Erweiterte Suche

W-LAN Karte oder USB Stick?
[ 1 | 2 ]

 
Sie sind hier: Forum » Technik » Hardware » W-LAN Karte oder USB Stick?


Autor Nachricht
dp.bennY
Clan Leader


Beiträge: 2250



User Pic


Dabei seit: 08. Aug 2007
Wohnort: Dortmund
Letzter Login: 20. Nov 2017
# 06.03.2012 - 12:51:47 Leider keine Berechtigung       zitieren


Hallo,

ich ziehe bald um in eine WG und dort ist W-LAN vorhanden. Um es nutzen zu können, muss ich mir entweder einen USB Stick oder eine PCI Karte holen. Ich kenne mich in diesem Bereich jedoch so gut wie gar nicht aus. Gibt es große Unterschiede bei Stabilität, Reichweite, Performance, etc. zwischen USB Sticks und PCI Karten? Welches Produkut genau würdet ihr mir empfehlen? Zum zukünftigen W-LAN Anschluss (verwendeter Router, Anbieter, etc.) kann ich Euch leider nichts sagen.

Hoffe, Ihr könnt mir ein paar Hinweise geben.


Kuss,
Benny


Censorship is telling a man he can't have a steak just because a baby can't chew it.
- Mark Twain
  Private Nachricht an den User senden
dp.falko
Clantreffen Survivor


Beiträge: 2733



User Pic


Dabei seit: 02. Dec 2007
Wohnort: Stuttgart
Letzter Login: 11. Jan 2017
# 06.03.2012 - 13:05:07 Leider keine Berechtigung       zitieren


Andere WG suchen?! Spaß bei seite, instinktiv würde ich sagen PCI Karte. Ich denke das der PCI-Bus doch stabiler ist als der USB Bus. Vor allem weil es bessere Antennen gibt um an die PCI Karte anzuschließen. Sag mal Benny hast du nicht ein aktuelles Mainboard? Nomal ist doch da immer WLan dabei?



build to resist

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.aLca
Schüler



Nicht registriert
# 06.03.2012 - 13:07:42 Leider keine Berechtigung       zitieren


Hey. Idr würde ich keines von beiden nehmen, sondern einen Router (vll schon vorhanden?) diesen dann als Repeater ins eigene Zimmer stellen, und von diesem ein Kabel ziehen. Ansonsten sind die AVM Sticks relativ gut. :)

Zuletzt modifiziert von dp.aLca am 06.03.2012 - 13:08:53

Valyr
Schüler



Nicht registriert
# 06.03.2012 - 13:23:54 Leider keine Berechtigung       zitieren


Je nachdem wo der Rechner steht ist ein USB Stick besser, ich dir jedoch einen Empfehlen der "mobil" ist. Also an einer 2m Leitung z.b. so kanst du eventuell besseren Empfang rausholen.
Hängt der W-Lan Router im Zimmer neben an ist es eigentlich Wayne was du nimmst.

dp.bennY
Clan Leader


Beiträge: 2250



User Pic


Dabei seit: 08. Aug 2007
Wohnort: Dortmund
Letzter Login: 20. Nov 2017
# 06.03.2012 - 14:08:17 Leider keine Berechtigung       zitieren


Hi. Danke für Eure Antworten. Router ist schon vorhanden. Mein Mainboard (Asus p5b Deluxe wifi/AP) hat normalerweise eine WLAn-Funktion. Allerdings ist das Bauteil dafür spurlos verschwunden ^^

Wo der Router steht, weiß ich gar nicht. Sind aber maximal 6-7m. Bin jetzt allerdings nicht schlauer. Ich warte mal noch ein paar Antworten ab. Tendiere bis jetzt eher zum USb Stick.


Zuletzt modifiziert von dp.bennY am 06.03.2012 - 14:08:35


Censorship is telling a man he can't have a steak just because a baby can't chew it.
- Mark Twain
  Private Nachricht an den User senden
dp.Ino
Veteran


Beiträge: 6139



User Pic


Dabei seit: 12. Nov 2007
Wohnort: Aachen
Letzter Login: 11. Aug 2017
# 06.03.2012 - 14:52:29 Leider keine Berechtigung       zitieren


Häng dich mim Kabel an den Router. Zocken mit WLAN suckt.


Mein Twitch







Deshi Basara!
  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.bennY
Clan Leader


Beiträge: 2250



User Pic


Dabei seit: 08. Aug 2007
Wohnort: Dortmund
Letzter Login: 20. Nov 2017
# 07.03.2012 - 16:27:45 Leider keine Berechtigung       zitieren


Danke, Ino. Sehr hilfreich ^^

*schieb*


Censorship is telling a man he can't have a steak just because a baby can't chew it.
- Mark Twain
  Private Nachricht an den User senden
dp.aLca
Schüler



Nicht registriert
# 07.03.2012 - 16:43:09 Leider keine Berechtigung       zitieren


Deswegen die Idee mit dem Repeater. ;)

dp.Ino
Veteran


Beiträge: 6139



User Pic


Dabei seit: 12. Nov 2007
Wohnort: Aachen
Letzter Login: 11. Aug 2017
# 07.03.2012 - 17:12:11 Leider keine Berechtigung       zitieren


 Zitat von dp.bennY

Danke, Ino. Sehr hilfreich ^^

*schieb*


Wieso, du sagst doch 6-7 Meter zum Router? Dann einfach ein 15m Ethernet Kabel gekauft und ab dafür. Hatte ich auch so gemacht bei mir.


Mein Twitch







Deshi Basara!
  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.Lee
Veteran


Beiträge: 4147



User Pic


Dabei seit: 08. Nov 2007
Letzter Login: 06. Sep 2017
# 07.03.2012 - 17:50:11 Leider keine Berechtigung       zitieren


Kabel +++
Repeater ++
USB +
PCI -




  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
FizzKarpo
Dozent


Beiträge: 335



User Pic


Dabei seit: 14. Jan 2011
Wohnort: dp.FizzKarpo
Letzter Login: 09. Dec 2016
# 07.03.2012 - 20:21:34 Leider keine Berechtigung       zitieren


 Zitat von dp.Lee

Kabel +++
Repeater ++
USB +
PCI -


Mit der Repeater-Nummer hatte ich mich daheim auch mal beschäftigt. Leider ist das nicht so trivial, wie es auf den ersten Blick aussieht. Router + Router sprechen nämlich (falls nicht vom gleichen Hersteller ) dann nur über eine WEP-Verschlüsselung miteinander. Siehe dazu auch http://de.wikipedia.org/w...eless_Distribution_System

Nur wenn die beiden Router direkt miteinander sprechen können, d.h. ohne zusätzliche WLAN-Clients, ist das wirklich effizient. Ich hab mich für die Anbindung schließlich für eine Bridge entschieden ( http://www.amazon.de/Netg...qid=1331147966&sr=8-1 ). Aber dann kann man auch direkt einen Stick bzw. eine Karte nehmen (wenn man einen PC anschließen möchte).


EDIT: mit z.B. zwei AVM-Routern gehts, ja - aber das steht da auch in etwa :)
Zuletzt modifiziert von dp.FizzKarpo am 07.03.2012 - 21:36:20



  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.aLca
Schüler



Nicht registriert
# 07.03.2012 - 21:14:17 Leider keine Berechtigung       zitieren


Der Link ist Broken. :P Und: Wenn man ne Fritz hat, und kein 0815 10€ Lidl Router, geht das auch per WPA2 + sonstigem Schnickschnack. Ansonsten: DLAN!


Zuletzt modifiziert von dp.aLca am 07.03.2012 - 21:14:44

dp.bennY
Clan Leader


Beiträge: 2250



User Pic


Dabei seit: 08. Aug 2007
Wohnort: Dortmund
Letzter Login: 20. Nov 2017
# 07.03.2012 - 22:45:04 Leider keine Berechtigung       zitieren


*kopfkratz*

hö?


Censorship is telling a man he can't have a steak just because a baby can't chew it.
- Mark Twain
  Private Nachricht an den User senden
dp.Schiffsjunge
Guru


Beiträge: 1342



User Pic


Dabei seit: 12. Jan 2011
Wohnort: Hamburg
Letzter Login: 27. Sep 2017
# 08.03.2012 - 05:04:45 Leider keine Berechtigung       zitieren


an deiner Stelle würde ich alles versuchen um dem Wlan zu entgehen - DLAN ist da ne vernünftige Alternative die auch nicht allzuviel kostet und praktisch keine Konfiguration benötigt

80 Euronen wenn man die Steckdose dann noch benutzen will

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.aLca
Schüler



Nicht registriert
# 08.03.2012 - 13:40:58 Leider keine Berechtigung       zitieren


Hab neulich was gesehen:



Nun ist die Frage: gibt es Famila in Osna? ^^ Meck-Pomm Only ^^ Aberrrrrrrrrrrrrr: ebay regelt :)


Zuletzt modifiziert von dp.aLca am 08.03.2012 - 13:44:23

Forum » Technik » Hardware » W-LAN Karte oder USB Stick? [ 1 | 2 ]

Script Copyright by ilch.de | made by psd-resources.de | modified by dp.LuCiFeR | Impressum