Erweiterte Suche

Spülmaschine zickt

 
Sie sind hier: Forum » Technik » Hardware » Spülmaschine zickt


Autor Nachricht
dp.Mordred
Clan Leader


Beiträge: 2834



User Pic


Dabei seit: 25. Feb 2007
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Letzter Login: 30. Oct 2017
# 01.08.2010 - 12:24:41 Leider keine Berechtigung       zitieren


es handelt sich um eine bauknecht gsi 5850 tw-in.
in der gebrauchsanleitung steht nix drin.
bevor wir hier über den fehler sowie die behebung diskutieren wollte ich mal fragen, ob ihr websites kennt, wo die zu solchen maschinen die fehlercodes erklären. meine blinkt nämlich in bestimmten rythmus vor sich hin, aber dazu findet man google-technisch nix. :(

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden Website des Users besuchen
dp.Shaitaan
Clantreffen Survivor


Beiträge: 5385



User Pic


Dabei seit: 26. Jan 2008
Wohnort: Frankfurt am Main
Letzter Login: 21. Nov 2017
# 01.08.2010 - 12:32:26 Leider keine Berechtigung       zitieren


Ich wette muir dir das du ein Problem mit den Aqua Stop hast.

schraub den mal ab und reinige das kleine Sieb ;)

Einer der meisten Fehler bei Spülmschine.

oder unten in der Spülmaschine die Siebe raus und die kleine Pumpe mal frei machen .


1 Fehlercode



Ansonsten wirst du nur mehr bei der Hotline erfahren


Zuletzt modifiziert von dp.Shaitaan am 01.08.2010 - 12:34:14



  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden Website des Users besuchen
dp.-REUTZEL-
Clantreffen Survivor


Beiträge: 513



User Pic


Dabei seit: 05. Mar 2008
Wohnort: Gedern
Letzter Login: 23. Nov 2017
# 01.08.2010 - 13:45:33 Leider keine Berechtigung       zitieren


Versuchs mal da:
link
genauer:
link


Gruß vom Reutzel
  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.-REUTZEL-
Clantreffen Survivor


Beiträge: 513



User Pic


Dabei seit: 05. Mar 2008
Wohnort: Gedern
Letzter Login: 23. Nov 2017
# 01.08.2010 - 13:47:59 Leider keine Berechtigung       zitieren


Noch ein paar Servicetips:

Ein schlechtes Spülergebnis wird meist durch eine Fehlbedienung - oder Handhabung
hervorgerufen. Bevor Sie den Fehler im tech. Bereich der Maschine suchen, oder den Kundendienst anrufen, überprüfen Sie folgende Punkte:

1) Sind die Restesiebe in der Maschine sauber? Sie befinden sich im Spülraum
Ihrer Spülmaschine und sollten bei normalem Gebrauch einmal in der Woche
gereinigt werden. Bei modernen Spülautomaten besteht das Restesieb aus
mehreren Teilen. (Siehe Gebrauchsanleitung )
Nach dem Reinigen der Siebe ist darauf zu achten, das die Siebe wieder richtig
in das Gerät eingesetzt und befestigt werden, da sonst die Wasserwege, Pumpen und
Sprüharme verstopfen können.

2) Sind die Düsen der Sprüharme sauber? Bei verstopften Düsen drehen sich die
Sprüharme nicht mehr und es kommt zu einem schlechten Reinigungsergebnis.
Wie die Sprüharme gereinigt werden können ist in der GebrauchsanleitungIhrer
Spülmaschine beschrieben.

3) Ist Regeneriersalz und Klarspüler eingefüllt?
Achten Sie unbedingt darauf, daß kein Reiniger in den Salzbehälter
eingefüllt wird, da der Reiniger die Enthärtungsanlage sofort zerstört!!
Wenn Sie Salz nachgefüllt haben bitte den Salzbehälterdeckel fest schließen,
sonst gelangt bei jedem Wasserzulauf Salz in die Spüllauge und führt zu einem
erhöhten Salzverbrauch und einem schlechten Spülergebnis

4) Ist der Ablaufschlauch geknickt, oder verstopft? Die Ablaufpumpe sollte
höchstens 1 Minute benötigen um das Wasser aus der Maschine abzupumpen.

5) Wenn Sie eine Spülmaschine mit Temperaturwahl besitzen und immer nur das
50 - oder 55 Grad Programm benutzen, sollten Sie einmal in der Woche mit
dem 65 Grad Programm spülen damit sich keine Fettablagerungen im Gerät bilden.

6) Wenn Sie Reinigertabs verwenden achten Sie darauf wo die Tabs eingefüllt
werden sollen. Es gibt Tabs die in die Reinigerkammer gehören und welche die
in den Besteckkorb gehören. Wenn Sie Tabs verwenden die in den Besteckkorb
gehören, schliessen Sie trotzdem die leere Reinigerkammer. ( Bei vielen modernen
Spülautomaten kommt es sonst zu einer Fehldosierung des Klarspülmittels ).

Achtung bei der Verwendung von "Calgonit" Reinigertabs.
Zum Verkaufsprogramm der Firma Benckiser gehören unter anderem
"Calgonit"-Tabs und "Calgon"-Tabs. Calgonit-Taps gehören in die Spülmaschine
- "Calgon"-Tabs gehören in die Waschmaschine. Vertauscht man aus Versehen
diese beiden Produkte (die Aufmachung der Verpackungen sind ähnlich) kommt
es in der Spülmaschine zu einem sehr schlechten Reinigungsergebnis und in der
Waschmaschine unter Umständen zu einer Beschädigung der Wäsche.

Bei Verwendung von Somat - Tabs "2 in 1" erhält man unter Umständen ein
schlechteres Trocknungsergebnis als bei der Verwendung des Standard-
klarspülers. Auch bei falscher Programmwahl löst sich der Kern nicht, nur
teilweise oder zu früh auf.

7) Bevor Sie das Geschirr in die Maschine räumen sollten große Speise - und
Soßenreste vom Geschirr entfernt werden. Sie sollten das Geschirr aber nicht mit
heißem Wasser vorspülen, da dabei Eiweiß und Stärkereste auf dem Geschirr
festbrennen können.


Ist ein Warmwasseranschluß zu empfehlen?

* Schlechteres Reinigungsergebnis? Da die Heizung der Spülmaschine nur noch die Differenz zwischen einlaufendem warmen Wasser und der Solltemperatur des Programms aufheizen muß verkürzt sich, bei vielen Spülern, die Laufzeit im Reinigungsprogramm. Durch die verkürzte Laufzeit wirken Reinigungsmittel und Wasser unter Umständen nicht lange genug auf das Geschirr um starke Verschmutzungen abzulösen.
* Ein Warmwasseranschluß hingegen bedeutet aber eine optimale Geschirrschonung, da im Zwischenspülen und Klarspülen keine Temperaturabsenkung durch Kaltwasser erfolgt. Bei Anwahl eines Spülprogramms mit Vorspülen erfolgt bei einem 55 Grad Warmwasser- anschluß eine Erwärmung des Innenraumes mit Geschirr auf ca. 28-30 Grad. Somit liegt die Wassertemperatur deutlich unter 40 Grad und Eiweißverbindungen werden im Vorspülgang noch besser gelöst als bei einem Kaltwasseranschluß.

Energieersparnis durch Warmwasseranschluß? Eine Energieersparnis erhält man nur wenn das warme Wasser kostenlos zu Verfügung steht (Solarzellen oder Wärmerückgewinnungsanlagen). Moderne Geschirrspüler haben einen Wasserverbrauch, für ein komplettes Spülprogramm, von ca. 16 Liter. Von diesen 16 Liter werden im Programmablauf aber nur ca 8 Liter aufgeheizt. Beim Warmwasseranschluß müssen aber die vollen 16 Liter von der Hausheizung aufgeheizt werden.

*


Gruß vom Reutzel
  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.Mordred
Clan Leader


Beiträge: 2834



User Pic


Dabei seit: 25. Feb 2007
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Letzter Login: 30. Oct 2017
# 01.08.2010 - 14:56:28 Leider keine Berechtigung       zitieren


 Zitat von dp.Shaitaan


oder unten in der Spülmaschine die Siebe raus und die kleine Pumpe mal frei machen .

Zuletzt modifiziert von dp.Shaitaan am 01.08.2010 - 12:34:14

:daumen:
hatte bisher immer nur das sieb frei gemacht. aber wenn man das herausnimmt kann man dann noch so ne abdeckung entfernen und hat dann zugang zu besagter pumpe, wo auch ordentlich schmock drinhing und dadurch dort das wasser nicht abfließen konnte.
aber auch kollege reutzel meinen dank, denn ein paar von den sachen habe ich bisher gar nicht beachtet.

was lerne ich daraus: auch eine spülmaschine braucht ab und zu liebe^^
haach, und ich will nie mehr ohne sie sein - mein beileid an alle handwäscher. nach 8 jahren mit maschine hatte ich schon vergessen, was das für nen abf... ohne ist :traurig:

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden Website des Users besuchen
dp.Shaitaan
Clantreffen Survivor


Beiträge: 5385



User Pic


Dabei seit: 26. Jan 2008
Wohnort: Frankfurt am Main
Letzter Login: 21. Nov 2017
# 01.08.2010 - 15:33:08 Leider keine Berechtigung       zitieren


Michael immer wieder gerne :)

Ach mach einer hat auch eine lebendige Spülmaschine daheim nennt sich Frau :evil:


Ich bin froh das ich eine richtige Spülmaschine habe die macht weniger Probleme ^^



  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden Website des Users besuchen
dp.Deathroth
Dekan


Beiträge: 659



User Pic


Dabei seit: 25. Sep 2009
Wohnort: Hagen
Letzter Login: 25. Jul 2017
# 01.08.2010 - 16:52:19 Leider keine Berechtigung       zitieren


Aber immerhin passt die Überschrift auch zu genannten Subjekt -> "lebendige Spülmaschine daheim nennt sich Fraul" :D


Zuletzt modifiziert von dp.Deathroth am 01.08.2010 - 16:52:48


MfG Moritz
  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.-REUTZEL-
Clantreffen Survivor


Beiträge: 513



User Pic


Dabei seit: 05. Mar 2008
Wohnort: Gedern
Letzter Login: 23. Nov 2017
# 01.08.2010 - 17:30:29 Leider keine Berechtigung       zitieren


 Zitat von dp.Shaitaan

Michael immer wieder gerne :)

Ach mach einer hat auch eine lebendige Spülmaschine daheim nennt sich Frau :evil:


Ich bin froh das ich eine richtige Spülmaschine habe die macht weniger Probleme ^^


Wie herum meinst du denn das jetzt????:dunno:

Pruuust..:D:D


Gruß vom Reutzel
  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
Forum » Technik » Hardware » Spülmaschine zickt

Script Copyright by ilch.de | made by psd-resources.de | modified by dp.LuCiFeR | Impressum