Erweiterte Suche

2 Millionen fuer 24 Songs

 
Sie sind hier: Forum » Off Topic » Smalltalk » 2 Millionen fuer 24 Songs


Autor Nachricht
dp.Lee
Veteran


Beiträge: 4147



User Pic


Dabei seit: 08. Nov 2007
Letzter Login: 06. Sep 2017
# 21.06.2009 - 14:50:18 Leider keine Berechtigung       zitieren


---> S I C K !

cheers, lee




  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.Mordred
Clan Leader


Beiträge: 2834



User Pic


Dabei seit: 25. Feb 2007
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Letzter Login: 30. Oct 2017
# 21.06.2009 - 16:00:15 Leider keine Berechtigung       zitieren


hach ja, zum glück haben wir als richtlinie, keine politischen themen zu diskutieren. sonst könnte ich meinem allgemeinen anti-amerikanismus wieder freien lauf lassen :traurig:

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden Website des Users besuchen
dp.Shaitaan
Clantreffen Survivor


Beiträge: 5385



User Pic


Dabei seit: 26. Jan 2008
Wohnort: Frankfurt am Main
Letzter Login: 09. Nov 2017
# 21.06.2009 - 16:12:39 Leider keine Berechtigung       zitieren


Da wärst du nich alleine Mordred ^^



  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden Website des Users besuchen
dp.Lee
Veteran


Beiträge: 4147



User Pic


Dabei seit: 08. Nov 2007
Letzter Login: 06. Sep 2017
# 21.06.2009 - 16:15:01 Leider keine Berechtigung       zitieren


^^ da erübrigt sich doch eh jede Diskussion... Mit gesundem Menschenverstand kommt man da sowieso auf keinen grünen Zweig.




  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.aLca
Schüler



Nicht registriert
# 21.06.2009 - 16:51:34 Leider keine Berechtigung       zitieren


Das hat nichts mit Politik zu tuhen, da die geschworenen(!) Das Urteil verhängt haben. Ohne anscheinend annähernd zu wissen, was sie diesem menschen antuhen btw ggf. sich annähernd auskennen würden in der Materie mit den Warez scheiss.

kanzler
Dozent


Beiträge: 551



User Pic


Dabei seit: 13. Aug 2008
Wohnort: Saarbrücken
Letzter Login: 12. Mar 2014
# 21.06.2009 - 18:37:44 Leider keine Berechtigung       zitieren


Da merkt man mal wieder welch planloses Gesindel über Leben entscheidet, die Plattenfirmen bekommen "ihre Songs" teuer bezahlt und dem Typ wird sein Leben zerstört. Würde mal gerne wissen was die geschädigten Bands dazu meinen und ob sie das als den richtigen Weg sehen.


Nichts ist gelber als Gelb selber!


  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
Preest
Dekan


Beiträge: 667



User Pic


Dabei seit: 25. Feb 2007
Wohnort: Baiersdorf
Letzter Login: 16. Mar 2017
# 21.06.2009 - 18:49:25 Leider keine Berechtigung       zitieren


da wurde ein Exempel statuiert!
nicht mehr und nicht weniger.. die Musikindustrie begrüßt angeblich das Urteil.




  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.aLca
Schüler



Nicht registriert
# 21.06.2009 - 19:19:44 Leider keine Berechtigung       zitieren


Das ist auch kein Exempel, das ist einfach ÜBERZOGEN! Das ist der 500 fache wert, von dem, was die Lieder überhaupt wert waren.

dp.Lee
Veteran


Beiträge: 4147



User Pic


Dabei seit: 08. Nov 2007
Letzter Login: 06. Sep 2017
# 21.06.2009 - 19:23:48 Leider keine Berechtigung       zitieren


naja, kommt schon einer mittelatlerlichen Hinrichtung auf dem Marktplatz gleich...

Irgend so nem armen Schwein ordentlich in die Fresse kloppen, damit dann jeder rafft 'Leg dich nicht mit den falschen Leuten an'

Sauerei!

... aber en 'Oh Jeh Simpson' bekommt den Persilschein ...




  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
DE_Lepi
Dekan


Beiträge: 938



User Pic


Dabei seit: 08. Nov 2007
Wohnort: Erfurt
Letzter Login: 14. Sep 2014
# 21.06.2009 - 22:15:39 Leider keine Berechtigung       zitieren


Da sieht man mal wieder, wie die großen Bosse der stagnierenden Unterhaltungsindustrie mächtig kämpfen, um überhaupt noch zu existieren. Aber mal abgesehen vom Urteil, in den Kommentaren zu dem Artikel ist alles gesagt. So sind'se halt, die Amis.


Arbeit - laut Statistik die Hauptursache aller Betriebsunfälle.:ugly:
  Private Nachricht an den User senden
dp.onk3l
Schüler



Nicht registriert
# 22.06.2009 - 00:32:35 Leider keine Berechtigung       zitieren


Ab sofort höre ich kein Aerosmith mehr, Steven geh sterben.
Green Day mochte ich sowieso nie, dafür konjungiere ich machen mit "h"!
Euer Korinthenkacker! :D

dp.hundElungE
Guru


Beiträge: 2126



Dabei seit: 04. May 2009
Letzter Login: 09. Jun 2017
# 22.06.2009 - 08:55:56 Leider keine Berechtigung       zitieren


In der ersten Verhandlung ging es wohl "nur" um 220.000 $.Und in der Revision geht es um 2! ZWEI Millionen.Das ist unglaublich.
Im Exempel statuieren waren die Amis immer schon gut.Wenn ich an amerikanische Geschworene (Bürger!) denke,fällt mir immer eine Statement einer konservativen Bürgerin ein,welches kurz vor den Wahlen gezeigt wurde.Da hat irgendeine Vereinigung Mails gegen Obama versandt.Das Statement der Bürgerin war:"Obama?Das klingt schon so wie Osama"
Vor so einem Gecshworenengericht möchte ich wirklich nicht stehen.

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
Forum » Off Topic » Smalltalk » 2 Millionen fuer 24 Songs

Script Copyright by ilch.de | made by psd-resources.de | modified by dp.LuCiFeR | Impressum