Erweiterte Suche

Milliarden Bußgeld gegen INTEL
[ 1 | 2 ]

 
Sie sind hier: Forum » Off Topic » Smalltalk » Milliarden Bußgeld gegen INTEL


Autor Nachricht
dp.Shaitaan
Clantreffen Survivor


Beiträge: 5385



User Pic


Dabei seit: 26. Jan 2008
Wohnort: Frankfurt am Main
Letzter Login: 27. Nov 2017
# 13.05.2009 - 15:45:06 Leider keine Berechtigung       zitieren


guckst du

HIER!



  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden Website des Users besuchen
Zorg
Guru


Beiträge: 1980



User Pic


Dabei seit: 01. Nov 2008
Wohnort: Nürnberg
Letzter Login: 28. Aug 2017
# 13.05.2009 - 15:47:41 Leider keine Berechtigung       zitieren


Richtig so, aber ich würde MM auch blechen lassen.



  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.Revan
Schüler



Nicht registriert
# 13.05.2009 - 16:12:36 Leider keine Berechtigung       zitieren


ist schon ein ding oder? jepp MM solte auch ein vor dem bock bekommen haben ja mitgemacht.

dp.Shaitaan
Clantreffen Survivor


Beiträge: 5385



User Pic


Dabei seit: 26. Jan 2008
Wohnort: Frankfurt am Main
Letzter Login: 27. Nov 2017
# 13.05.2009 - 16:20:37 Leider keine Berechtigung       zitieren


Stimmt MM sollte man auch verdonnern.

Eigentlich sollte mein neuer Prozessor ein Intel werden, aber ich werde wohl bei AMD bleiben :smoke:



  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden Website des Users besuchen
dp.Revan
Schüler



Nicht registriert
# 13.05.2009 - 16:29:04 Leider keine Berechtigung       zitieren


ich finde das AMD besser ist meine meinung läuft stabiler find ich, AMD ist halt ein zocker prozessor :)

Zorg
Guru


Beiträge: 1980



User Pic


Dabei seit: 01. Nov 2008
Wohnort: Nürnberg
Letzter Login: 28. Aug 2017
# 13.05.2009 - 16:30:22 Leider keine Berechtigung       zitieren


Leider baut Intel zur Zeit die besseren Prozessoren. AMD kann nur über die Preis/Leistungs Schiene kontern.

Aber grundsätzlich würde ich mir auch lieber einen AMD mit ATI Graka kaufen.
Sicherung des Standort Deutschlands.



  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.falko
Clantreffen Survivor


Beiträge: 2733



User Pic


Dabei seit: 02. Dec 2007
Wohnort: Stuttgart
Letzter Login: 11. Jan 2017
# 13.05.2009 - 22:47:45 Leider keine Berechtigung       zitieren


derbe Sache. Aber ich bin von Intel einfach überzeugt. Warum machen die so einen Scheiß wenn sie doch das bessere Produkt haben? -oO-



build to resist

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.Shaitaan
Clantreffen Survivor


Beiträge: 5385



User Pic


Dabei seit: 26. Jan 2008
Wohnort: Frankfurt am Main
Letzter Login: 27. Nov 2017
# 13.05.2009 - 22:52:56 Leider keine Berechtigung       zitieren


Verstehe ich auch nicht Falko .

Intel hat schon immer die größeren Marktanteile gehabt eigentlich haben sie das nicht nötig gehabt.

Oder vllt wollten sie sich eine Monopolstellung in Deutschland/ Eu sichern



  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden Website des Users besuchen
Fachkraft
Schüler



Nicht registriert
# 14.05.2009 - 02:41:16 Leider keine Berechtigung       zitieren


ich bleib jedenfalls solange bei intel bis amd was besseres hat. monopol fände ich auch gar nicht mal so schlecht. dann hört das ständige wettrüsten endlich mal auf und die programmierer müssen halt auch auf dem pc mal wieder nachdenken...wie halt auch auf der konsole.

das schwarzweissdenken amd= gut intel= böse find ich ziemlich naiv. wenn amd könnte würden die es auch nicht anders machen.

dp.onk3l
Schüler



Nicht registriert
# 14.05.2009 - 06:06:03 Leider keine Berechtigung       zitieren


Stimmt ein Monopol wäre super!
Wir würden bei der Technik von Intel stehen bleiben und die könnten die Preise diktieren wie sie wollen,
Topp Idee! :wall:

Zorg
Guru


Beiträge: 1980



User Pic


Dabei seit: 01. Nov 2008
Wohnort: Nürnberg
Letzter Login: 28. Aug 2017
# 14.05.2009 - 10:30:20 Leider keine Berechtigung       zitieren


 Zitat von dp.onk3l

Stimmt ein Monopol wäre super!
Wir würden bei der Technik von Intel stehen bleiben und die könnten die Preise diktieren wie sie wollen,
Topp Idee! :wall:


QFT. Ein Monopol ist nie gut und seien wir mal ehrlich mittlerweile hinken die Entwickler der Hardware doch eh hinterher.
Der Zeitraum in dem man sich einen neuen PC zulegen muss um die aktuellen Titel zu spielen hat sich deutlich vergrößert. Eine Entwicklung braucht Zeit und sie beginnt auf einer Plattform und wird dann auch zwischendurch nicht gewechselt.
Ein Spiel das in 2-3 Jahren rauskommt nutzt dann wahrscheinlich erst richtig die heutigen Highend Modelle.

Grundsätzlich ist ein Monopol nie gut und führt auch zu keinem Fortschritt. Ganz zu schweigen davon, dass du dann für alte Hardware mehr bezahlen müsstest.



  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.Revan
Schüler



Nicht registriert
# 14.05.2009 - 11:54:53 Leider keine Berechtigung       zitieren


jepp ein Monopol ist nie gut da können sie die preise selber machen da kostet es halt das 3 -4 fache als normal weil die denken dann ihr müsst bei mir kaufen!

dp.Mordred
Clan Leader


Beiträge: 2834



User Pic


Dabei seit: 25. Feb 2007
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Letzter Login: 13. Dec 2017
# 14.05.2009 - 18:15:29 Leider keine Berechtigung       zitieren


das (quasi-)monopol ist der tod der freien marktwirtschaft - die auswirkungen sieht man u.a. bei den enrgiekonzernen und microsoft.
amd spielte glaube ich schon immer eine sher kleine rolle, aber dennoch kann es jederzeit eng werden. was wäre, wenn ein amd-entwickler auf einmal nen derben durchbruch landet? oder werbungsmäßig/marktstartegisch amd irgendwas tolles einfällt?
guckt euch microsoft an - langsam aber sicher wackelt der tron des internet explorers. wieviel schneller das wohl der fall gewesen wäre, wenn microsoft nicht mit aller macht bis dato daran gearbeitet hätte, firefox und konsorten künstlich klein zu halten? das gleiche macht intel mit amd.

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden Website des Users besuchen
Fachkraft
Schüler



Nicht registriert
# 14.05.2009 - 20:34:05 Leider keine Berechtigung       zitieren


naja, aber was zur zeit läuft mit dem gegenseitigen kaputtmachen der preise nutzt ja auch kaum jemand.

FREIE marktwirtschaft heisst für mich das nichtvorhandensein von reglementierungen. wer besser ist hält sich am markt, wer schlechter ist stirbt.

das andere ist soziale marktwirtschaft.

auch ein monopolist kann nur in gewissem rahmen die preise diktieren....nämlich genau bis dahin, dass es sich für konkurrenten wieder lohnt den kampf aufzunehmen und dabei selbst auch noch was zu verdienen.

monopole haben auch vorteile: z.b standardisierung. wenn ich da an dinge wie 3dnow vs mmx oder hd-dvd gegen blueray denke. alles eigentlich dieselbe mumpe aber genutzt (und gekauft)wird am ende erstmal nichts, weil keiner weiss was sich durchsetzt. sowas kurbelt die wirtschaft auch nicht grade an.

vllt wird wirklich auch der fortschritt dadurch gebremst, aber ich habs ehrlich gesagt damit auch nicht mehr so eilig, da er am ende mal vor allem arbeitsplätze kostet.

ich könnte jetzt auch mal ganz provokant sagen, dass linux wesentlich weiter verbreitet wäre, wenn windows das 10fache kosten würde (und man es nicht einfach raubkopieren könnte). und dass man dann sogar geld dafür verlangen könnte. insofern kann ein monopol dann auch erst für eine chance für andere sorgen.

amd hat sich übrigens meiner meinung nach sein grab selbst geschaufelt. ohne intel gäbs amd (als prozessorhersteller) wohl gar nicht. am anfang haben sie doch nur intel-clone verkauft....billiger versteht sich und im revier von intel geplündert. dabei sind beide firmen in etwa gleich alt. da hätte amd auch was eigenes erfinden können,oder? dann wäre jeder seine schiene gefahren und da hätte man sich den markt geteilt und den preiskampf sparen können.

genau son blödsinn gibts ja auf dem medikamentensektor. der eine forscht, steckt grosse summen rein und die anderen kriegen nach ein paar jahren automatisch das recht ohne irgendwelche eigenleistung die medikamente zu reproduzieren. das geschieht dann billiger (kein problem...geld für forschung wurde ja gespart). und am ende wird der eigentliche erfinder von den krankenkassen dann geschnitten, da nur noch das billige nachgemachte medikament verschrieben werden soll. na klasse. da forsch ich doch gern, wenn andere dann kassieren :(

nur aus sicht des kunden und des preises seh ichs genauso, dass ein monopol viele nachteile bringt. andererseits entsteht ein monopol ja nicht aus dem nichts, sondern hat sich irgendwann ja mal durch pionierarbeit die grundlage dazu geschaffen. man sollte dann also auch bitteschön mit pionierarbeit was dagegensetzen und nicht im selben revier dasselbe anbieten, dann kommt man sich auch nicht in die quere.

zuviel kokurrenz hat auch seine schattenseite...da kann man jeden milchbauern fragen :D


Zuletzt modifiziert von dp.Fachkraft am 14.05.2009 - 20:35:24

Zorg
Guru


Beiträge: 1980



User Pic


Dabei seit: 01. Nov 2008
Wohnort: Nürnberg
Letzter Login: 28. Aug 2017
# 14.05.2009 - 22:53:50 Leider keine Berechtigung       zitieren


Ich wollte auf soviel antworten aber dein Post hat mich erschlagen :D
Nur mal ein Paar Sachen nochmal.

 Zitat
auch ein monopolist kann nur in gewissem rahmen die preise diktieren....nämlich genau bis dahin, dass es sich für konkurrenten wieder lohnt den kampf aufzunehmen und dabei selbst auch noch was zu verdienen.


Wenn er sie denn lässt oder nicht dann aufkauft oder sonstwie behindert, siehe Intel.

 Zitat
monopole haben auch vorteile: z.b standardisierung. wenn ich da an dinge wie 3dnow vs mmx oder hd-dvd gegen blueray denke. alles eigentlich dieselbe mumpe aber genutzt (und gekauft)wird am ende erstmal nichts, weil keiner weiss was sich durchsetzt. sowas kurbelt die wirtschaft auch nicht grade an.


Es wurde beides gekauft und dann nochmal das andere, z.b. viele haben auf HD gesetzt und sich dann auch noch einen Blueray-Player gekauft.

 Zitat
vllt wird wirklich auch der fortschritt dadurch gebremst, aber ich habs ehrlich gesagt damit auch nicht mehr so eilig, da er am ende mal vor allem arbeitsplätze kostet.


Fortschritt schafft auch Arbeitsplätze, z.b. meinen. In der Regel ist es nur eine Verlagerung der Arbeitsplätze. Outsourcing kostet Arbeitsplätze und die Gier der Unternehmen.

 Zitat
amd hat sich übrigens meiner meinung nach sein grab selbst geschaufelt. ohne intel gäbs amd (als prozessorhersteller) wohl gar nicht. am anfang haben sie doch nur intel-clone verkauft....billiger versteht sich und im revier von intel geplündert. dabei sind beide firmen in etwa gleich alt. da hätte amd auch was eigenes erfinden können,oder? dann wäre jeder seine schiene gefahren und da hätte man sich den markt geteilt und den preiskampf sparen können.


Das war doch deiner Meinung nach die logische Konsequenz aus einem Monopol.

Siehe hier:
 Zitat
auch ein monopolist kann nur in gewissem rahmen die preise diktieren....nämlich genau bis dahin, dass es sich für konkurrenten wieder lohnt den kampf aufzunehmen und dabei selbst auch noch was zu verdienen.


 Zitat
genau son blödsinn gibts ja auf dem medikamentensektor. der eine forscht, steckt grosse summen rein und die anderen kriegen nach ein paar jahren automatisch das recht ohne irgendwelche eigenleistung die medikamente zu reproduzieren. das geschieht dann billiger (kein problem...geld für forschung wurde ja gespart). und am ende wird der eigentliche erfinder von den krankenkassen dann geschnitten, da nur noch das billige nachgemachte medikament verschrieben werden soll. na klasse. da forsch ich doch gern, wenn andere dann kassieren Traurig


Weist du wieviel Geld die Firmen in der Zeit in der die Patente laufen einnehmen? Die Forschung ist damit leicht bezahlt, da sie in der Zeit ein Monopol haben und dann auch dementsprechend verlangen. Die Patentzeit ist übrigens auch sehr lang nämlich 20 Jahre.

 Zitat
zuviel kokurrenz hat auch seine schattenseite...da kann man jeden milchbauern fragen Lachen


Die Milchbauern haben ein Problem nicht weil sie sich Konkurrenz machen sondern weil die Discounter ein nahezu ein Monopol haben und ihnen die Preise diktieren. In diesem Fall kann man aber schon fast von einem Kartell sprechen.

Jetzt habe ich mehr Senf dazu abgegeben als ich wollte, aber wenn ich mal im Schreiben bin :smoke:



  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
Forum » Off Topic » Smalltalk » Milliarden Bußgeld gegen INTEL [ 1 | 2 ]

Script Copyright by ilch.de | made by psd-resources.de | modified by dp.LuCiFeR | Impressum