thema modding und ftb: einfach ein modpack deiner wahl herunterladen, beenden, und dann die mods in der entsprechenden mc version (vorrausichtlich 1.6.4 oder 1.7.2) aus der minecraft foren modding sektion ziehen und in den mod ordner packen... ggf nach einem erneuten start die config dateien nachjustieren (bei metallurgy waren z.B. die Crafting Rezeote für die Waffen / Tools deaktiviert etc)

Achso was mmn nicht fehlen sollte: Natura, Optifine (ich hab trotz recht guter hw immernoch massiv probleme beim darstellen von mc). Leider kann man die better chunks (oder wie diese chunkübergangsmod heisst) nicht mit biomes 'o plenty kombinieren fas wäre sicherlich auch noch etwas :D) daher: Biomes 'o Plenty um einfach noch etwas vielfalt mit rein zu bringen....


Aus/Ein-klappen Horizon Default


Aus/Ein-klappen Pitty's Erweiterung



Zuletzt modifiziert von dp.PittyB am 19.08.2014 - 13:01:04


Für diesen Post bedankten sich 2 User :
dpBronski dpFizzKarpo
  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
FizzKarpo
Dozent


Beiträge: 335



User Pic


Dabei seit: 14. Jan 2011
Wohnort: dp.FizzKarpo
Letzter Login: 09. Dec 2016
# 14.10.2014 - 15:51:39 Leider keine Berechtigung       zitieren


Wahrscheinlich kennen die Minecraft-Experten unter uns das alles schon, aber eventuell ist es für den ein oder anderen neu: im FTB-Launcher gibt es ein paar spannende Packs, die rund um die mod HQM (Hardcore Quest Mod) gebaut sind.

Derzeit spiele ich Agrarian Skies: ein Modpack, der auf einer sog. Skyblock-Map basiert. D.h. man hat als Welt nur eine unendliche Leere (ohne Boden) und startet auf einer kleinen Insel mit Haus, Baum und Wasser. Alle Ressourcen muss man nach und nach selbst gewinnen, durch diverse Mechaniken aus dem Mod ex nihilo. So kann man aus Holz (einen Baum hat man ja) ein Fass bauen, was Saplings zu Erde kompostieren kann. Die Erde lässt sich aussieben bis man genug Steinchen für einen Cobble-Block zusammen hat. Wenn man den mit einem Hammer zetrümmert bekommt man Gravel - der wiederum gesiebt Erzbrocken und manchmal auch Kohle ergibt. Und so weiter... Wichtiger Bestandteil ist auch hunger overhaul, so daß man in den ersten Spielstunden eigentlich ständig vor dem Hungertod steht und jede Ressource unendlich wertvoll erscheint.
Durch alles wird man per Quest-Buch geführt (aus o.g. HQM). Hier gibt es eine Hintergrund-Story und man wird in die einzelnen Mods Stück für Stück eingeführt. Dadurch hat das Ganze fast schon einen kleinen RPG-Charakter, denn man bekommt sogar Questbelohnungen und neue "Leben" (ja, sterben geht hier nur begrenzt).
Für mich einmal eine erfrischend neue Perspektive, die den üblichen Zyklus "Haus bauen, Cave-Mining, Automation => win" abändert. Mit Thaumcraft und Blood Magic ist auch etwas für die Magie-Liebhaber dabei.

Mit Crash Landing, Material Energy etc. gibt es noch weitere Mod-Pack, die ähnliche Ansätze haben. Crash Landing ist z.B. ein abgestürztes Raumschiff in einer Staubwüste, bei dem man ständig drooht zu überhitzen oder zu verhungern sobald man das Raumschiff verlässt.

Falls mal jemand Lust hat solch einen Pack (1.7 steht ja vor der Tür) in Zukunft gemeinsam auszuprobieren, dann gerne melden. Vielleicht kriegen wir da ja was hin. "Attack of Planet B" war irgendwie nicht so meins leider...



  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
Forum » Fun Squad » Minecraft » FTB Servertalk « [ 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 ]

Script Copyright by ilch.de | made by psd-resources.de | modified by dp.LuCiFeR | Impressum