Erweiterte Suche

Bewegenste Filme a.Z.
[ 1 | 2 | 3 | 4 ]

 
Sie sind hier: Forum » Off Topic » Movies » Bewegenste Filme a.Z.


Autor Nachricht
dp.hundElungE
Guru


Beiträge: 2126



Dabei seit: 04. May 2009
Letzter Login: 09. Jun 2017
# 09.09.2010 - 09:55:03 Leider keine Berechtigung       zitieren


Huiuiuiui - hab gestern Million Dolar Baby gesehen, und muss sagen der hat mich echt mitgenommen.

Es gibt ja immer wieder Filme/Szenen die das können. Ich würd gern mal anfangen ein paar davon hier einzutragen.



Into the wild
Million Dollar Baby
Wenn der Wind weht
.....


Grüße die LungE

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.Zorg
Guru


Beiträge: 1980



User Pic


Dabei seit: 01. Nov 2008
Wohnort: Nürnberg
Letzter Login: 28. Aug 2017
# 09.09.2010 - 10:09:59 Leider keine Berechtigung       zitieren


Bambi :D

Mal ohne Witz, in welcher Weise meinst du bewegend?
Ein paar Filme die ich gesehen habe, waren schon bewegend, aber meistens mehr wegen ihrer Effekte, Geschichte.
So Tränendrüsenfilme führen bei mir meistens zu einer ungewollt komischen Reaktion.



  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.marvomaniac
Clantreffen Survivor


Beiträge: 5482



User Pic


Dabei seit: 04. Apr 2010
Wohnort: Siegen
Letzter Login: 07. Dec 2017
# 09.09.2010 - 10:18:06 Leider keine Berechtigung       zitieren


Wie kann ein Film durch seine Effekte bewegend sein? Ist doch ganz klar, dass es um die Geschichte, bzw. bestimmte Teile dieser geht... o.O


You think I am not online.
But I am always here.
Even when I am not posting.
I am here. Scrolling.
Reading.
Judging.

  Private Nachricht an den User senden
dp.hundElungE
Guru


Beiträge: 2126



Dabei seit: 04. May 2009
Letzter Login: 09. Jun 2017
# 09.09.2010 - 10:19:46 Leider keine Berechtigung       zitieren


Bewegend im Sinne von " Da musst ich am nächsten Tag noch dran denken " oder so. Egal, ob traurig, lustig, kraaaasse Effekte oder eben ne mitreissende Story. Nicht speziell traurig.
Into the wild z.B. vermittelt das persönliche Schicksal des Protagonisten unheimlich gut, ohne auf die Tränendrüse zu drücken.
Was mich auch immer wieder anzeckt, ist die Szene in StarWars III in der Anakin von Obi Wan die Beine abgehackt bekommt. Ist auch nicht speziell traurig, aber für mich bewegend.

Du musst Dich jetzt nicht outen, das Du bei Bambi weinen musstest ;)

Edit: Ja krasse Effekte haben mich das letzte Mal bei Star Wars im Kino 1982 oder so beeindruckt. Lange ists her, war aber so gut das ich tagelang mit ner imaginären Laserwumme rumgelaufen bin :D


Zuletzt modifiziert von dp.hundElungE am 09.09.2010 - 10:43:50

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.Zorg
Guru


Beiträge: 1980



User Pic


Dabei seit: 01. Nov 2008
Wohnort: Nürnberg
Letzter Login: 28. Aug 2017
# 09.09.2010 - 10:20:06 Leider keine Berechtigung       zitieren


Wenn ein Film wirklich toll gemacht ist, dann bewegt mich das mehr, als wenn ein kleines Ferkel fragt ob es Mama zum Schaf sagen darf.

Avatar ist so ein Film, die Geschichte ging mir am A... vorbei weil sie einfach crap ist. Aber ich ging aus dem Film raus und dachte wow, das war cool und war dann gut drauf.

Über Watchmen musste ich auch sehr lange nachdenken, der Film war auch sehr tiefgründig.
Memento, Inception und Matrix waren auch sehr cool und haben mich lange beschäftigt.


Zuletzt modifiziert von dp.Zorg am 09.09.2010 - 10:22:08



  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.hundElungE
Guru


Beiträge: 2126



Dabei seit: 04. May 2009
Letzter Login: 09. Jun 2017
# 09.09.2010 - 10:23:51 Leider keine Berechtigung       zitieren


 Zitat von dp.Zorg

Wenn ein Film wirklich toll gemacht ist, dann bewegt mich das mehr, als wenn ein kleines Ferkel fragt ob es Mama zum Schaf sagen darf.

Zuletzt modifiziert von dp.Zorg am 09.09.2010 - 10:22:08


:D

Edit: Ist beim 2. Lesen noch witziger :D :D


Zuletzt modifiziert von dp.hundElungE am 09.09.2010 - 10:25:00

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.marvomaniac
Clantreffen Survivor


Beiträge: 5482



User Pic


Dabei seit: 04. Apr 2010
Wohnort: Siegen
Letzter Login: 07. Dec 2017
# 09.09.2010 - 10:35:22 Leider keine Berechtigung       zitieren


Zu SW und Anakin speziell... in der Szene hatte ich ein Gefühl der absoluten Genugtuung... einfach weil der Darsteller für mich einer der grottigsten Schauspieler aller Zeiten ist, und der Rolle nicht mal im Ansatz gerecht wurde. (ich mein ok, da war vielleicht auch das Drehbuch zu einem gewissen Maße mit Schuld, aber es ist halt Star Wars...)^^

Bewegend für mich im Sinne der Story:

7 Leben
Defendor
Band of Brothers (ist zwar ne Miniserie, aber im weiteren Sinne auch Film^^)
und insbesondere: Der König der Löwen (sagt was ihr wollt, aber die Story ist einfach gut und es ist imho bis heute das Beste was Disney je produziert hat)

von der Umsetzung her:
Peter Jacksons Herr der Ringe Verfilmung... (ganz einfach weil das Buch eines der epischsten Werke aller Zeiten ist und die Verfilmung dem im Rahmen des Möglichen imho absolut gerecht wird.)
Wall-E ('nuff said)

Glaube Effektmäßig umgehauen hat mich bislang nicht wirklich was... bei Avatar war ich kurz davor an der Kinokasse symbolisch mein Geld zurück zu verlangen :X


Zuletzt modifiziert von dp.marvomaniac am 09.09.2010 - 10:41:38


You think I am not online.
But I am always here.
Even when I am not posting.
I am here. Scrolling.
Reading.
Judging.

  Private Nachricht an den User senden
dp.aLca
Schüler



Nicht registriert
# 09.09.2010 - 10:41:11 Leider keine Berechtigung       zitieren


Million Dollar Baby ist sehr geil! Der Film hat mich auch son bischen "bewegt" ^^ Das Ende ist sehr geil! Dazu was meist ehh jeder kennt, Requim for a Dream. Schnell, hart, Brutal. Gibt einen den richtigen Kick in den Magen. Und erst neulich hab ich was gesehen, wos auch richtig abging, wo ich dachte, WTF? Dejavu? Komm nur grad nicht mehr auf den namen. :(

Achja, natürlich auch Gran Torino! <3 Eastwood!

"Remembe Me" ist auch brilliant :)

Weil Dirk es ansprach; auch ganz klar Hotel Ruanda.

Der Pianist. Sehr bewegendes Holocaust Drama.


Zuletzt modifiziert von dp.aLca am 09.09.2010 - 10:48:37

dp.Lee
Veteran


Beiträge: 4147



User Pic


Dabei seit: 08. Nov 2007
Letzter Login: 06. Sep 2017
# 09.09.2010 - 10:44:49 Leider keine Berechtigung       zitieren


ganz spontan...

* Hotel Ruanda
* Wrestler
* Leon (der Profi... Directors Cut)
* Heat
* Shining
* Night on Earth
* Einer flog über das Kuckucksnest
* Marry Sheylis Frankenstein
* Tee im Harem des Archimdes
* Die Liebenden von Pont-Neuf
* Magnolia
* The Man From Earth (wirklich sehenswert)
* K-Pax
* Wenn die Gondeln Trauer tragen
* Schindlers Liste
* Der Koch, der Dieb, seine Frau und ihr Liebhaber (wenn nur den Titel höre bekomme ich eine Gänsehaut)

cheers


Zuletzt modifiziert von dp.Lee am 09.09.2010 - 10:52:21




  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.hundElungE
Guru


Beiträge: 2126



Dabei seit: 04. May 2009
Letzter Login: 09. Jun 2017
# 09.09.2010 - 10:57:25 Leider keine Berechtigung       zitieren


 Zitat von dp.Lee

ganz spontan...

* Hotel Ruanda
* Wrestler
* Leon (der Profi... Directors Cut)
* Heat
* Shining
* Night on Earth
* Einer flog über das Kuckucksnest
* Marry Sheylis Frankenstein
* Tee im Harem des Archimdes
* Die Liebenden von Pont-Neuf
* Magnolia
* The Man From Earth (wirklich sehenswert)
* K-Pax
* Wenn die Gondeln Trauer tragen
* Schindlers Liste
* Der Koch, der Dieb, seine Frau und ihr Liebhaber (wenn nur den Titel höre bekomme ich eine Gänsehaut)

cheers


Zuletzt modifiziert von dp.Lee am 09.09.2010 - 10:52:21


sign Die anderen kenn ich ( noch ) nicht.

Das wird eine schöne Aufzählung sehenswerter Filme - übrigens der Hauptzweck dieses Threads :daumen:

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.aLca
Schüler



Nicht registriert
# 09.09.2010 - 11:02:22 Leider keine Berechtigung       zitieren


Na The Wrestler solltest dringend schauen! Mickey Rourke in quasi bestform :D

dp.Ino
Veteran


Beiträge: 6140



User Pic


Dabei seit: 12. Nov 2007
Wohnort: Aachen
Letzter Login: 02. Dec 2017
# 09.09.2010 - 11:11:38 Leider keine Berechtigung       zitieren


Ergänzend zu vielen genannten Filmen:

Alles von Iñárritu hat mich Bewegt.


Mein Twitch







Deshi Basara!
  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.hundElungE
Guru


Beiträge: 2126



Dabei seit: 04. May 2009
Letzter Login: 09. Jun 2017
# 09.09.2010 - 11:16:30 Leider keine Berechtigung       zitieren


Ja, Amores Perros und 21 Gramm fand ich auch klasse

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.aLca
Schüler



Nicht registriert
# 09.09.2010 - 11:17:07 Leider keine Berechtigung       zitieren


Haha, Amores Perros hab ich neulich erst gesehen, aber sooo toll fand ich den irgendwie nicht. :(

dp.Mary
Professor


Beiträge: 244



User Pic


Dabei seit: 26. Feb 2008
Letzter Login: 15. Jun 2017
# 09.09.2010 - 11:23:35 Leider keine Berechtigung       zitieren


Schindlers Liste
Der letzte Mohikaner
LA Crash
Die durch die Hölle gehen

"Wenn die Gondeln Trauer tragen" hab' ich letztens wieder gesehen und mich ordentlich gegruselt :D

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
Forum » Off Topic » Movies » Bewegenste Filme a.Z. [ 1 | 2 | 3 | 4 ]

Script Copyright by ilch.de | made by psd-resources.de | modified by dp.LuCiFeR | Impressum