Erweiterte Suche

Der Hobbit
[ 1 | 2 ]

 
Sie sind hier: Forum » Off Topic » Movies » Der Hobbit


Autor Nachricht
dp.Batman
Clantreffen Survivor


Beiträge: 1925



User Pic


Dabei seit: 24. Apr 2011
Wohnort: Mönchengladbach
Letzter Login: 15. Nov 2017
# 17.12.2012 - 13:57:27 Leider keine Berechtigung       zitieren


Hallo zusammen, wer hat den Hobbit schon gesehen?

Ich war gestern in der 3D Vorstellung und obwohl der Film an und für sich ganz in Ordnung war, war es doch schon eine derbe Enttäuschung.
Der Film hat meiner Meinung nicht in das 3D Konzept gepasst, viele Szenen wirkten dadurch unwirklich, eventuell sollte man da doch die 2D Variante bevorzugen.
Es wurde da noch viel mehr Kacke hinzugedichtet als im Herr der Ringe. Neben vielen Details die am Ende gestört haben wurden da auch Einschnitte in die Geschichte vorgenommen.

Achtung, jetzt kommen Spoiler!!!!!
Was mich am meisten gestört hat:
1) dieser Radagast, ein verwirrter Magier voller Vogelkacke der einen Kaninchenschlitten fährt... WTF?
2) die Szene mit Galadriel und Saruman bei Elrond - war total überflüssig und störend, die wollen einen bösen Drachen töten - wozu eine Erlaubnis?
3) habe ich den Magier mit Vogelkacke erwähnt? Ja aber hier nochmal! WTF?
4) zuviel Pfeifenrauch-Tricks die irgendwie nicht gepasst haben...
5) hier noch einmal der Vogelkacke Magier!
6) EDIT: Die Szene mit den Trollen war viel zu kurz

und hier was den Fanboy in mir gestört hat:
1) Der Auftritt der Zwerge, warum mussten die Begrüssungssachen geändert werden? Und nicht zum besseren!
2) Der Auftritt bei den Elben
3) einige Zwerge hatten keinen Zwergenbart (TM)
4) Der blöde Holzklotz um den Spitznamen von Thorin zu erklären


Zuletzt modifiziert von dp.Finwean am 17.12.2012 - 14:03:46


Map, the thing which disappears when you press M so you don't have to look at it all game and get depressed when your team is dying on all flanks

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.ToxicToast
Schüler



Nicht registriert
# 17.12.2012 - 14:05:53 Leider keine Berechtigung       zitieren


Hast du die Bücher gelesen?
Selbst in Heer der Ringe wurde, wie du sagtest "viel mehr Kacke hinzugedichtet" ;)

Ich find den Film einfach nur Klasse, aber das ist Geschmackssache ;)

dp.Batman
Clantreffen Survivor


Beiträge: 1925



User Pic


Dabei seit: 24. Apr 2011
Wohnort: Mönchengladbach
Letzter Login: 15. Nov 2017
# 17.12.2012 - 14:46:20 Leider keine Berechtigung       zitieren


Naja, wie schon zu sehen ist, mich hat dieser Vogelkacke Magier extrem Abgeturnt. Das war wohl die größte Scheisse die man in einen Film einbauen kann - in doppelter Hinsicht! Den hätte man weglassen sollen und dafür die Trollszene etwas mehr ausschmücken und näher am Buch machen sollen


Map, the thing which disappears when you press M so you don't have to look at it all game and get depressed when your team is dying on all flanks

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
FizzKarpo
Dozent


Beiträge: 335



User Pic


Dabei seit: 14. Jan 2011
Wohnort: dp.FizzKarpo
Letzter Login: 09. Dec 2016
# 17.12.2012 - 14:52:59 Leider keine Berechtigung       zitieren


Ich war gestern abend drin.
Von der Erzählung her fand ich es wirklich gut gemacht. Ja, es entfernt sich teils von der Buchvorlage - aber das finde ich nicht so dramatisch. In Summe ist es ein schönes Fantasy-Abenteuer mit Witz und Dynamik und viel Liebe zum Detail umgesetzt.
Einzig die Optik finde ich sehr gewöhnungsbedürtig. Zum einen ist es für einen 3D-Film gestochen scharf, was es im Gegensatz zu den bisherigen 3Ds, die ich gesehen habe, viel besser macht. Ich bin kein Freund von 3D-Filmen, aber im Hobbit fand ich den Effekt gut eingesetzt und nicht störend.
Dafür sind aber vor allem die Außenaufnahmen "merkwürdig" in Farbgebung und optischem Eindruck. Manches wirkt gerendert oder gar gemalt, manches wirkt wie eine Modelleisenbahn. Hin und wieder kommt es einem durch die Schärfe und die fehlende Körnung vor, als würde man eine Fernsehproduktion sehen. Und die Farben der Landschaft haben teils etwas arg bonbonhaftes. Ich weiß nicht, ob Jackson nun keine/weniger Filter oder einfach andere Filter genommen hat. Es sieht definitiv anders aus - ob besser oder schlechter muss jeder für sich selbst beurteilen.

Ich kenne das Buch und trotzdem hat mich die Story & Erzählung nach einer Zeit so eingesaugt, daß mich die Optik nicht mehr gestört hat.



  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.marvomaniac
Clantreffen Survivor


Beiträge: 5482



User Pic


Dabei seit: 04. Apr 2010
Wohnort: Siegen
Letzter Login: 17. Oct 2017
# 17.12.2012 - 16:13:14 Leider keine Berechtigung       zitieren


Hm, nachdem sie ihn aus den LOTR Filmen rausgenommen haben, darf Radagast nun im Hobbit ran... nice... auch wenn er leider von Tolkien selbst nie größers charakterisiert wurde (abgesehn mal von seiner Vorliebe für Flora/Faune und Vögel im Besonderen^^) oder ne größere Rolle gespielt hat.

Von dem was ich bisher gesehen/gelesen habe passt die Art wie sie ihn umgesetzt haben jedenfalls recht gut ins Tolkiensche Mittelerde Universum...

Werde mir den Film reinziehn, wenn ich über Weihnachten zur Family fahre... aber möglichst in 2D... 3D ist für mich bishlang nur ein Gimmick das ganz nett ist, wenn ein Film ausschließlich optisch interessant ist, das aber ansonsten nur der Story/ den Charakteren abträglich ist.


Zuletzt modifiziert von dp.marvomaniac am 17.12.2012 - 17:02:51


You think I am not online.
But I am always here.
Even when I am not posting.
I am here. Scrolling.
Reading.
Judging.

  Private Nachricht an den User senden
dp.Firestorm
Clantreffen Survivor


Beiträge: 1847



User Pic


Dabei seit: 26. Nov 2007
Wohnort: Dettingen
Letzter Login: 21. Nov 2017
# 17.12.2012 - 16:50:21 Leider keine Berechtigung       zitieren


Also ich hab das Buch bestimmt 20 mal gelesen und war echt gespannt auf den Film. Fand ihn auch ganz gut. Den Radagast fand ich auch ganz witzig, hat zwar nix mit dem Buch zu tun aber gut^^ Meine Meinung dazu ist, das wenn sich PJ strikt an das Buch halten würde wäre ich nach 10 Minuten gelangweilt eingeschlafen weil ich schon alles kenne, so aber kommt dann doch was neues was sich zumindest grob an der Handlung aus dem Buch richtet.

Hab den Film im übrigen nicht in superultra HFR 3D angesehen. Ich finde Tolkien braucht das nicht, deshalb kann ich jedem nur empfehlen den Film in Old School 2D mit 24 Frames anzusehen.

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
Chris Rainor
Schüler



Nicht registriert
# 18.01.2013 - 15:49:06 Leider keine Berechtigung       zitieren


hehe ich kann gut verstehen, dass einige es skandalös finden, wenn der film von der story des buches abweicht, aber wer vergleicht schon bücher mit filmen?? ;) ;)
ich habe mir den film auch angesehen, sogar in supertollem HFR 3D... einen wirklichen unterschied zum normalem 3D habe ich allerdings kaum wahrgenommen.
ich fand den film insgesamt sehr gut, ein tolles kinoerlebnis.

dp.Schiffsjunge
Guru


Beiträge: 1342



User Pic


Dabei seit: 12. Jan 2011
Wohnort: Hamburg
Letzter Login: 27. Sep 2017
# 18.01.2013 - 16:27:27 Leider keine Berechtigung       zitieren


wenn ich 16 wäre hätte mir der Film gefallen.... hier mal ein Joke und dann 20minuten Action - irgendwann war ich gelangweilt

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.Notger
Guru


Beiträge: 2102



User Pic


Dabei seit: 24. Nov 2007
Wohnort: Berlin
Letzter Login: 22. May 2015
# 20.01.2013 - 13:27:36 Leider keine Berechtigung       zitieren


Einerseits wollte Tolkien seinen Hobbit ja gerne an den LOTR ranführen und erwachsener machen, kam dann aber nicht mehr dazu. Ihn störte es wohl, dass sein Kinderbuch nicht in den später entstandenen Kanon passte. Insofern wäre er wohl mit der Filmversion einverstanden gewesen.

Andererseits finde ich die faktischen Verkürzungen nicht gut. Laut Quellen war es z.B. Gandalf, der die Anwesenheit von Sauron in Dol Guldur herausfand, ihn auch als Sauron identifizierte und das auch noch 50 (!) Jahre vor den Ereignissen des Films. Es im Film dann so darzustellen, als sei es ein unbekanntes, ganz frisches Übel, das von Radagast entdeckt wird, nimmt dem ganzen eine wichtige Dimension: Dass nämlich die Herrscher von Mittelerde durch ihre Faulheit und Uneinigkeit Sauron erst haben wieder erstarken lassen.

Weiterhin stören mich ein paar kleinere Filmfehler, die sich größtenteils um den lächerlichen Endkampf drehen.
Bäume können nicht umgeworfen werden, jedenfalls nicht von ein paar zu groß geratenen Teppichratten. Das schafft auch kein Kleinwagen. Und wenn ein Baum dann fällt, wieso bleibt er gerade im dramatischen 90-Grad-Winkel wieder stehen, was physikalisch die absolut schlechteste Lage ist. Und wieso vergisst der Adler, wenn er Thorin mitnimmt erst das Schwert und nachher trägt er es in seinen Klauen. Ein Schwert, das so scharf ist, dass es durch alles durchschneidet wie Butter trägt er ohne Scheide ein paar hundert Meilen weit in seinen Klauen. Und wieso gibt es auf einmal Uruk-Hai schon so lange? Die soll doch angeblich erst Saruman gezüchtet haben und das hatte er zu dem Zeitpunkt noch nicht.

Ich bin kein Tolkien-Fanboy, aber was logische Konsistenz angeht, bin ich dann doch pingelig.

Also unter dem Strich: Nett, aber ob ich wirklich 45 EUR ausgeben möchte, um alle drei Teile gesehen zu haben, möchte ich dann doch bezweifeln. Dazu fand ich den ersten Versuch zu kitschig, popcorn-kompatibel mit angepasster Humorfrequenz. Ihm fehlte der Mut, der die LOTR-Teile ausgezeichnet hat und so kam ein mittelmäßiges Werk raus, das alle ein wenig mehr unterhält, als es sie ärgert.


Ich kriege meine Beziehungstipps von Seite 700 im Teletext.
  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.Notger
Guru


Beiträge: 2102



User Pic


Dabei seit: 24. Nov 2007
Wohnort: Berlin
Letzter Login: 22. May 2015
# 20.01.2013 - 13:29:24 Leider keine Berechtigung       zitieren


 Zitat von Chris Rainor

hehe ich kann gut verstehen, dass einige es skandalös finden, wenn der film von der story des buches abweicht, aber wer vergleicht schon bücher mit filmen?? ;) ;)
ich habe mir den film auch angesehen, sogar in supertollem HFR 3D... einen wirklichen unterschied zum normalem 3D habe ich allerdings kaum wahrgenommen.
ich fand den film insgesamt sehr gut, ein tolles kinoerlebnis.


Ging mir genau so. Schätze, das ist ein Resultat unserer Sehgewohnheiten als Zocker. Wir kennen die höheren Wiederholraten ja schon seit langem.


Ich kriege meine Beziehungstipps von Seite 700 im Teletext.
  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.Flyers
Dozent


Beiträge: 498



User Pic


Dabei seit: 07. May 2012
Wohnort: Düsseldorf
Letzter Login: 23. Nov 2017
# 20.01.2013 - 14:08:42 Leider keine Berechtigung       zitieren


 Zitat von dp.Notger

Und wieso gibt es auf einmal Uruk-Hai schon so lange? Die soll doch angeblich erst Saruman gezüchtet haben und das hatte er zu dem Zeitpunkt noch nicht.


Wo hast Du denn Uru-Khai gesehen?




  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
SainT
Dozent


Beiträge: 486



Dabei seit: 14. Mar 2011
Wohnort: dp.SainT
Letzter Login: 04. Jul 2014
# 20.01.2013 - 16:29:41 Leider keine Berechtigung       zitieren


wahrscheinlich in dem turm bei der spinne. sahen auf den ersten blick auch so aus, waren aber keine. da kam bei uns im kino aber auch verwirrung auf :D

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.marvomaniac
Clantreffen Survivor


Beiträge: 5482



User Pic


Dabei seit: 04. Apr 2010
Wohnort: Siegen
Letzter Login: 17. Oct 2017
# 20.01.2013 - 16:53:28 Leider keine Berechtigung       zitieren


Orcrist (das Elbenschwert) hat eine einseitig schwarfe Klinge... soweit ich mich erinnere hats der Adler auch entsprechend gehalten... bin mir aber nicht mehr 100% sicher.

Was die zu groß geratenen Teppichratten angeht, das sind Warge und Dämonenwölfe die laut Kanon Metall durchbeissen können, die kriegen auch für nen entsprechenden dramatischen Effekt ein paar Zahnstocherbäumchen umgeknickt.

Dass Zwerge und Hobbits (den Halbgott/Engelartigen lass ich mal außen vor) problemlos brennende (Nichttannen-)Zapfen in den Händen halten kommt mir dagegen eher spanisch vor. :P

Was die allgemeine Stimmung des Films anging fand ich die Tatsache, dass der Hobbit eben ein Kinder/Jugendbuch ist recht gut rübergebracht... es herrscht ein komplett anderer Grundton als im LOTR.

Bei der Sauronsache stimme ich Notger auf jeden Fall zu, denke mal sie werden zum Ende aufdecken, wer es ist um nen größeren "Schockmoment" zu erreichen, was im Medium Film einfach besser kommt, gerade durch die Tatsache, dass eben der LOTR hier noch recht frisch im Gedächtnis der Leute ist. Zu sagen, dass Gandalf nun schon ne halbe Ewigkeit vor der Rückkehr von Morgoths Nachfolger warnt hätte vergleichsweise geringe Wirkung.^^

Was die Aufteilung auf drei Filme und deren Länge wiederrum angeht... ich kann verstehen, warum sies gemacht haben, der Hobbit hat ziemlich viel, schnell voranschreitende Handlung, für so ein kurzes Buch, was sich recht schlecht in nen Film übersetzen lässt... aber nen LOTR Marathon würd ich jederzeit machen. Ein Hobbitmarathon würde mir wohl zuviel werden... zuviel Komik und Komikaction für ~9h am Stück.

Habe den Film btw. in 2D geschaut.^^

Alles in allem denke ich, dass sie dem Geist des Buchs recht gut entsprochen haben, auch wenn die Action ein wenig viel war... aber das passiert nunmal, wenn man das Buch auf drei Teile aufteilt um das moderne Publikum nicht mit zuvielen Handlungssträngen zu überfordern und dann entsprechend viel Füllmaterial braucht. Alles in einem, vielleicht in zwei Teilen wäre mir persönlich lieber gewesen, aber es ist immernoch besser als die meisten anderen Literaturverfilmungen.^^


Zuletzt modifiziert von dp.marvomaniac am 20.01.2013 - 18:02:05


You think I am not online.
But I am always here.
Even when I am not posting.
I am here. Scrolling.
Reading.
Judging.

  Private Nachricht an den User senden
dp.Flyers
Dozent


Beiträge: 498



User Pic


Dabei seit: 07. May 2012
Wohnort: Düsseldorf
Letzter Login: 23. Nov 2017
# 20.01.2013 - 17:48:27 Leider keine Berechtigung       zitieren


Ist die geschichte vom Hobbit nicht sogar nur in 2 teile gefasst? hab gelesen der 3 Teil soll jenseits vom Buch eine zwischengeschichte, bzw bindung zum LOTR sein...




  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.marvomaniac
Clantreffen Survivor


Beiträge: 5482



User Pic


Dabei seit: 04. Apr 2010
Wohnort: Siegen
Letzter Login: 17. Oct 2017
# 20.01.2013 - 17:53:10 Leider keine Berechtigung       zitieren


Keine Ahnung, ehrlich gesagt, habe das nur so mitbekommen von Freunden. Abgesehen vom Anschauen ansich hab ich mich mit dem Film selber nicht wirklich befasst.^^


You think I am not online.
But I am always here.
Even when I am not posting.
I am here. Scrolling.
Reading.
Judging.

  Private Nachricht an den User senden
Forum » Off Topic » Movies » Der Hobbit [ 1 | 2 ]

Script Copyright by ilch.de | made by psd-resources.de | modified by dp.LuCiFeR | Impressum