Erweiterte Suche

Gitarre ftw

 
Sie sind hier: Forum » Off Topic » Smalltalk » Gitarre ftw


Autor Nachricht
dp.Cyron McGregor
Schüler



Nicht registriert
# 02.01.2013 - 06:27:12 Leider keine Berechtigung       zitieren


Hallo liebe Mit-Philos!

Auf meine alten Tage habe ich nun die Gelegenheit, doch noch Gitarre zu lernen. Nach 10 Stunden "Schnupperkurs" werde ich dann sehen, ob meine Gichtfinger das können :D

Da das ein absoluter Kindheitstraum für mich ist, hoffe ich, dass ich bei der Stange bleiben werde und dann das endgültige Ziel "E-Gitarre" erreichen kann.

Und genau da kommt ihr ins Spiel:
Ich wollte mal fragen, ob wer bereits spielt und vor allem, ob mir wer brauchbare Einsteigermodelle empfehlen kann, die er/sie vielleicht selbst schon gespielt hat.

Kostenansatz würde ich für das Gesamtpaket (Gitarre, Verstärker, Kabel) bei maximal 400 Euro sehen.

Ich hatte mal bei Thomann gestöbert und erstmal folgende mögliche Komponenten gefunden, die mir vom Lesen her zusagen könnten:
Gitarre: http://www.thomann.de/de/...ton_hbs200bc_egitarre.htm
Verstärker: http://www.thomann.de/de/marshall_mg15cf.htm

Hat zufällig jemand genau diese und kann dazu sogar konkret was sagen?

Da ich vor allem für mich spiele und nicht für das Olympiastadion Berlin übe, meine ich, dass das reichen sollte. Also eine Gibson muss es für mich nicht sein ;)
Musikrichtung wird vor allem Rock sein.

Ich würde mich über ein paar Tipps freuen :)

Gruß
Cyron aka. Dennis

dp.Notger
Guru


Beiträge: 2102



User Pic


Dabei seit: 24. Nov 2007
Wohnort: Berlin
Letzter Login: 22. May 2015
# 02.01.2013 - 15:09:30 Leider keine Berechtigung       zitieren


Habe auch eben damit angefangen (allerdings akustische Konzertgitarre) und taste mich so langsam ran. Die Fingerkuppen sind schon wund und die Griffe gelingen stückweise besser.

Für einen minimalistischen Ansatz: http://www.fourhourworkwe...1/how-to-play-the-guitar/ . Mir gefällt der Ansatz mit geringem aber stetigem Übungsaufwand ranzugehen. Liegt mir mehr als sich einmal die Woche lang zu quälen und bringt auch schnelleren Lernfortschritt.

Ansonsten hat ultimate-guitar.com zu vielen Liedern die Tabs, und du kannst dir sogar die Akkorde vorspielen lassen, um den Klang abzugleichen.


Ich kriege meine Beziehungstipps von Seite 700 im Teletext.
  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.Nilzor
Schüler



Nicht registriert
# 02.01.2013 - 15:13:33 Leider keine Berechtigung       zitieren


Hey Dennis,

Ich spiele nun seit 17 Jahren dieses tolle Instrument und kann deinen Kindheitstraum voll und ganz nachvollziehen.

Zu deinen Links... Der Verstärker langt voll und ganz für dein vorhaben. Bei der Gitarre würde ich dir gerne zu einer Raten die Preislich höher liegt, du bist Anfänger und weißt auch noch nicht ob du am Ball bleiben magst, trotzdem denke ich willst du von Anfang spaß an der Sache haben. Recht billige Instrumente haben meistens nicht den Klang den man sich vorstellt bzw. wenn man sich keinen vorstellt gewöhnt man sich eventuell an einen Komisches bzw. nicht so guten Sound. In deinem Vorgegebenem Preisrahmen gibt es das ein oder andere gute Instrument.

Da du auch nach Erfahrungen suchst gebe ich dir mal ein zwei Links von Gitarren die ich selbst Besitze oder schon in den Jahren angespielt habe.

http://www.thomann.de/de/...hone_lp_special_black.htm

Diese Epiphone besitze ich selbst.

wenn du ein SG model haben möchtest.

http://www.thomann.de/de/esp_ltd_viper_10_blk.htm

Nun mal nach meiner Vorstellungung, trotzdem in deinem Preisrahmen. Es sind alles vorschläge von bekanten Gitarren herstellern und auch die üblichen Gitarren einsteiger Modelle.

http://www.thomann.de/de/...ssic_vibe_strat_50s_2.htm

http://www.thomann.de/de/...a_pacifica_pa112jcxbl.htm

http://www.thomann.de/de/ibanez_grg170dxca.htm

Wenn du noch Fragen bezüglich anderen Gitarren hast, darfst du mit gerne eine PN schreiben. Was ich dir eventuell noch empfehlen kann. Im April ist dieses Jahr die Musikmesse in FFM ( YEAH Instrumente BEGRABELN) die Messe ist für jeden der ein Instrument spielt besser als jeder Porno.

in diesem Sinne Grüße

Nilzor aka^ Nils

dp.Cyron McGregor
Schüler



Nicht registriert
# 02.01.2013 - 19:31:12 Leider keine Berechtigung       zitieren


Vielen Dank für die ersten Antworten. Das macht mir vor allem Mut :)

Deine Empfehlung was die Gitarre angeht werde ich sehr sicher berücksichtigen Nils ... die Les Paul hat es mir jetzt schon angetan :D

Ab 10.01. beginnt mein Unterricht ... zunächst 5 Stunden blutiger Anfänger, dann 5 Stunden nicht mehr ganz so blutiger Anfänger und beides auf Akustische Gitarre. Ich selber bin mit einer Western Gitarre von Ibanez bewaffnet, die ich mal als Zugabe für ein Abo der Guitar ergattert habe. Ich denke, dass mir die Stahlsaiten den Umstieg auf E-Gitarre eher erleichtern werden.

Wenn ich die 10 Stunden überlebt habe und immer noch heiß drauf bin, werde ich vermutlich Einzelunterricht für E-Gitarre nehmen und dann auch eine kaufen :)

Meine Finanzministerin (aka. Ehefrau aka. dp.Schneepferd :D ) hat das schon abgesegnet ;)

Ich halte Euch auf dem Laufenden.

Die Messe in FFM werde ich mir mal eintragen ... ich muss bestimmt dienstlich dringend nach FFM im April *hust* Vielleicht könnten wir uns ja dann da treffen?

So far!

Gruß
Dennis


Zuletzt modifiziert von dp.Cyron McGregor am 02.01.2013 - 19:33:07

dp.Nilzor
Schüler



Nicht registriert
# 02.01.2013 - 20:49:50 Leider keine Berechtigung       zitieren


Das klingt doch erstmal gut, für den Anfang langt dann auch deine Ibanez :-P

Ich habe eine Halbakkustische von Ibanez: TALMAN und dazu die E-gitarre..

Aber du wirst deine Finanzministerin öfter noch nach dem Haushalt fragen ;) Wir gitarristen haben so ne kleine Sammelleidenschaft. Ich selbst habe 8 Stück aber eine Originale Les Paul hat es NOCH nicht in meine Sammlung geschafft!

Leider bin ich dieses Jahr direkt an dem Wochenende verplant. Ich bekomme eventuell an Fachbesucherkarten, dass ich unter der Woche gehen kann aber steht alles noch in den Sternen..

Grüße

dp.Cyron McGregor
Schüler



Nicht registriert
# 03.01.2013 - 08:43:14 Leider keine Berechtigung       zitieren


Was Sammelleidenschaft angeht, die lebe ich zurzeit noch beim Whisk(e)y aus :D

Ich denke, das wird sich hier aber auch im Rahmen halten. Ich habe nicht den Anspruch an mich, noch der große Rockstar zu werden. Lagerfeuermusik und daheim auf der E-Gitarre schrammeln wäre genau das, was ich tun will. Ab und an sicher mal mit ein paar Leuten jammen, aber mein Ziel ist weder Bühne noch Studio.

Sollte ich bei der Stange bleiben, ist sicher irgendwann mal eine neue Gitarre drin, aber das ist Schnee von über-über-über-übermorgen ;)

Aber wie ich grad sehe, ist Notger auch Berliner ;) Vielleicht geht da ja mal irgendwann was :)
Dann gründen wir doch ne Philo-Band und werden alle steinreich :D

dp.songless
Professor


Beiträge: 196



Dabei seit: 18. May 2012
Wohnort: OWL
Letzter Login: 26. Nov 2017
# 05.01.2013 - 14:48:05 Leider keine Berechtigung       zitieren


Ich hab auch schon ein paar Jahre eine Gitarre (ok, inzwischen sogar mehr als eine) aber lerne nicht wirklich strukturiert. Wollte dieses Jahr auch mal mit richtigem Unterricht anfangen :D

Zur Gitarrenwahl würde ich dir raten mal ein paar in die Hand zu nehmen. Ist als Anfänger schwierig, weil du nicht weißt worauf du achten sollst, aber wenn dir Halsform oder Mensur absolut gar nicht liegen solltest du das schon merken. Gerade ob du ein eher flaches oder nicht so flaches Griffbrett haben willst, die Les Paul sind ja eher gewölbt.

Ich hab zur Zeit Spaß mit Rocksmith :D Zwei oder drei Lieder konnte ich gleich im ersten oder zweiten Versuch mit über 100k Punkten durchspielen, und jetzt heißt es Zeit und Übung reinstecken um die anderen mal auf 100% zu bringen ;)

Und das ist meine Gitarre :)


  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.Cyron McGregor
Schüler



Nicht registriert
# 06.01.2013 - 07:35:15 Leider keine Berechtigung       zitieren


Von dem Spiel habe ich auch schon viel gelesen. Ich besitze nur leider keine Konsole und am PC hätte ich keinen Platz zum Spielen. Aber es sieht auf jeden Fall sehr interessant aus.

Vor allem finde ich es spannend, dass man auch Bass spielen könnte.


Zuletzt modifiziert von dp.Cyron McGregor am 06.01.2013 - 09:59:48

dp.Nilzor
Schüler



Nicht registriert
# 09.01.2013 - 19:07:17 Leider keine Berechtigung       zitieren


So ich habe mal wieder bissel bei Thomann gestöbert :P
Als Gitarrist schaut man ja mal gerne welche Instrumente ein Träumchen bleiben!

spenden nehme ich gerne an :lol: :

Träumchen


Falls es bei euch was neues gibt, würde ich mich freuen davon zuhören, evtl. geht auch mal ne Mumble Jam-Session.

Grüße Nils

dp.songless
Professor


Beiträge: 196



Dabei seit: 18. May 2012
Wohnort: OWL
Letzter Login: 26. Nov 2017
# 09.01.2013 - 23:52:34 Leider keine Berechtigung       zitieren


Noch gibt es nichts neues, aber am Wochenende wollte ich mir auch mal eine Talman anschauen falls ich in ne größere Stadt komme... Du hast nicht zufällig die hier und kannst was dazu sagen:


  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.Nilzor
Schüler



Nicht registriert
# 10.01.2013 - 00:26:08 Leider keine Berechtigung       zitieren


Ich hab die Talman sogar noch als E-Gitarre ;P

Habe selbst eine Halb-Akkustik Talman! Wenn du sie dir Kaufen solltest sofort neue Seiten aufziehen! Ansonsten eigentlich ne nette Klampfe (im Positiven sinne). Der Korpus ist halt nicht so Breit, daher eher so ein Zwischen ding. Ich habe sie mittlerweile nur noch an der Wand hängen und spiele Sie kaum! Warum auch immer.

Würde sie mir Aufjedenfall anschauen und Anspielen! Ich denke bzw. würde sagen nen Hammer vollen klang wie ne Western oder ähnliches bekommt sie nicht hin!

dp.songless
Professor


Beiträge: 196



Dabei seit: 18. May 2012
Wohnort: OWL
Letzter Login: 26. Nov 2017
# 10.01.2013 - 15:38:32 Leider keine Berechtigung       zitieren


Deckt sich mit den Rezis die ich gelesen habe. Die geringere Lautstärke finde ich bei ner Akustischen sogar als Vorteil, wenn man es laut haben will kann man sie ja verstärken. Und ich liebe die Optik, mal was anderes. Obwohl die exotic wood Collection von Ibanez auch ein paar Schmuckstücke hat. Bin anscheinend total oberflächlich ;) Und kaufen wollte ich sie erst nachdem ich sie angespielt habe, möchte hören wie sie klingt und wie sie in der Hand liegt. Also doch noch ein wenig die inneren Werte abchecken bevor ich mich binde ;)

Ich hab übrigens noch ne LP als E-Gitarre, aber ne "billige Epiphone":


  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.Cyron McGregor
Schüler



Nicht registriert
# 10.01.2013 - 19:43:03 Leider keine Berechtigung       zitieren


So! Erste Stunde überlebt.

Zwei Akkorde waren das Thema, sprich Em und D. Dazu das passende Lied "Lady in Black". Ab jetzt heißt es dann bis nächste woche üben, üben, üben :)


Zuletzt modifiziert von dp.Cyron McGregor am 10.01.2013 - 19:43:32

lucyming
Schüler



Nicht registriert
# 26.04.2013 - 13:48:17 Leider keine Berechtigung       zitieren


Ich denke bzw.

*** Spam entfernt ***


Zuletzt modifiziert von dp.Kasper am 26.04.2013 - 16:02:35

YumiTenshi
Schüler



Nicht registriert
# 30.05.2013 - 16:54:11 Leider keine Berechtigung       zitieren


Cool, ich wollte auch schon seit Jahren mal anfangen zu lernen, aber ich hab mich bisher nicht zu einem ernsthaften Versuch aufraffen können.

Ein gutes Modell bzw. Tipps kann ich dir leider mangels Erfahrung nicht geben, aber ich wünsch dir viel Erfolg :D

Forum » Off Topic » Smalltalk » Gitarre ftw

Script Copyright by ilch.de | made by psd-resources.de | modified by dp.LuCiFeR | Impressum