Erweiterte Suche

Kein Bild mehr
[ 1 | 2 | 3 ]

 
Sie sind hier: Forum » Technik » Hardware » Kein Bild mehr


Autor Nachricht
Steltek
Dekan


Beiträge: 631



User Pic


Dabei seit: 20. Sep 2007
Wohnort: Hagen
Letzter Login: 23. Mar 2013
# 18.04.2010 - 16:48:02 Leider keine Berechtigung       zitieren


Sind Sie!

Und vor meinen Umbaumaßnahmen funktioniert ja alles wunderbar im Zusammenspiel..


Gruß
Daniel


"To war, my loyal Demos! To blood and scotch and bombs! To the death of our betrayers and the sobbin' sound of their dyin' regrets! TO WARRRRRRR!"


  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden Website des Users besuchen
dp.aLca
Schüler



Nicht registriert
# 18.04.2010 - 17:44:07 Leider keine Berechtigung       zitieren


Bios Update schon gemacht?

Fachkraft
Schüler



Nicht registriert
# 18.04.2010 - 17:51:57 Leider keine Berechtigung       zitieren


stell dein ramtakt ne stufe niedriger ein als vorgesehen. (z.b. 1333 statt 1600)
stell die spannungs fürs ram un 0,1 volt höher ein.
erhöhe die latenzen (z.b. von 7-7-7 auf 9-9-9) bzw auch weitere werte. cpu-z sollte helfen die richtigen werte zu finden.

einer der massnahmen sollte helfen. kannst du auch kombinieren. wenn alle 3 zusammen nicht helfen, dann müsste der ramcontroller am mainboard nen schlag weg haben. hm.....naja..oder es liegt tatsächlich am nt. dann leif der rechner wohl vorher grad so an der grenze....allein schon ne temperaturerhöhung (weil staub im nt oder umgebungstemperatur höher) kann dann ja schon ausreichen dass die spannung einbricht.

wie siehts eigentlich mit 3 modulen aus?


Zuletzt modifiziert von dp.Fachkraft am 18.04.2010 - 17:57:14

Steltek
Dekan


Beiträge: 631



User Pic


Dabei seit: 20. Sep 2007
Wohnort: Hagen
Letzter Login: 23. Mar 2013
# 20.04.2010 - 21:43:33 Leider keine Berechtigung       zitieren


Sodele Fred,

ich konnte leider keiner deiner Werte irgendwie im Bios finden, aber ich frage mich auch ernsthaft ob das Sinn macht? Es muss ja irgendein Defekt vorliegen, sonst hätte es ja auch vor meiner Umbauphase Probleme gegeben, die gab es aber definitiv nicht.

Aktuell habe ich, danke für die gute Idee, 3 RAM Module am laufen, Problemlos! Wenn ich das vierte dabei packe, zickt das System wieder rum... ich weiß da wirklich nicht mehr weiter, vielleicht lebe ich jetzt auch mit 3 Gig RAM und gedulde mich bis ich mir nächstes Jahr nen neues Mainboard / CPU hole..


Gruß
Daniel


"To war, my loyal Demos! To blood and scotch and bombs! To the death of our betrayers and the sobbin' sound of their dyin' regrets! TO WARRRRRRR!"


  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden Website des Users besuchen
Fachkraft
Schüler



Nicht registriert
# 20.04.2010 - 22:38:36 Leider keine Berechtigung       zitieren


naja...wenn 3 gb laufen...und das auch noch mit verschiedenen kombinationen der ramslots, dann finde ich es sogar sehr wahrscheinlich, dass man da mit anderen einstellungen das ganze zum laufen bekommt. der unterschied ist doch nur dass bei 3 modulen kein dualchannel vorhanden ist. und der dualchannelmodus ist bekanntlich zickiger als singlechannel....grade bei mehr als 2 modulen.

wenn man bei deinem board nix einstellen kann, dann kann es eigentlich nur ein oem-board sein aus nem fertig-pc oder?
was man vllt machen könnte wäre ein cmosreset (also cmosjumper kurzschliessen oder batterie kurz entfernen).

fakt ist: 4 module brauchen sehr oft fehlertolerantere einstellungen als 2..oder 3. möglicherweise hat dein board den umbau bemerkt (irgendwas anders angeschlossen als vorher) und die rameinstellungen geändert und zu scharf eingestellt. ein erneuter cmosreset (mit vllt anders verteilten ramsticks) könnte das vllt wieder gradebiegen.

übrigens: wenn ich nach diesem thread hier gehe ( http://www.pcfreunde.de/f...f-spannungseinstellungen/ )dann kann man eigentlich zumindtest die spannungen bei dir einstellen wenns das neo p35 f bei dir noch ist. scheint so als müsste man vorher bestimmte einstellungen noch vornehmen, die verhindern dass man was manuell einstellen kann. ich glaub von dem board gibts aber auch ne oem-version wo man wirklich nix machen kann. da soll angeblich auch helfen einfach das bios von der retailversion zu flashen....is allerdings natürlich ohne gewähr.
wenn auf dem board selbst "MSI" steht isses eigentlich retail, wenn da nur MS + irgendeine nummer steht dann isses OEM.


Zuletzt modifiziert von dp.Fachkraft am 20.04.2010 - 22:42:11

Forum » Technik » Hardware » Kein Bild mehr [ 1 | 2 | 3 ]

Script Copyright by ilch.de | made by psd-resources.de | modified by dp.LuCiFeR | Impressum