Erweiterte Suche

Fersehen ohne GEZ

 
Sie sind hier: Forum » Off Topic » Smalltalk » Fersehen ohne GEZ


Autor Nachricht
MCBAIN
Schüler



Nicht registriert
# 20.05.2009 - 21:14:07 Leider keine Berechtigung       zitieren


Letztens hab ich dieses Video gesehen und würde jetzt gerne mal wissen ob diese Technik schon erhältlich ist. Ich hab auch schon selbst ein bisschen recherchiert aber nix brauchbares gefunden.



Wäre toll wenn da jemand was drüber wüsste.

dp.Firestorm
Clantreffen Survivor


Beiträge: 1847



User Pic


Dabei seit: 26. Nov 2007
Wohnort: Dettingen
Letzter Login: 12. Dec 2017
# 20.05.2009 - 23:38:43 Leider keine Berechtigung       zitieren


Es gab da mal sogar nen elektronisches Kistchen das zuverlässig den Empfang von öffentlich rechtlichen Sendern gesperrt hat, wurde aber vom Verfassungsgericht nicht anerkannt. Überlegt mal was unser Staat sonst weniger Geld hätte um so "Stars" wie unsern kulturell "hochwertigen" Florian Silbereisen zu finanzieren...

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.Kasper
Clan Leader


Beiträge: 3258



User Pic


Dabei seit: 03. Nov 2007
Wohnort: Erbach/Donau
Letzter Login: 13. Dec 2017
# 21.05.2009 - 11:12:17 Leider keine Berechtigung       zitieren


Hmmm, ich finanzier lieber noch die ör Nachrichten, als mir um 20 Uhr die aktuellsten Big-Brother News auf RTL2 anschauen zu müssen.

Zimmer Frei und Dittsche auf WDR sind einfach kult - diese Formate könnten bei den privaten Sendern nie überleben. Die Vielfalt ohne bzw. mit weniger Quotenzwang macht's dann halt doch.


Zuletzt modifiziert von dp.Kasper am 21.05.2009 - 11:12:53

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.Firestorm
Clantreffen Survivor


Beiträge: 1847



User Pic


Dabei seit: 26. Nov 2007
Wohnort: Dettingen
Letzter Login: 12. Dec 2017
# 21.05.2009 - 13:19:34 Leider keine Berechtigung       zitieren


Schlimm ist halt wie ich find das es in jedem Bundesland zig Regionale Sender gibt auf denen im Prinzip zu 95% das gleiche Programm läuft. Für sowas seh ichs net ein zu zahlen aber Dittsche oder aber auch Zeigelers wunderbare Welt des Fussballs sind schon net schlecht^^. Aber auch zum Beispiel jedes Jahr die ganzen Wiederholungen von irgendwelchen Filmen von vor 50 Jahren zu zeigen ist angesichts der riesigen Einnahmen von wie es da wohl heisst 7Mrd!!!!!! Euro ein sauerei sondersgleichen, was machen die mit dem ganzen Geld????

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
MCBAIN
Schüler



Nicht registriert
# 21.05.2009 - 14:17:55 Leider keine Berechtigung       zitieren


Ich finde ja das Einzige wofür es sich zu zahlen lohnt, ist die unabhängige Berichterstattung.
Wenn ich dann aber immer wieder sehe das die so Kacksendungen wie FESTE DER VOLKSMUSIK, VERBOTENE LIEBE, MUSIKANTENSTADL, MARIENHOF.......etc. bringen, denke ich die wollen mich verarschen.

Ausser der Tagesschau gibt es bei den öffentlich Rechtlichen wirklich keine Sendung die ich mir regelmäßig ansehe. Höchstens hin und wieder mal ne Doku.

Wenn ich jetzt mal zu unsere Nachbarn nach Österreich zum ORF sehe, werde ich echt neidisch.
Da laufen z.B. DIE SIMPSONS, SCRUBS, SEX AND THE CITY, GREY'S ANATOMY, DR. HOUSE und noch mehr Erfolgsformate. Ausserdem kommen jedes Wochenende Hollywood Blockbuster.

Im Großen und Ganzen zahlt man in Deutschland fast nur für Sendungen die man niemals ansieht weil sie einfach schlecht sind.

Deshalb finde ich die Idee eines TV-Gerätes das automatisch alle öffentlich Rechtlichen sperrt, gar nicht schlecht.
Schade das es die noch nicht gibt.


Zuletzt modifiziert von dp.MCBAIN am 21.05.2009 - 14:20:33

dp.LuCiFeR
Schüler



Nicht registriert
# 23.05.2009 - 02:33:55 Leider keine Berechtigung       zitieren


Unabhängig davon, ob einer nun gern die Öffentlich-Rechtlichen schaut oder nicht, find ich das Prinzip, auf dem die GEZ fußt, falsch: Ich zahle für den Fakt, dass ich etwas nutzen KÖNNTE.

Ein paar polemische Beispiele: Zahlt man dem Bäcker etwas für das Brot, dass man kaufen KÖNNTE? Zahl ich der Müllabfuhr dafür, dass sie meinen Müll abholen KÖNNTE? Zahl ich Mitgleidsbeitrag im Fitnessstudie, damit ich hingehen KÖNNTE? (Gut, des letzte war nen Eigentor...aber ich KÖNNTE das Letzte jederzeit ohne weiters kündigen...)

Naja, B2T...wenns des gibt, bescheid sagen ;)

Greetz


Zuletzt modifiziert von dp.LuCiFeR am 23.05.2009 - 02:34:23

Barney
Schüler



Nicht registriert
# 23.05.2009 - 02:49:04 Leider keine Berechtigung       zitieren


Und Dittsche gibts ja auch auf DVD

dp.onk3l
Schüler



Nicht registriert
# 23.05.2009 - 07:47:54 Leider keine Berechtigung       zitieren


Ich finde es schön wie ihr euch über Musikantenstadl und Florian Silbereisen aufregt, es gibt ja zum Glück noch 3 Sat, arte und dgl.
Ihr müsst zwar für die Privaten nicht zahlen, aber was um alles in der Welt kann man sich dort den anschauen.
Deutschland sucht den Oberidioten, Germanys next top Schlampe?
Jetzt schreibt gleich jemand, aber die Simpsons sind ok...
Nein, auf den Privaten ist gar nichts ok, das ist noch dümmere Scheisse als sie auf den rechtlich öffentlichen jemals laufen wird. Wobei das Modell der GEZ natürlich alles andere als in Ordnung ist.
Schmeisst die Kiste aus dem Fenster, dann regt ihr euch auch net auf. :D

dp.Firestorm
Clantreffen Survivor


Beiträge: 1847



User Pic


Dabei seit: 26. Nov 2007
Wohnort: Dettingen
Letzter Login: 12. Dec 2017
# 23.05.2009 - 11:05:20 Leider keine Berechtigung       zitieren


Aber das Kinofilme ungefähr 2 Jahre früher auf den privaten laufen kannste nicht leugnen, klar läuft auch viel Müll aber ich muss für den Müll der mich nicht interessiert wenigstens nix zahlen...

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.onk3l
Schüler



Nicht registriert
# 23.05.2009 - 12:24:56 Leider keine Berechtigung       zitieren


Leugne ich nicht, aber wenn du dir nen Kinofilm mit 30 - 40 Minuten Werbung anschauen willst, bitteschön!

dp.Firestorm
Clantreffen Survivor


Beiträge: 1847



User Pic


Dabei seit: 26. Nov 2007
Wohnort: Dettingen
Letzter Login: 12. Dec 2017
# 23.05.2009 - 13:22:26 Leider keine Berechtigung       zitieren


Ich sag nur Video oder DVD-Rekorder und bei den öffentlich rechtlichen kommt mittlerweile auch ganz schön Werbung. Siehe Sportschau. Aber wie so oft im Leben hat alles seine Vor- und Nachteile.

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.onk3l
Schüler



Nicht registriert
# 23.05.2009 - 13:31:26 Leider keine Berechtigung       zitieren


Fakt ist, dass die öffentlich rechtlichen qualitativ 20000x besser sind als die privaten! Wenn ihr das an Florian Silbereisen ausmachen wollt, dann müsst ihr mal Bohlen, Heidi und Raab (ja ich hasse ihn) summieren.
Jedenfalls kommt an ARD und ZDF nicht in den Nachrichten was Annemarie und dgl. gerade machen. Interessiert mich auch nen feuchten irgendwas, was irgendwelche B Stars machen bzw. interessiert mich das auch bei A Stars nicht.
RTL und NTV haben am Mittwoch sogar Patrik Swayze sterben lassen, so kompetent sind die!

dp.Kasper
Clan Leader


Beiträge: 3258



User Pic


Dabei seit: 03. Nov 2007
Wohnort: Erbach/Donau
Letzter Login: 13. Dec 2017
# 23.05.2009 - 14:00:37 Leider keine Berechtigung       zitieren


Ohne die GEZ oder ein vergleichbares Vergütungsmodell gäbe es die ör Sender sicher nicht mehr. Ich würde das als einen Verlust für das deutsche Fernsehen (Radio nicht vergessen) sehen.

Dass jeder mit Fernseher, Radio und oder Internet-PC zahlen muss (letzteres ist vielleicht wirklich nicht ganz glücklich), weist ein bisschen Ähnlichkeit zur Krankenversicherung auf - die kann auch nicht davon leben, dass nur die Kranken Beiträge zahlen.

Ist halt irgendwo die Frage, ob man ör Fernsehen als gemeinschaftliches Kultur- und Informationsgut ansieht oder nicht.

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.Firestorm
Clantreffen Survivor


Beiträge: 1847



User Pic


Dabei seit: 26. Nov 2007
Wohnort: Dettingen
Letzter Login: 12. Dec 2017
# 23.05.2009 - 15:32:22 Leider keine Berechtigung       zitieren


Aber ständig teurer werden ohne das die Qualität merklich steigt? Nur damit jeder kleine Furzsender der ÖR seine hohen Herren bezahlen kann? Das seh ich persönlich nicht ein! Was passiert denn mit den Milliarden die die jedes Jahr einnehmen? Ach ja mit dem Geld wird ja auch noch an der Börse gezockt....... Die Nachrichten las ich jetzt mal aussen vor die sind objektiv, auch die Politdiskussionen und so manche Doku ist echt super. Was mich halt am meisten stört ist einfach das es zig Sender im ÖR gibt wo aber so gut wie den ganzen Tag das selbe Programm läuft und das ich dafür bezahlen MUSS! Und die unverschämten Herren die ständig vor der Tür standen und sie die kuriosesten Sachen aus dem Arsch gezogen haben um "beweisen" zu können das ich nen Fernseher und nen Radio hab, die verlassen ja nur unter Androhung einer Anzeige unser Grundstück!

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.onk3l
Schüler



Nicht registriert
# 23.05.2009 - 17:01:26 Leider keine Berechtigung       zitieren


Falsch!
Ich habe hier mal einen Typen von der GEZ so in den Senkel gestellt, die klingeln nie wieder!

Forum » Off Topic » Smalltalk » Fersehen ohne GEZ

Script Copyright by ilch.de | made by psd-resources.de | modified by dp.LuCiFeR | Impressum