Erweiterte Suche

temp überwachung
[ 1 | 2 | 3 ]

 
Sie sind hier: Forum » Technik » Hardware » temp überwachung


Autor Nachricht
Steltek
Dekan


Beiträge: 631



User Pic


Dabei seit: 20. Sep 2007
Wohnort: Hagen
Letzter Login: 23. Mar 2013
# 04.04.2010 - 20:56:30 Leider keine Berechtigung       zitieren


Hab gerade was gefunden, da behauptet man ab 100 Grad wirds erst bei ner Grafikkarte kritisch.. so what!? :-)

Nächste Woche hab ich ja hoffentlich den neuen Tower, dann dürfte sich die Temp auch verändern!


Gruß
Daniel


"To war, my loyal Demos! To blood and scotch and bombs! To the death of our betrayers and the sobbin' sound of their dyin' regrets! TO WARRRRRRR!"


  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden Website des Users besuchen
dp.DooN
Schüler



Nicht registriert
# 04.04.2010 - 21:10:22 Leider keine Berechtigung       zitieren


kauf dir coolermaster cosmos kann ich nur empfehlen

dp.aLca
Schüler



Nicht registriert
# 04.04.2010 - 21:16:22 Leider keine Berechtigung       zitieren


Ab 160€ rofl

Fachkraft
Schüler



Nicht registriert
# 04.04.2010 - 23:27:36 Leider keine Berechtigung       zitieren


naja...wenn das n geschlossenes gehäuse ist und da nur ein lüfter hinten ist, ist doch klar dass die graka heiss wird...woher soll sie denn kühle luft herbekommen? die wird im gegenteil sogar noch aufgeheizt werden durch cpu,ram und festplatten. mach mal das seitenteil ab und guck obs dann besser wird....wenn ja solltest du irgendwie sehen dass da vorne ein lüfter reinkommt, oder du sägst ein loch in höhe der graka ins seitenteil wo du dann nen lüfter plazierst....ohne solche bastelei wird wohl nur ein neues gehäuse helfen ;)

edit:...ach..soll ja eh kommen :)

wenns auch ohne seitenteil nicht wesentlich kühler wird, könnte aber auch staub am lüfter bzw innerhalb der graka an den kühllamellen schuld sein.

und 100° sind kritisch bei vollast!!! aber im idle schon über 70° dürfte noch mehr als 100° unter last bringen....wahrscheinlich schaltet die karte dann aber zwischendurch schon ab oder throttled. versuch mal mit gpu-z ob das dieselben temperaturen zeigt.

man sollte die karte aber auch schon deshalb möglichst kühl halten, damit sie nicht den rest vom pc auch noch mitaufwärmt und dementsrechend auch noch alle anderen lüfter in aufruhr versetzt, was wiederum in höherer lautstärke resultiert. allein schon deshalb würde ich 70° im idle niemals akzeptieren.


Zuletzt modifiziert von dp.Fachkraft am 04.04.2010 - 23:34:21

Steltek
Dekan


Beiträge: 631



User Pic


Dabei seit: 20. Sep 2007
Wohnort: Hagen
Letzter Login: 23. Mar 2013
# 05.04.2010 - 10:46:00 Leider keine Berechtigung       zitieren


Hey Fred,

danke für die Informationen, Recht hast du natürlich. Auf der anderen Seite, in dieser Kombo werkelt mein PC schon seit einem Jahr fehlerfrei für sich dahin, da wird er bis nächste Woche auch noch überleben! :-)

Dann werde ich mal schauen ob der xigmatek midgard hält was er verspricht und mich, falls die Kiste zu laut ist, auf Spurensuche nach den lauten Komponenten machen.


Gruß
Daniel


"To war, my loyal Demos! To blood and scotch and bombs! To the death of our betrayers and the sobbin' sound of their dyin' regrets! TO WARRRRRRR!"


  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden Website des Users besuchen
dp.Sober
Schüler



Nicht registriert
# 05.04.2010 - 13:13:43 Leider keine Berechtigung       zitieren


 Zitat von dp.Steltek

Hab gerade was gefunden, da behauptet man ab 100 Grad wirds erst bei ner Grafikkarte kritisch.. so what!? :-)

Nächste Woche hab ich ja hoffentlich den neuen Tower, dann dürfte sich die Temp auch verändern!


Meine 8800 GTS lief zu Spitzenzeiten auch bei über 100 Grad... im Winter.
Doch der nächste Sommer kommt bestimmt... :ugly:

Steltek
Dekan


Beiträge: 631



User Pic


Dabei seit: 20. Sep 2007
Wohnort: Hagen
Letzter Login: 23. Mar 2013
# 05.04.2010 - 13:48:13 Leider keine Berechtigung       zitieren


So, gerade mal ne Runde BC2 gezockt, sieht auch nicht viel schlimmer aus.

Die Grafikkarte hat dann maximal 80 Grad und die CPU Kerne maximal 70 Grad.


Gruß
Daniel


"To war, my loyal Demos! To blood and scotch and bombs! To the death of our betrayers and the sobbin' sound of their dyin' regrets! TO WARRRRRRR!"


  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden Website des Users besuchen
Fachkraft
Schüler



Nicht registriert
# 05.04.2010 - 15:24:15 Leider keine Berechtigung       zitieren


mal furmark probiert? ;) der zeigt die temp selbst an und is darum vllt etwas genauer. bringt ausserdem mehr last als jeder andere test. wenn der im stability test unter 90° bleibt, dann hat dein system auch im sommer noch genug reserven :)

70° hab ich bei der cpu noch nicht mal unter volllast...und mein sys is übertaktet :D

naja...ich denk mal bei der graka wird die lüfterkurve wohl sehr auf leise getrimmt sein. anders kann ich mir das nich erklären, dass da nur 10° zwischen idle und last sind....oder der hochdrehende cpu-lüfter kühlt noch irgendwie die graka mit bzw fördert dann mehr warme luft aus dem gehäuse.

wenn das so gewollt ist, wegen der lautstärke im idle, dann ist das auch ok.

würde halt evtl die lebensdauer der komponten beeinträchtigen und vor allem die dinge die selbst keinen lüfter haben (wie z.b. die spannungswandler die sich gegen hitze selbst nicht wehren können und von anderen lüftern abhängig sind und dann leicht mal abrauchen oder der chipsatz)

ausserdem verbrauchen kühle bauteile auch noch weniger strom, was dann vor allem beim oc interessant wird.

Steltek
Dekan


Beiträge: 631



User Pic


Dabei seit: 20. Sep 2007
Wohnort: Hagen
Letzter Login: 23. Mar 2013
# 05.04.2010 - 16:11:50 Leider keine Berechtigung       zitieren


Mein Wunsch wäre eigentlich das die Komponenten recht ruhig laufen, bis dato habe ich mich noch nicht tiefergehend mit der Materie beschäftigt, daher kommen sicherlich in den nächsten Tagen und Wochen noch weitergehende Fragen.

Die Langlebigkeit ist mir eigentlich relativ egal, kaum eine Komponente bleibt länger als 2 Jahre in meinem Besitz, dann tausche ich. (Was RAM, Mainboard, CPU und GraKa angeht..)


Gruß
Daniel


"To war, my loyal Demos! To blood and scotch and bombs! To the death of our betrayers and the sobbin' sound of their dyin' regrets! TO WARRRRRRR!"


  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden Website des Users besuchen
Fachkraft
Schüler



Nicht registriert
# 05.04.2010 - 20:08:55 Leider keine Berechtigung       zitieren


hehe...da hast du natürlich recht...so wirklich alt wird heutzutage ja nix mehr im pc. aber unterschätz das problem mit den spannungswandlern nicht. die sind in letzer zeit zum problem geworden, auch weil kaum noch jemand topdown-kühler benutzt. die rauchen bei überhitzung ganz schnell mal ab und da gibts keine vorwarnung oder temperatursensoren...da gehts nicht um jahre sondern um stunden. und weil die ja sowohl auf dem mainboard als auch auf der graka sitzen gibts da sogar 2 grosse risikofaktoren...wobei ein defektes mainboard ja bekanntlich auch noch andere komponenten mit ins jenseits reissen kann ;)

natürlich ist das jetzt alles etwas von mir übertrieben und ich will auch keine paranoia auslösen. im normalfall und bei einem "normalen" system muss man sich darum kaum sorgen machen. sobald du aber mit oc anfängst (was früher oder später wohl jeder mal tut) oder konseqent und kompromisslos auf silent setzen willst wirds essentiell wichtig sich darüber gedanken zu machen. ein kaputter pc ist zwar gnadenlos leise, aber sooo leise macht dann ja auch keinen sinn :D


Zuletzt modifiziert von dp.Fachkraft am 05.04.2010 - 20:10:55

Steltek
Dekan


Beiträge: 631



User Pic


Dabei seit: 20. Sep 2007
Wohnort: Hagen
Letzter Login: 23. Mar 2013
# 06.04.2010 - 13:27:53 Leider keine Berechtigung       zitieren


Hmm... also, hab ich gestern Abend noch mal dran gemacht und mir das Tool "SpeedFan" runtergeladen, angezeigt wurden mir vier Lüfter, aber anscheinend ist nur hinter dem ersten auch irgendwas hinter, hab den Testweise mal von 100% in kleinen Schritten auf 50% runtergejubelt und "TATA" Geräuschkulisse weitaus geringer als vorher, Temperaturen haben sich auch nicht erhöht, hatte jetzt allerdings ein wenig Schiss und hab die Geschwindigkeit von 50 - 60% wieder erhöht, ich werde das jetzt mal im Auge behalten.

Gibts irgendwo eine Übersicht welche Temperaturen für die einzelnen Komponenten noch im grünen Bereich sind?

Wenn die CPU oder die Grafikkarte unter Volllast zu heiss werden, schalten die sich rechtzeitig ab?


Ich bin mir einfach nicht so ganz sicher ob die 50% des Lüfters ausreichen um die Komponenten auch bei Volllast ordentlich zu kühlen!?


Gruß
Daniel


"To war, my loyal Demos! To blood and scotch and bombs! To the death of our betrayers and the sobbin' sound of their dyin' regrets! TO WARRRRRRR!"


  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden Website des Users besuchen
dp.Lee
Veteran


Beiträge: 4147



User Pic


Dabei seit: 08. Nov 2007
Letzter Login: 06. Sep 2017
# 06.04.2010 - 15:02:32 Leider keine Berechtigung       zitieren


 Zitat
Ich bin mir einfach nicht so ganz sicher ob die 50% des Lüfters ausreichen um die Komponenten auch bei Volllast ordentlich zu kühlen!?


Du kannst die Lüfter doch temperaturabhängig steuern. Dh. je wärmer, desto mehr % auf den Lüfter.

Speedfan sollte das auch können.




  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
Steltek
Dekan


Beiträge: 631



User Pic


Dabei seit: 20. Sep 2007
Wohnort: Hagen
Letzter Login: 23. Mar 2013
# 06.04.2010 - 15:14:05 Leider keine Berechtigung       zitieren


Echt?

Diesbezüglich nix gefunden.. :-(


Gruß
Daniel


"To war, my loyal Demos! To blood and scotch and bombs! To the death of our betrayers and the sobbin' sound of their dyin' regrets! TO WARRRRRRR!"


  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden Website des Users besuchen
Steltek
Dekan


Beiträge: 631



User Pic


Dabei seit: 20. Sep 2007
Wohnort: Hagen
Letzter Login: 23. Mar 2013
# 06.04.2010 - 15:19:30 Leider keine Berechtigung       zitieren


Ahh, doch "automatic" Fan Speed!

Aber... funktioniert das denn auch wenn das Tool nicht an ist?


Gruß
Daniel


"To war, my loyal Demos! To blood and scotch and bombs! To the death of our betrayers and the sobbin' sound of their dyin' regrets! TO WARRRRRRR!"


  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden Website des Users besuchen
dp.Lee
Veteran


Beiträge: 4147



User Pic


Dabei seit: 08. Nov 2007
Letzter Login: 06. Sep 2017
# 06.04.2010 - 15:41:34 Leider keine Berechtigung       zitieren


^^ nee... Tool muß im Hintergrund laufen. Ist doch aber kein Problem, einfach in den Autostart packen... hab bei mir auch immer den Rivatuner laufen, da mir meine ATI sonst zu laut ist.




  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
Forum » Technik » Hardware » temp überwachung [ 1 | 2 | 3 ]

Script Copyright by ilch.de | made by psd-resources.de | modified by dp.LuCiFeR | Impressum