Erweiterte Suche

Neuer Rechner soll her
[ 1 | 2 | 3 ]

 
Sie sind hier: Forum » Technik » Hardware » Neuer Rechner soll her


Autor Nachricht
dp.Phony
Schüler



Nicht registriert
# 03.11.2011 - 16:02:22 Leider keine Berechtigung       zitieren


Hallo zusammen,


ich hab mir bereits den Thread vom Firestorm durchgelesen und fand den schonmal recht interessant. Da ich den aber nicht kapern will mach ich einfach einen Neuen auf ;-).

Ich würde gern meine "alte" Möhre gegen eine Neue austauschen. (Die alte kommt dann bei meiner Freundin unter :-P )
Die Preisgrenze sollte bei mir zwischen 1100 bis 1200 T€uronen liegen. (Dafür soll er aber auch wieder 5 Jahre halten ;-) )


Mache ich etwas falsch wenn ich diese Zusammenstellung nehme? Also die für 1100 € (inkl.SSD)? Oder habt ihr da noch ein paar Modifizierungstipps?
An sich würd ich denke ich recht gern den 2500k CPU nehmen. Auf die 30€ kommt es dann bei den Preis auch nicht mehr an. (Lasse mich da aber auch gern eines besseren belehren)
Und zudem 8 GB RAM. Ich denke immer mehr ist nie verkehrt. Oder stören die 8GB anstatt von 4GB?
Passt die dort angeschlagene Graka? (nVidia find ich zudem toll... kein Plan warum :D ) Und ist es mit der Graka möglich 2 Bildschirme Parallel laufen zu lassen? Oder doch lieber die AMD Radeon HD 6990? Was aber immerhin 200€ mehr ausmachen würde. Wobei sich sogar mir da langsam die Frage stellt, ob es das wert ist

Zudem dann noch eine weitere Frage:
Wenn ich das ganze noch inkl. OS Win7 bestelle und bei Hardwareversand.de zusammenbauen lasse, wird dann das OS bereits vorinstalliert?



Ich wäre für Tipps dankbar. Aber bitte immer mit dem Hintergedanken, dass ich nen PC grade mal anschalten kann und Spiele installieren :P.


Grüße

der Tobi


Zuletzt modifiziert von dp.Phogicol am 03.11.2011 - 16:06:46

dp.nox
Clantreffen Survivor


Beiträge: 841



User Pic


Dabei seit: 17. Sep 2011
Wohnort: nox
Letzter Login: 22. Sep 2017
# 03.11.2011 - 18:42:15 Leider keine Berechtigung       zitieren


Nur paar kurze Tips zur GraKa:

6990 ist 'ne Multi GPU Geschichte, Stichwort Mikroruckeln. Ist nicht jeder für empfänglich, aber da würd ich generell mal von abraten. Für maximale GPU Power ohne Sorgen & Profilabhängigkeit ist die GTX580 schon die erste Wahl - ist halt unverhältnismäßig teuer & im Ref Design auch heiß und laut. Da würd ich eher ~420€ statt 380€ rechnen für z.B. 'ne http://geizhals.at/deutschland/611281
Vernünftiger wäre sowieso jetzt 'ne GraKa für ~200 € und in ~2-3 Jahren wieder eine in dem Preissegment, weniger Krach und viel besseres Preis/Leistungs Verhältnis...aber auch ich hab mich diesen Sommer zu 'ner GTX580 hinreißen lassen. Hatte sie nur kurz mit dem Referenz Kühler laufen und der Krach wäre auf Dauer mal garnix für mich...WaKü ftw :D

2 Monitore gehen an so ziemlich jeder aktuellen Grafikkarte, bei 3 sollte es dann AMD sein (...oder SLI wovon ich dann wieder abraten würde).

Ach ja:

RAM: jo klar, bei den Preisen 8GB und gut is

HDD: ...da sind diese Woche die Preise explodiert wegen der Flut in Thailand. Keine Ahnung wie lange das so bleiben wird, aber schau dir mal die Preisentwicklung an: http://www.pcgameshardwar...-des-Tages/Laufwerk/News/

Wenn du nicht unbedingt neuen Platz brauchst würd ich 'ne SSD nehmen wo das wichtigste drauf passt (120-240 GB) und irgendwann später 'nen großes Datengrab nachrüsten.


Zuletzt modifiziert von dp.nox am 03.11.2011 - 18:49:47



  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.Phony
Schüler



Nicht registriert
# 04.11.2011 - 12:35:05 Leider keine Berechtigung       zitieren


 Zitat von dp.nox

Nur paar kurze Tips zur GraKa:

6990 ist 'ne Multi GPU Geschichte, Stichwort Mikroruckeln. Ist nicht jeder für empfänglich, aber da würd ich generell mal von abraten. Für maximale GPU Power ohne Sorgen & Profilabhängigkeit ist die GTX580 schon die erste Wahl - ist halt unverhältnismäßig teuer & im Ref Design auch heiß und laut. Da würd ich eher ~420€ statt 380€ rechnen für z.B. 'ne http://geizhals.at/deutschland/611281
Vernünftiger wäre sowieso jetzt 'ne GraKa für ~200 € und in ~2-3 Jahren wieder eine in dem Preissegment, weniger Krach und viel besseres Preis/Leistungs Verhältnis...aber auch ich hab mich diesen Sommer zu 'ner GTX580 hinreißen lassen. Hatte sie nur kurz mit dem Referenz Kühler laufen und der Krach wäre auf Dauer mal garnix für mich...WaKü ftw :D



Ok, also habe ich dich jetzt richtig verstanden, dass es zwar sinnvoller wäre sich ne 200 - 300 € Karte zu holen (welche würdest du mir da empfehlen? Nvidia GeForce GTX 560 Ti z.B.?) aber es durchaus auch mit der GTX580 gehen sollte. Nur, dass diese unverschämt laut ist. Ich "verstehe" deinen link nun nicht so ganz. Ist dies eine modifizierte GTX580 oder wie?

 Zitat von dp.nox

HDD: ...da sind diese Woche die Preise explodiert wegen der Flut in Thailand. Keine Ahnung wie lange das so bleiben wird, aber schau dir mal die Preisentwicklung an: http://www.pcgameshardwar...-des-Tages/Laufwerk/News/

Wenn du nicht unbedingt neuen Platz brauchst würd ich 'ne SSD nehmen wo das wichtigste drauf passt (120-240 GB) und irgendwann später 'nen großes Datengrab nachrüsten.


Zuletzt modifiziert von dp.nox am 03.11.2011 - 18:49:47



zur SSD: auf ner SSD sollten doch am Besten nur die wichtigsten Programme drauf wie Windows/Office und die entsprechenden Games halt.
Und die ganzen anderen Programme am Besten auf ne normale HDD, oder? Oder kann ich da ohne Bedenken auch die anderen nicht soooo wichtigen Programme drauf packen, ohne dass ich Geschwindigkeitseinbußen befürchten muss?
Musik/Bilder/Filme hab ich eh auf ner externen Platte lagern.


Zuletzt modifiziert von dp.Phogicol am 04.11.2011 - 12:52:39

dp.Kasper
Clan Leader


Beiträge: 3254



User Pic


Dabei seit: 03. Nov 2007
Wohnort: Erbach/Donau
Letzter Login: 22. Nov 2017
# 04.11.2011 - 12:42:30 Leider keine Berechtigung       zitieren


Die Frage, was Du alles auf ne SSD packst ist in erster Linie eine Frage des Platzes. D.h. je kleiner die SSD, desto eher musst Du überlegen, was für schnellen Zugriff drauf soll (Windows, Programme, Spiele) und was eher nicht (Dokumente, Bilder, ggf. den kompletten "Dokumente & Einstellungen" Ordner).

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.Phony
Schüler



Nicht registriert
# 04.11.2011 - 12:54:55 Leider keine Berechtigung       zitieren


Aber wenn ich 128GB SSD hab kann ich getrost auch 100+GB draufpacken, ohne dass es zu Leistungseinbußen kommt?

Dann wäre es ja vielleicht wirklich zu überlegen ob man sich nicht ne 200GB + holt. Der Platz dürfte für meine Programme und Spiele allemal reichen. Und den Rest halt auf ne externe packe...

dp.Zak
Clantreffen Survivor


Beiträge: 1593



User Pic


Dabei seit: 19. Aug 2008
Wohnort: Saarbrücken
Letzter Login: 22. Nov 2017
# 04.11.2011 - 14:28:01 Leider keine Berechtigung       zitieren


zu deinem System :

i5-2500 : Top cpu, aber wenn du sagst du kanst eh nur den Pc ein und ausschalten und willst nicht ocen tuts der 2400 auch.

als kostengünstige Alternative könnt ich auch noch den amd phenom x6 1090 T empfehlen.

Ram : klar 8 gb , aber nicht einfach das kostengünstigeste Kit kaufen. guck ein bischen nach den Timings .

Graka : highend grakas sind zwar was schönes, die Frage ist halt was zockst du und in welchen Auflösungen ....
für den normalen Betrieb sollte ne 560 ti oder maximal ne 570 mehr als ausreichend sein ( du sagtest ja nvidia steht fest :D ) . Ich persönliche finde
400 euro für ne graka einfach nur Verschwendung, aber für den ein oder anderen Fetischisten hier sicher ein muss ;)

SSD : nee Geschwindigkeitseinbussen musst du nicht fürchten , aber preisbedingt ist dein Platz wahrscheinlich nicht so riesig, dass du einfach alles draufhauen solltest. Zu dem kann eine SSD natürlich nur endlich oft beschrieben werden , d.h je seltener du da Sachen drauf und wieder runter tust desdo länger hast du Spass dran.


Zuletzt modifiziert von dp.Zak am 04.11.2011 - 14:31:38


"Dunkel die andere Seite ist......"


- "Yoda halt's Maul und iss deinen Toast!"








Troll for free , since 93
  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.LuCiFeR
Schüler



Nicht registriert
# 04.11.2011 - 14:38:35 Leider keine Berechtigung       zitieren


 Zitat von dp.Zak


fach nur Verschwendung, aber für den ein oder anderen Fetischisten hier sicher ein muss ;)

SSD : [...] Zu dem kann eine SSD natürlich nur endlich oft beschrieben werden , d.h je seltener du da Sachen drauf und wieder runter tust desdo länger hast du Spass dran.[...]



Das wusst ich noch gar net, hast du nen paar Zahlen an der Hand? Is ja mal intressant.

dp.Shaitaan
Clantreffen Survivor


Beiträge: 5385



User Pic


Dabei seit: 26. Jan 2008
Wohnort: Frankfurt am Main
Letzter Login: 21. Nov 2017
# 04.11.2011 - 14:45:08 Leider keine Berechtigung       zitieren


Würde mich jett auch interessieren



  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden Website des Users besuchen
dp.Zak
Clantreffen Survivor


Beiträge: 1593



User Pic


Dabei seit: 19. Aug 2008
Wohnort: Saarbrücken
Letzter Login: 22. Nov 2017
# 04.11.2011 - 14:49:46 Leider keine Berechtigung       zitieren


Gilt doch fuer alle Flash Speicher, also auch fuer eure Sticks.....
Zahlen hab ich natuerlich nicht im Kopf aber Wiki hilft :D :


 Zitat
Verschleiß und Ausfallvorhersage

Konventionelle und Flashfestplatten verschleißen mit der Zeit. Während sich das bei ersteren aus der Abnutzung der Mechanik ergibt, wirkt bei der Flashtechnik ein elektrischer Effekt begrenzend. Lesevorgänge sind hier zwar unbegrenzt möglich, je nach Qualität kann eine Flashzelle aber nur zwischen 3.000 (MLC 25nm) und 100.000 (SLC) Schreibvorgänge absolvieren. Danach „vergisst“ sie, was neu geschrieben wird und kann nur noch gelesen werden.[33] Flashspeicher wären so mitunter schon nach wenigen Tagen defekt. Dem wirken seit einigen Jahren „Wear-Leveling“-Verfahren entgegen. Der Controller im Flashlaufwerk verteilt Schreibvorgänge auf alle Speicherzellen so, dass jede möglichst gleich häufig beschrieben wird. Die dafür verwendeten Algorithmen sind herstellerspezifisch, in jedem Fall aber vom Rest des Computers aus weder sichtbar noch beeinflussbar. Dieses Verteilungsverfahren gibt es in verschiedenen Ausbaustufen. So verwendet eine Flashfestplatte häufig komplexere Controller als ein USB-Stick und sehr wenige Wechseldatenträger auch gar keinen.[34] Hier können dann Software-Lösungen wie in Windows Vista oder das Dateisystem JFFS2 unter Linux aushelfen.

Je nach Ausbaustufe führt das Verfahren zu einer Haltbarkeit, die konventionellen Festplatten nahe kommt oder sie übertrifft. Ein Nebeneffekt aller Verteilungsverfahren ist, dass kein sicheres Löschen mehr möglich ist. Der Hintergrund wird in den Abschnitten Sicheres Löschen und Defragmentierung beschrieben.


"Dunkel die andere Seite ist......"


- "Yoda halt's Maul und iss deinen Toast!"








Troll for free , since 93
  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.Phony
Schüler



Nicht registriert
# 04.11.2011 - 16:06:42 Leider keine Berechtigung       zitieren


Ok überzeugt. Also ne 560 ti oder ne 570er.

Zum Thema SSD: also sollte ne Standard hdd dazu. muss ja nix riesiges sein.

Ich werden Montag wenn ich wieder zu Hause bin nochmal eine komplette Liste anfertigen was mir dann so vorschwebt. Danke euch schonmal!

flash
Schüler



Nicht registriert
# 04.11.2011 - 16:13:26 Leider keine Berechtigung       zitieren


wenn du dir nen sandy-bridge board kaufst, ist die kombination aus flash und normaler disk echt geil.
du musst nur drauf achten, möglichst kleine slc oder ein große mlc ssd zu nehmen.
es kommt bei der kombination weniger auf die größe als auf die geschwindikeit der ssd an.

wenn du fragen zu zum thema hast immer her damit, ich arbeite schon seit einem jahr mit ssds in unterschiedlichen bereichen.

die cpu ist übrigens auch bei einer schnellen graka gar nicht so unwichtig, die übernimmt nämlich einen gewissen teil der rechenlast, und wirkt sich zu einem gewissen teil auf die performance aus.

wie schon geschrieben wurde, reicht bei auflüsungen bis 1280 oder vielleich 1680 auch eine 570 für saubere performance.

dp.Phony
Schüler



Nicht registriert
# 07.11.2011 - 12:56:08 Leider keine Berechtigung       zitieren


 Zitat von dp.flash

wenn du dir nen sandy-bridge board kaufst, ist die kombination aus flash und normaler disk echt geil.
du musst nur drauf achten, möglichst kleine slc oder ein große mlc ssd zu nehmen.
es kommt bei der kombination weniger auf die größe als auf die geschwindikeit der ssd an.



wie meinen? :dunno:

dp.Phony
Schüler



Nicht registriert
# 07.11.2011 - 14:05:38 Leider keine Berechtigung       zitieren


So hier nun mal eine vorläufige Auflistung meines "Wunschsystems"





Man beachte das dort noch 2 SSD´s und 2 Grakas drin sind.
Da hätte ich gern Eure Meinungen zu welche ich nehmen sollte... (gerne auch andere Vorschläge)

Generell bin ich über weitere Vorschläge dankbar.
Fehlt eigentlich noch etwas? :D

dp.Shaitaan
Clantreffen Survivor


Beiträge: 5385



User Pic


Dabei seit: 26. Jan 2008
Wohnort: Frankfurt am Main
Letzter Login: 21. Nov 2017
# 07.11.2011 - 14:27:28 Leider keine Berechtigung       zitieren


 Zitat von dp.Phogicol

So hier nun mal eine vorläufige Auflistung meines "Wunschsystems"





Man beachte das dort noch 2 SSD´s und 2 Grakas drin sind.
Da hätte ich gern Eure Meinungen zu welche ich nehmen sollte... (gerne auch andere Vorschläge)

Generell bin ich über weitere Vorschläge dankbar.
Fehlt eigentlich noch etwas? :D



Hast an alles gedacht selbst den D.A.U. hast du schon für das System :evil:



  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden Website des Users besuchen
dp.Phony
Schüler



Nicht registriert
# 07.11.2011 - 14:40:47 Leider keine Berechtigung       zitieren


 Zitat von dp.Shaitaan


Hast an alles gedacht selbst den D.A.U. hast du schon für das System :evil:


pfffft.... wäre für konstruktive Kritik dankbar ;-).
dass ich nix von PC´s verstehe hab ich ja schon geschrieben... und mein gameskill reicht für die Philosoffen allemal :P
Und fürs Forumspammen langt es allemal!

Forum » Technik » Hardware » Neuer Rechner soll her [ 1 | 2 | 3 ]

Script Copyright by ilch.de | made by psd-resources.de | modified by dp.LuCiFeR | Impressum