Erweiterte Suche

Full HD Fernseher - 50 oder 100 HZ?
[ 1 | 2 | 3 ]

 
Sie sind hier: Forum » Technik » Hardware » Full HD Fernseher - 50 oder 100 HZ?


Autor Nachricht
dp.aLca
Schüler



Nicht registriert
# 15.09.2009 - 19:20:01 Leider keine Berechtigung       zitieren


"Wiedergabe von populären Internet-Videoformaten wie DivX und Viera Cast fehlen dem Gerät." Da würd ich mir schon sorgen machen, ehrlich gesagt.

dp.revolverrolf
Schüler



Nicht registriert
# 15.09.2009 - 19:24:04 Leider keine Berechtigung       zitieren


Brauche das Ding nur für meine Kinoabende. Daher brauche ich persönlich die features nicht zwingend.

dp.Shaitaan
Clantreffen Survivor


Beiträge: 5385



User Pic


Dabei seit: 26. Jan 2008
Wohnort: Frankfurt am Main
Letzter Login: 09. Nov 2017
# 15.09.2009 - 19:28:42 Leider keine Berechtigung       zitieren


Vie Spaß mit deinen Panaonic ;)
Du hast damit keinen Fehler begangen.

Tip zu Panasonic sollte du mit irgendetwas unzufrieden sein Ruf die Hotline an:
Panasonic bietet dir den besten Service ;)


Ich freu mich schon auf das bald kommende Viera Cast Update :P


Zuletzt modifiziert von dp.Shaitaan am 15.09.2009 - 19:35:18



  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden Website des Users besuchen
Fachkraft
Schüler



Nicht registriert
# 15.09.2009 - 23:00:01 Leider keine Berechtigung       zitieren


nunja...ich hab nen 42-zoll plasma von panasonic und nen 52 zoll lcd von samsung. der panasonic ist allerdings zugegebenermassen schon 3 jahre alt, während der samsung es grade mal auf 2 monate bringt.

der bildvergleich fällt da alllerdings vernichtend zu ungunsten des panasonic aus.

und das war im laden (wo ja auch neuere panasonic liefen) subjektiv für mich ähnlich, obwohl ich (rein theoretisch eigentlich auch eher auf plasma eingeschossen war). könnte allerdings auch ganz einfach an der preisklasse liegen :D bei 700€ darf man natürlich nix besonderes erwarten....obwohl das natürlich immer noch viel geld ist.


allerdings kann ich den unterschied zwischen 200 hz und normalen 50 herz (am selben tv) nicht wirklich erkennen. allerdings hab ich auch noch keinen blueray-player und fernsehbild und dvd sind wohl nicht der richtige masstab und von der set-top-box kreig ich auch nur 720p oder 1080i geliefert.

jedenfalls ist dieser hz-hype meiner meinung nach total überbewertet, da das auch nicht genormt ist. so kann ein tv mit 600 hz trotzdem schlechter bei bewegung sein als einer mit 100 oder gar 50. da wird ziemlich viel geschummelt. im grunde hängt doch eher alles an den schaltzeiten und nicht am refresh.

ich denke mal man kann generell kaum noch was falsch machen, wenn sum die bildqualität geht, solange die bildquelle digital ist. allerdings trennt sich beim verarbeiten von normalen fernsehsignalen (analog-tv...da ist philips weit vorn) , bei der skalierung und bei der handhabung die spreu vom weizen....naja und von der ausstattung (der samsung kann z.b. ins inet und per (w)lan auch filme direkt von meinem pc abspielen...ziemlich viele formate sogar).

nur irgendwas vom toshiba sollte man nicht kaufen, da man sonst (wie meine schiedereltern) nach jedem werbeblock wieder das bildformat neu einstellen muss, wenn man keine balken haben will, ich wollte es nicht glauben, aber das scheint wirklich normal zu sein bei toshiba.

der panasonic hat eine einstellung für alles gehabt und das hat auch weitgehend gut funktioniert...bis auf sehr langsames umschalten, wenn die bildformate (z.b.) bei werbung wechseln. das kriegt der samsung hin ohne dass man überhaupt was merkt. und die einstellungen (alle!!!) kann ich für JEDE bildquelle einzeln anders einstellen.

also was ich sagen will: es gibts schon noch ein paar mehr kriterien für nen tv als nur die reine bildqualität. ab nem gewissen level nimmt sich das nix mehr bei den verschiedenen herstellern und ab da kommts dann auch auf die anderen sachen an, die das tv-leben schöner machen :)

nachteil am samsung: meine frau ist überfordert mit den ganzen möglichkeiten :D:D:D

ps.: will panasonic nicht schlecht machen. war damals einer der besten hersteller. aber ich finde, die anderen haben mächtig aufgeholt und die damaligen nachteile von lcd sind auch nicht mehr wirklich vorhanden. und wenn ich an den stromverbrauch denke, hat sich der mehrpreis fürs lcd in einigen jahren amortisiert.


Zuletzt modifiziert von dp.Fachkraft am 15.09.2009 - 23:22:25

dp.Shaitaan
Clantreffen Survivor


Beiträge: 5385



User Pic


Dabei seit: 26. Jan 2008
Wohnort: Frankfurt am Main
Letzter Login: 09. Nov 2017
# 15.09.2009 - 23:40:35 Leider keine Berechtigung       zitieren


Panasonic ist einer der besten Hersteller von TV Displays aber überwiegend Plasmas.

Die Nachteile der LCD sind immer noch vorhanden und wird auch noch einige Zeit dauern bis die behoben sind, während die Plasma Displays mehr und merh verfeinert werden.

Solltest mal eine Rechnung machen mein NEO PDP Pana hat 230 Watt im Schnitt Verbrauch ein LCD der gleichen Größe 120 Watt.

Klingt schonmal interessant...aber der Aufpreis für ein schlechteres Bild und geringen Stromverbrauch hast du defenitiv nicht in 5 Jahren rausgeholt.

Wenn ich mein TV mit einen gleichwertigen LCD Vergleiche lege ich insgesamt nochmal mindestens 500 Euro drauf.

Das Geld bekommste niemals über die Stromrechnung eingespart eher vereckt dir die Kiste


Zuletzt modifiziert von dp.Shaitaan am 15.09.2009 - 23:41:44



  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden Website des Users besuchen
Fachkraft
Schüler



Nicht registriert
# 16.09.2009 - 00:03:14 Leider keine Berechtigung       zitieren


naja 5 jahre war natürlich ganz grob geschätzt...darum hab ich s auch editiert...und den absatz, dass ich panasonic generell nicht schlecht machen will hast du sicher jetzt auch nicht gesehn ;)
allerdings läuft der tv gut 10 stunden am tag, da meine frau nicht arbeitet und der fernsehr quasi immer zumindest nebenbei läuft.....der muss also richtig schuften hier :D

nunja...von der uvp her lieg ich mit dem samsung natürlich schon ne ecke höher im preis....hab allerdings da ja auch nicht den vollen preis bezahlt....der peis dürfte allerdings eher ausstattungsbedingt sein. bild ist jedenfalls erstklassig....ton natürlich nicht....taugt ja bei keinem flachfernseher was aber dafür hab ich ja nen verstärker. und ich finde dein vorurteil, dass lcd generell schlechter sind als plasma einfach veraltet. ich denk schon, dass meine augen noch gut genug sind. und da ich beide techniken zuhause habe, hab ich ja die vergleichsmöglichkeiten.

was panasonic vor allem mal auszeichnet, ist das relativ gute P/L- verhältnis und das hat auch zu dem guten ruf (vor allem im inet) beigetragen.

was jetzt nachteile des lcd betrifft.....welche solls denn da noch geben? ich kann spielen ohne schlieren, schwarz ist tiefschwarz, die blickwinkelabhängigkeit ist bei nem 52" ja wohl uninteresaant da man eh 5 meter weit wegsitzt und der blichwinkel daher eh nie so gross wird.....und der stromverbrauch ist dabei um die hälfte geringer....ich seh da keine nachteile.

und ich sag das jetzt nicht als fanboy von lcd sondern als eigentlich vorher auch überzeugter panasonic-plasmanutzer....der sich eigentlich auch wieder einen panasonic-plasma kaufen wollte......


achja..ich hab übrigens jetzt den hier:
http://av.samsung.de/prod...c0-4748-a4b0-4dc8793c5434


Zuletzt modifiziert von dp.Fachkraft am 16.09.2009 - 00:06:35

dp.Kasper
Clan Leader


Beiträge: 3254



User Pic


Dabei seit: 03. Nov 2007
Wohnort: Erbach/Donau
Letzter Login: 20. Nov 2017
# 16.09.2009 - 00:07:00 Leider keine Berechtigung       zitieren


 Zitat von dp.Fachkraft

jedenfalls ist dieser hz-hype meiner meinung nach total überbewertet, da das auch nicht genormt ist. so kann ein tv mit 600 hz trotzdem schlechter bei bewegung sein als einer mit 100 oder gar 50. da wird ziemlich viel geschummelt. im grunde hängt doch eher alles an den schaltzeiten und nicht am refresh.

Zumal da auch einiges immer wieder durcheinandergebracht wird. 100Hz auf nem LCD (berechnete Bilder/Sek.) sind gänzlich was anderes als die früher beworbenen 100Hz bei der Röhre (flimmerfrei) . Ein Plasma-Display kommt wegen dessen Dunkelzeiten da der Röhre jedoch näher, so dass ich intuitiv den Frequenz-Zahlen da nicht mal so die Beachtung schenken würde.

 Zitat von dp.Fachkraft

ich denke mal man kann generell kaum noch was falsch machen, wenn sum die bildqualität geht, solange die bildquelle digital ist.

Bedingt ja - Blu-Rays kennen keinen PAL-Standard, sondern liefern stur ihre 24Hz. DVDs hingegen werden explizit für PAL kodiert/gemastert.


 Zitat von dp.Fachkraft

allerdings trennt sich beim verarbeiten von normalen fernsehsignalen (analog-tv...da ist philips weit vorn) , bei der skalierung und bei der handhabung die spreu vom weizen....naja und von der ausstattung (der samsung kann z.b. ins inet und per (w)lan auch filme direkt von meinem pc abspielen...ziemlich viele formate sogar).

Die Frage ist aber auch, was ein Receiver und was der Fernseher leisten soll. Den Upscale muss z.B. nicht unbedingt der Fernseher erledigen.

 Zitat von dp.Fachkraft

nur irgendwas vom toshiba sollte man nicht kaufen, da man sonst (wie meine schiedereltern) nach jedem werbeblock wieder das bildformat neu einstellen muss, wenn man keine balken haben will, ich wollte es nicht glauben, aber das scheint wirklich normal zu sein bei toshiba.

ACK. Kommt mir bekannt vor (zusammen mit der Frage, warum ich für nen Fernseher gleicher Größe mehrere hundert Euro mehr ausgeben will). Aber nicht direkt auf Toshiba bezogen.


Zuletzt modifiziert von dp.Kasper am 16.09.2009 - 00:11:29

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
Fachkraft
Schüler



Nicht registriert
# 16.09.2009 - 00:33:46 Leider keine Berechtigung       zitieren


 Zitat von dp.Kasper


 Zitat von dp.Fachkraft

ich denke mal man kann generell kaum noch was falsch machen, wenn sum die bildqualität geht, solange die bildquelle digital ist.

Bedingt ja - Blu-Rays kennen keinen PAL-Standard, sondern liefern stur ihre 24Hz. DVDs hingegen werden explizit für PAL kodiert/gemastert.



na, da hab ich aufgepasst. 24p wird gehen. als zuspieler hab ich mir schon die ps3 ins visier genommen. da kann ich mit der neuen slim-version ja wieder 100€ einsparen die ich durch lcd verloren hab :D
und den htpc bzw. ne mediabox kann ich mir durch den lananschluss jetzt auch sparen....ich könnte aber auch ne normale externe fetsplatte als medium am usb anschliessen....

beim skalieren hab ich mal mehr das normale fernsehbild (kabel analog) gemeint. also ohne receiver dazwischen..so wie meine frau guckt, der 2 fernbedienungen gleichzeitig zu fummelig sind. ;) das kann natürlich auch die stb übernehmen, wenn sie die quelle ist. generell ist aber so ein grosser fernseher für analoges tv eigentlich nicht mehr geeignet. das sieht dann doch schon sehr verwaschen aus. naja ..ich muss noch überzeugungsarbeit bei meiner frau leisten, damit sie sich auch mit der stb anfreundet....anderseits....analog spart strom :D

generell bin ich (wie man vllt schon rausgelesen hat) mit meinem gerät sehr zufrieden...um nicht zu sagen begeistert. vor allem die anschlussvielfalt hat zusammen mit dem guten bild zum kaufentschluss beigetragen. ich hab eigentlich jetzt schon ziemlich viele anschlüsse belegt und es wird noch einiges dazukommen....von daher war das auch ein ganz wichtiges kriterium. auf umschaltboxen steh ich nämlich nicht.

nunja.... alles ist natürlich irgendwie natürlich auch ne ziemlich subjektive sache. jeder ist mit was anderem glücklich. DEN "besten" fernseher gibts sicherlich eh nicht und wenn , dann kann ihn keiner bezahlen.

Zuletzt modifiziert von dp.Fachkraft am 16.09.2009 - 01:04:43

dp.Shaitaan
Clantreffen Survivor


Beiträge: 5385



User Pic


Dabei seit: 26. Jan 2008
Wohnort: Frankfurt am Main
Letzter Login: 09. Nov 2017
# 16.09.2009 - 13:15:06 Leider keine Berechtigung       zitieren


Bildtechnisch schon ;)

Pioneer LX5090



  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden Website des Users besuchen
Fachkraft
Schüler



Nicht registriert
# 16.09.2009 - 22:56:02 Leider keine Berechtigung       zitieren


jo..kann schon sein...hat mir im laden auch ganz gut gefallen...weiss allerdings nicht obs genau das modell war. aber das bild allein ist ja nun mal auch nicht alles. früher hätte das gereicht aber mittlerweile ist son tv ja schon eher ne mutimediazentrale und die formate (analog, digital, dvd, spielkonsole, pc, stb, blueray, divx) stellen die tvs ja leider nicht alle in allen bereichen gleich gut dar. vom sound will ich gar nicht erst anfangen.....aber wer nen riesen-tv kauft dürfte eh auch die 5.1. anlage dazu eingeplant haben....würde sonst irgendwie nicht zusammenpassen :D

allerdings ist das natürlich erbsenzählen auf sehr hohem niveau, sollte man mal klarstellen für alle die noch ne röhre oder nen "alten" hd-ready-tv haben.

das ist ungefähr wie das umsteigen von nem golf in nen ferrari. wenn man dann tatsächlich meckert, dass der ferrai "nur" 5-speichen alufelgen statt 13 speichen hat....so ungefähr muss man sich den unterschied zwischen plasma und lcd vorstellen. der normalfahrer freut sich einfach nur :)
ich werf jetzt einfach mal so in den raum, dass man ab ca. 1500€ eigentlich nicht mehr viel falsch machen kann (ausnahmen bestätigen die regel). darunter muss man dann schon öfter mal mit grösseren schwächen leben.


und ich wette auch der pioneer hat seine schwächen ;) ... ich glaub einige tvs von denen haben nicht mal eigene lautsprecher? oder keinen standfuss.? jedenfalls sind die tvs von denen immer irgendwie nicht vollständig hab ich so im hinterkopf.


Zuletzt modifiziert von dp.Fachkraft am 16.09.2009 - 23:08:34

Fr3akyN00b
Schüler



Nicht registriert
# 17.09.2009 - 10:07:47 Leider keine Berechtigung       zitieren


Dann lass ich auch mal einen pro Plasma Kommentar ab :D

Ein Freund von mir hatte sich küzlich einen Samsung LCD zugelegt und war neulich bei mir BluRay guggn
auf meinem "alten" Pana PZ85 42". Er war danach sichtlich entäuscht von dem "künstlichen" Bild das sein TV hergibt. Bei mir würde das so aussehen als würde man aus dem Fenster schauen...alles so natürlich etc.

Er prüft jetzt ob er seinen wieder zurückgeben kann :)

Ich denke mal im großen und ganzen ist das alles subjektiv; Dem einen gefallen die künstlichen, knalligen Farben ( meiner Frau z.B. war ein harter Kampf :) ) dem anderen eben nicht.

Für mich persönlich kommt auf jeden Fall kein LCD in Frage :D

dp.Shaitaan
Clantreffen Survivor


Beiträge: 5385



User Pic


Dabei seit: 26. Jan 2008
Wohnort: Frankfurt am Main
Letzter Login: 09. Nov 2017
# 17.09.2009 - 12:52:10 Leider keine Berechtigung       zitieren


Ja der Pioneer hat Schwächen : Standfuss und Boxen müssen seperat erworben werden.

Bildtechnisch ist der LX5090 Referenz und alle TV müssen sich mit ihm messen ;)

Schade das Pioneer aus dem Plasmageschäft ausgestiegen ist , aber jetzt sind ja die Techniker bei Panasonic untergebracht :evil:

Wie mein Bruder schon schrieb das Bild kann von den meisten nur subjektiv betrachtet werden, jeder emfindet das Bild anders.

Wer wirklich sein TV nach 100% igen Werten einstellen will muss ihn kalibrieren lassen und mit den Burosch Bildern bearbeiten.

Das geht a bei vielen TV nicht so einfach da man tief ins Service Menü gehen muss oder man zahlt für so eine Aktion mehr wie 200 Euronen und lässt ich sich kalibrieren.

Oder man hat einen TV mit THX Zertifikat :P


Zuletzt modifiziert von dp.Shaitaan am 17.09.2009 - 12:52:58



  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden Website des Users besuchen
Fachkraft
Schüler



Nicht registriert
# 18.09.2009 - 23:41:20 Leider keine Berechtigung       zitieren


was meinste mit servicemenü?

mein bildmenü ist 3teilig und in den erweiterten bildotionen kann ich die einzelnen farbkanäle und gamma sowie den schwarzwert regeln....und noch nen haufen mehr von dem ich nicht immer ganz sicher bin wozu es gut ist .... meinst du sowas?

und ja...es ist wirklich sehr subjektiv....vor allem die farbgestaltung.
aber schon zu zeiten der röhre war ich immer sehr von sony überzeugt und die tvs waren ja auch immer etwas bunter als der rest der welt :D

deshalb ist unser tv auch recht "knallig" eingestellt....ich bin mir nicht sicher ob sich wirklich jeder so viel mühe gibt den fernseher "richtig" einzustellen aber ich denke mal man kann meist einiges besser machen wenn man sich NICHT auf die standardeinstellungen verlässt....meiner frau ist in der beziehung eh alles egal...ich glaub die würde auch schnee im bild nicht stören.

da ich persönlich eh fast nur action und scifi und vor allem animationsfime gucke passt das so für mich auch ganz gut. die optimale einstellung für hauttöne hab ich aber immer noch nicht rausgepfrimelt...obwohl es auch da ne extra einstellung gibt aber die bewirkt allein nicht besonders viel.

was jetzt die "natürlichkeit" betrifft....k.a. wenn ich die ps3 und damit blueray hab werd ich mir sowas wie planet erde besorgen und dem näher auf den zahn fühlen. aber ich denke dass liegt weniger an plasma oder lcd an sich sondern an der elektronik die das bild aufbereitet bzw auch falscher einstellung (zuviel kontrast z.b.)

@freaky:
welcher samsung ist oder war denn das bei deinem freund? nicht, dass wir hier äpfel mit birnen (teurer plasma vs billigen lcd) vergleichen...wobei plasma ja auch noch sowieso die billigere technik ist.





Zuletzt modifiziert von dp.Fachkraft am 18.09.2009 - 23:53:29

dp.Shaitaan
Clantreffen Survivor


Beiträge: 5385



User Pic


Dabei seit: 26. Jan 2008
Wohnort: Frankfurt am Main
Letzter Login: 09. Nov 2017
# 19.09.2009 - 00:59:43 Leider keine Berechtigung       zitieren


Service Menü sind eigentlich nur für die Servicetechniker gedacht da kannste noch einiges mehr einstellen als in den üblichen Menüs aber da sollte man nur rein wenn man sich da aus kennst, da hast du Zugriff auf die gesamte Steuerung und Kalibrierung.

Nimm zB das THX Bild Zertifikat das ist die direkte 1 zu 1 Wiedergabe wie es abgedreht worden ist.

Farbtemperatur, Gammawerte usw

Fachi wenn du mal testen willst :

Klick mich

Bildsettings für deinen TV ;)

Mit Planet Erde solltest du das nicht machen damit kannst du nicht gut kalibrieren
Die Bildeinstellungen solltest du mit der Burosch tätigen ;)

Klick


Erläuterungen für die einzelnen Bilder findest du im www.

Ich hab bei meinen TV alle Bildverbesser/schlimmerer ausgeschaltet ;)
Aber ich nutze THX Modus

So ich schau mir noch eine Blu ray an :smoke:


Zuletzt modifiziert von dp.Shaitaan am 19.09.2009 - 01:13:01



  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden Website des Users besuchen
Fachkraft
Schüler



Nicht registriert
# 20.09.2009 - 21:48:45 Leider keine Berechtigung       zitieren


jep..das sind die settings die ich meine, da komm ich ganz normal übers menü ran.
aber mit den einstellungen, wie die dort beschrieben sind will ich beim besten willen nicht gucken....backlight 3........

diese burosh bilder sind genau das was ich gesucht hab..wusste nur nicht den namen... danke. allerdings ist dein link zu den erläuterungen nicht vollständig....aber werd ich schon selbst finden.

das meiste ist bei mir auch off....aber thx hab ich nicht...und wenn ich seh was andere leute so als natürlich oder als gutes bild empfinden bin ich mir auch nicht sicher ob ich das haben will...für mich sieht das einfach nur flau aus :P

naja...eben doch geschmackssache :)

Forum » Technik » Hardware » Full HD Fernseher - 50 oder 100 HZ? [ 1 | 2 | 3 ]

Script Copyright by ilch.de | made by psd-resources.de | modified by dp.LuCiFeR | Impressum