Erweiterte Suche

HTPC Eigenbau für Blu Ray

 
Sie sind hier: Forum » Technik » Hardware » HTPC Eigenbau für Blu Ray


Autor Nachricht
dp.revolverrolf
Schüler



Nicht registriert
# 23.07.2009 - 20:44:49 Leider keine Berechtigung       zitieren


Hallo Leute,
ich habe seit geraumer Zeit einen HTPC in meinem Wohnzimmer stehen:

Pentium Dualcoree 2140 @ 2x2,66Ghz
2048 Corsair Value Ram DDR2 667 Mhz
Gigabyte P35-DS3 (Realtek HD Audio)
ATI Radeon X1950GT Graka
500GB Samsung 501HJ HD
350W Netzteil

Da ich in naher Zukunft beabsichtige mir einen Full GD Fernseher zu besorgen würde mich interessieren ob mit dieser HArdware Konfigutation eine Wiedergabe von Blu Ray`s möglich wäre, b.z.w. was ich mir am besten noch zulegen sollte (evtl. Graka, Sound,) Wichtig dabei: Es sollten die guten Audiostandards wie DTS True HD etc. abgespielt werden können. Als Soundsystem hatte ich vor das Teufel Concept E Magnum Power Edition KLICK anzuschließen.

Der HTPC sollte also primär zum Bluray glotzen geeignet sein, sekundär zum Zocken, Musik hören, etc...

btw: Wie siehts das eig. aus mit DTS HD Masters etc. auf nem Realtek HD Onboard Soundchip? Oder brauche ich da was "feineres"? Wenn ja, Vorschläge sind gerne gesehen.

Zuletzt modifiziert von dp.revolverrolf am 23.07.2009 - 21:55:04

dp.Shaitaan
Clantreffen Survivor


Beiträge: 5385



User Pic


Dabei seit: 26. Jan 2008
Wohnort: Frankfurt am Main
Letzter Login: 27. Nov 2017
# 23.07.2009 - 23:04:10 Leider keine Berechtigung       zitieren


Erstmal ein paar Infos über TDS True HD

Klick!

DU wirst also nur analog anschließen können .

Kein Interesse eventuell noch einen A/V Reciever noch zu holen?



  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden Website des Users besuchen
dp.revolverrolf
Schüler



Nicht registriert
# 24.07.2009 - 14:20:10 Leider keine Berechtigung       zitieren


Meinst du eventuell sowas hier? KLICK

Und wie sieht es sonst mit der Hardware aus? denke wohl mir der oben angegebenen Karte sollte das kein problem darstellen oder?

und wie sieht das aus mit der audio ausgabe? Die oben angegebene A/V karte kann die Standards DTS HD etc. ja. Aber weiß einer ob die automatisch über die onboard soundkarte direkt ausgegeben werden oder wie läuft das?


Zuletzt modifiziert von dp.revolverrolf am 24.07.2009 - 14:25:19

dp.revolverrolf
Schüler



Nicht registriert
# 25.07.2009 - 11:33:23 Leider keine Berechtigung       zitieren


So, habe mich nun entschieden das ganze doch per externen Reciever zu gestalten. Habe da auch ein Top Gerät gefunden. Klick

Kann alle wichtigen Formate, hat mehr als genug Leistung (für mein 25 m² Wohnzimmer) und zudem noch ein Preis/Leistungsknüller. Zudem schneidet das Gerät in den Tests super ab. Und für knapp 270 Ocken kann man da nicht meckern oder hat jemand noch ne Empfehlung=

dp.Shaitaan
Clantreffen Survivor


Beiträge: 5385



User Pic


Dabei seit: 26. Jan 2008
Wohnort: Frankfurt am Main
Letzter Login: 27. Nov 2017
# 25.07.2009 - 12:17:22 Leider keine Berechtigung       zitieren


Ja Onkyo kann ich auch nur empfehlen :)

Sehen zwar scheiße aus aber dafür glänzen sie von ihnen :)

Denon sind auch gut zB 1609 Vorjahresmodell oder den aktuellen 1610.


Jetzt noch ein paar gute Boxen und du kannst Filme richtig genießen ;)


Kauf dir gescheite Boxen als die Brüllwürfel von Teufel.

Heco Victa

Sind recht günstig und mit Heco kannst du auch noch besser Musik hören


Zuletzt modifiziert von dp.Shaitaan am 25.07.2009 - 12:18:53



  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden Website des Users besuchen
dp.revolverrolf
Schüler



Nicht registriert
# 25.07.2009 - 13:07:14 Leider keine Berechtigung       zitieren


Also die Heco Boxen sagen mir schon seeeeehr zu :-) bloß frage ich mich, ob das für mein mini Wohnzimmer mit knapp 25 m² nicht ein wenig überdimensioniert ist?

btw.: die Victa 5001 als front und die victa 300 könnt man doch perfekt als rear speaker nehmen oder nich? oder würds du da was anderes vorschlagen?

Ach und kennt jemand evtl. ne gute Seite wenns um Anlagen & Boxen geht? Bräuchte mal ein intensives Anfänger Tutorial, weil mir einige wichtige Grundkenntnisse fehlen.


Zuletzt modifiziert von dp.revolverrolf am 25.07.2009 - 13:09:35

dp.Shaitaan
Clantreffen Survivor


Beiträge: 5385



User Pic


Dabei seit: 26. Jan 2008
Wohnort: Frankfurt am Main
Letzter Login: 27. Nov 2017
# 25.07.2009 - 13:36:35 Leider keine Berechtigung       zitieren


Nein sind sie nicht.
Klick!
Ich würde mir am liebsten in mein 15 m² Wohnzimmer vorne 2 Standboxen holen die ordentlich Leistung haben


ja die 300 kannst du auch als Rears nehmen ;)

2 Frontboxen "Victa 500" 1 Center für die Sprache " Victa Center 100" , 2 Rearboxen "Victa 300"und einen schönen Sub "Victa Sub 25a"

Damit hast du ein sehr schönes Heimkinoanlage mit der du durch die Standboxen auch sehr schön Stereo hören kannst.

Du wirst den Unterschied merken gegenüber den Brüllwürfel.


wwww.Hifi-Forum.de


Kannst dich ein wenig einlesen ;)


Zuletzt modifiziert von dp.Shaitaan am 25.07.2009 - 13:37:02



  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden Website des Users besuchen
dp.revolverrolf
Schüler



Nicht registriert
# 25.07.2009 - 15:09:37 Leider keine Berechtigung       zitieren


Besten Dank für die Infos. Werde mich mal ein wenig hineinfuchsen^^

dp.Logan
Schüler



Nicht registriert
# 29.09.2009 - 12:56:41 Leider keine Berechtigung       zitieren


Hallo erstmal :>
Ich gebe zu ich hab mir die Spezifikationen und Preise der von euch genannten Komponenten nicht angeschaut aber bei mir zuhause werkeln folgende Komponenten vor sich hin:
Boxensystem: Teufel Konzept E Magnum
Verstärker: Teufel Decoderstation 5
Media-PC: ASRock 330 ION
Media-Software: Media Portal

Die Boxen sind eigentlich für den PC gedacht aber bei nem kleinen Zimmer, so wie es bei mir auch ist, reichen die allemal aus und der Sound ist einfach der Wahnsinn.
Die Decoder-Station bietet genug Anschlüsse für PC, DVD, Laptop, TV, Konsole....einfach genial.

Und wer nen Media-PC betreibt dem kann ich Media Portal nur ans Herz legen. Es ist Open Source und durch viele PlugIns nach eigenen Wünschen erweiterbar (Filme, TV Serien, Online Videos, Musik, Wetter, RSS Feeds,...)

dp.Shaitaan
Clantreffen Survivor


Beiträge: 5385



User Pic


Dabei seit: 26. Jan 2008
Wohnort: Frankfurt am Main
Letzter Login: 27. Nov 2017
# 02.10.2009 - 18:15:17 Leider keine Berechtigung       zitieren


Revolver was macht dein Boxenkauf???



  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden Website des Users besuchen
dp.revolverrolf
Schüler



Nicht registriert
# 03.10.2009 - 16:30:12 Leider keine Berechtigung       zitieren


Boxenkauf aufgrund der Anschaffung des Fernsehers vorerst auf Eis gelegt. Habe momentan nen Pioneer DTS Decoder angeschlossen.
@ logan: Wieviel verbraucht dein htpc eigendlich im Betrieb etwa?


Zuletzt modifiziert von dp.revolverrolf am 03.10.2009 - 16:35:21

dp.Logan
Schüler



Nicht registriert
# 05.10.2009 - 08:41:14 Leider keine Berechtigung       zitieren


unter Volllast (Wiedergabe von HD-Material,...) ziemlich genau 36W. Im Standby-Betrieb ca. 6W.

Forum » Technik » Hardware » HTPC Eigenbau für Blu Ray

Script Copyright by ilch.de | made by psd-resources.de | modified by dp.LuCiFeR | Impressum