Erweiterte Suche

Spiel-Ideen...

 
Sie sind hier: Forum » Off Topic » Spiele Allgemein... » Spiel-Ideen...


Autor Nachricht
DE_Lepi
Dekan


Beiträge: 938



User Pic


Dabei seit: 08. Nov 2007
Wohnort: Erfurt
Letzter Login: 14. Sep 2014
# 03.02.2009 - 08:59:03 Leider keine Berechtigung       zitieren


Hi,

freut mich, daß die Bilder vom Projekt "U7-Berlin" gefallen.
Da wir, die TML-Studios in Erfurt, mit dieser Grafik mehr machen wollen, wurde ich gebeten, eine
Umfrage im Clan zu starten.

Zum Projekt:
Dieses Projekt ist, neben unserem Erwerb (Simulation), ein freies Hobby-Projekt. Jeder, der mitmachen will, kann das gerne tun und ist recht herzlich willkommen.
Voraussetzungen sind die Üblichen. Teamfähigkeit, Kenntnisse in 3D (kann man recht schnell erlernen), Leveldesign in der C4 (gute Beobachtungsgabe - persönlich, technisch - schnell erlernbar mit In-Game-Editor). Wer in C++ halbwegs fit ist und sich mit der C4 auseinandersetzen will - Willkommen an Board.
Es gibt keinen zeitlichen Druck. Wir versuchen, soweit wie möglich mit unseren Erfahrungen in der C4 zu helfen - keine Frage. Passende 3D-Software wäre Blender (kostenlos), Grafikprogramm muß TGA-Format beherrschen. C4 wird wahrscheinlich von uns geliefert, müssen Lizensfragen klären.

Zum Spiel selber:

Genre: Ego-Shooter mit Blut und Splattel , USK+21 :)
Multiplayer: Coop vs. KI, Teamplay ähnlich wie L4D
Game-Engine: C4, aktuellste Version

bisherige Vorstellungen unsererseits:
- Vampiere abmurksen wie im Film "Blade", auch mit den entsprechenden Effekten
- Handlungsorte: unterirdisch in Tunneln, verlassenen Bunkeranlagen, teils auch Außenareale
(aufgehende Sonne)
- Multiplayer - keine Frage, vorerst im Coop-Modus
- viel Audio mit guter und passender Mucke, Sprache ähnlich wie in TF2, nur andere passende Stimmen

weiterer Ausbau:
- Achievmentsystem mit Waffenfreischaltung, auch so ähnlich wie in anderen Games
- Online-Community, Serverbrowser, Friendlist etc.

Zu Euch:
Wir brauchen noch weitere Ideen und Vorschläge zu:
- Locations, die man nachbilden kann (alte Stahlwerke und Industrieanlagen, Bunkeranlagen)
- Protagonisten: wie solle die aussehen und welche Fähigkeiten sollen sie später mal haben.
- Game-Play, Vertrieb, Platformen

HINWEIS: Falls Euer Text zu groß wird, dann bitter per E-Mail an mich: gamer.delepi@gmail.com
Ist das Projekt angelaufen, wird es ein eigens von TML eingerichtetes Forum geben.

So, jetzt seid Ihr gefragt, macht Euch mal ne Rübe. Ist nicht ganz kostenlos, Manager-Gehälter gibt es nicht. Der Kostenrahmen ist noch nicht festgelegt, möchte mich persönlich nicht dazu äußern. Dieses Resort obliegt nicht mir.

Gruß DE_Lepi aka Frank


Arbeit - laut Statistik die Hauptursache aller Betriebsunfälle.:ugly:
  Private Nachricht an den User senden
dp.Blindes Huhn
Schüler



Nicht registriert
# 03.02.2009 - 09:50:57 Leider keine Berechtigung       zitieren


Hui... klingt verlockend... ein bißchen mit Graphik rumspielen in der Freizeit... moment... Freizeit... sowas hab ich im Moment ja gar nicht ^^. Außerdem hab ich keine Ahnung von C++... ich lerne gerade Perl und Java (totaler Anfänger allerdings).
______________________________________

Ideen liefere ich aber gerne. Muss ich mal schaun was mir so einfällt. Ich könnte auch vielleicht eine Lokation zeichnen... habe eh schon lange nichts mehr in der Richtung Landschaft gemacht.

So aus dem Stegreif:

Was ich bei vielen Spielen vermisse ist zerstörbare Umgebung. Natürlich kann man hier und da mal eine Mauer oder sonst was wegsprengen. Aber wovon ich träume ist das man praktisch alles zerstören kann (mit den richtigen Waffen).
Da das aber sicher etwas kompliziert einzufügen ist, wie wäre es damit.

Ein Setting könnte in einem Rohgebäude sein (sozusagen nur das Betonkelett ist fertig.). Hier muss man einen Kampf mit einem recht starken Gegner führen, der viel aushält.
Man ist dafür auch im Besitz recht durchschlagsfähiger Waffen. Das Problem ist, wenn man nicht aufpasst wo man hinschießt, kann man leicht in ein selbst geschaffenes Loch fallen, sich selbst den Weg versperren oder das ganze Gebäude zum Einsturz bringen (wenn man z.B. zuviele der tragenden Stützbalken erwischt).

Was ich bei Spielen auch immer super finde ist, die Umgebung zu nutzen. z.B. einen an einem Kran hängenden Stahlträger mit einem gezielten Schuss auf den Feinda fallen lassen.
Oder ein Loch in einen Wasserturm schießen um ein paar Leute wegzuspülen (vielleicht in Kombination mit einer Elektroshockwaffe um dann gleich alle zu brutzeln die nass sind ^^).

DE_Lepi
Dekan


Beiträge: 938



User Pic


Dabei seit: 08. Nov 2007
Wohnort: Erfurt
Letzter Login: 14. Sep 2014
# 03.02.2009 - 13:14:10 Leider keine Berechtigung       zitieren


Ok, notiert


Arbeit - laut Statistik die Hauptursache aller Betriebsunfälle.:ugly:
  Private Nachricht an den User senden
wario
Dozent


Beiträge: 414



User Pic


Dabei seit: 20. Nov 2007
Wohnort: wien
Letzter Login: 13. May 2014
# 03.02.2009 - 18:28:24 Leider keine Berechtigung       zitieren


was fehlt an in den meisten spielen ist eine benutzbare umgebung.

Ich möcht lichter ausschalten, tische werfen, fallen stellen, mitspielern sachen geben usw.

interagieren nicht rundherumlaufen


-> http://listn.to/DjWario
  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden Website des Users besuchen
dp.Blindes Huhn
Schüler



Nicht registriert
# 03.02.2009 - 21:10:42 Leider keine Berechtigung       zitieren


Das ist auch noch einen gute Idee von Wario.

Wenn wir L4D als Beispiel nehmen würden, wäre es cool z.B. einen Tisch zu nehmen und damit die Tür zu verrammeln.

DE_Lepi
Dekan


Beiträge: 938



User Pic


Dabei seit: 08. Nov 2007
Wohnort: Erfurt
Letzter Login: 14. Sep 2014
# 04.02.2009 - 15:26:17 Leider keine Berechtigung       zitieren


Mit Gegenständen was kaputt zumachen (Steinewerfen), Zeugs dem Partner zuwerfen und der soll noch fangen? Ich hoffe, der reagiert auch. Sollte aber möglich sein.
Multiplayer-Physik wäre ein Novum. Wird nicht ganz einfach. Im Singleplayer ist das kein Thema. Aber im MP, da geht's im Netzwerk aber richtig zur Sache.

OK. steht auf der Wunschliste.


Arbeit - laut Statistik die Hauptursache aller Betriebsunfälle.:ugly:
  Private Nachricht an den User senden
dp.onk3l
Schüler



Nicht registriert
# 04.02.2009 - 15:29:06 Leider keine Berechtigung       zitieren


Nichts gegen eure Ideen, find die auch ganz toll aber ich denke es ist einfach nicht möglich jeden Gegenstand mit Physik zu versetzen. Das gibt erstens einen ewig langen Code und zweitens hat keiner einen passenden Rechner der das alles berechnet. :dunno:

dp.Blindes Huhn
Schüler



Nicht registriert
# 04.02.2009 - 16:13:51 Leider keine Berechtigung       zitieren


 Zitat von onk3l

Nichts gegen eure Ideen, find die auch ganz toll aber ich denke es ist einfach nicht möglich jeden Gegenstand mit Physik zu versetzen. Das gibt erstens einen ewig langen Code und zweitens hat keiner einen passenden Rechner der das alles berechnet. :dunno:


Ja, ich dachte es mir. Wenn's nicht so aufwendig wäre (vom Schreiben wie auch von Rechnerleisetung) hätte es ja eh schon jedes Spiel oder?. ^^

___________________________

Achja. Noch eine Idee, nicht über etwas zum Einbauen sondern eher über etwas zum Vermeiden.

Was mich immer wieder stört bei Computerspielen ist, dass man teilweise von den banalsten Dingen aufgehalten wird. Ein unüberspringbarer kniehoher Gartenzaun zum Beispiel.
Ist schon klar das man Grenzen braucht, weil eben die Welt dort zu Ende ist und man die Maps ja nicht beliebig groß machen kann.
Aber eine Grenze sollte möglichst natürlich und unauffällig wirken. (Auch unsichtbare Wände sind nervig. Als Hunter in L4D stoße ich oft an solche Wände. Ebenso in TF2 wo einige Gebäudedächer nicht betreten werden können, weil durch eine unsichtbare Wand blockiert... siehe Dustbowl CP1.)

Besonders störend ist, wenn ein Hindernis an einer Stelle problemlos überwunden werden kann weil es vorgesehen ist und an einer anderen Stelle genau ein solches Hindernis als Grenze fungiert.
Noch schlimmer ist wenn es nur ein Areal abtrennt das man eigentlich eh betreten kann, aber ein Umweg vorgesehen ist.

Beispiel:
Also, wenn ich einen Zaun vom Typ A überklettern kann, dann möchte ich das bei allen Zäunen des Typs A können.
Soll ein Zaun nicht überklettert werden können, dann oben Stacheldraht hinmachen. Aber dann die Spielfigur trozdem hochklettern lassen (und dadurch Schaden bekommen).

dp.Lee
Veteran


Beiträge: 4147



User Pic


Dabei seit: 08. Nov 2007
Letzter Login: 06. Sep 2017
# 04.02.2009 - 16:40:33 Leider keine Berechtigung       zitieren


 Zitat
- Protagonisten: wie solle die aussehen und welche Fähigkeiten sollen sie später mal haben.


Ne Mischung aus Lara Croft und Duke Nukem :ugly:




  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
DE_Lepi
Dekan


Beiträge: 938



User Pic


Dabei seit: 08. Nov 2007
Wohnort: Erfurt
Letzter Login: 14. Sep 2014
# 04.02.2009 - 19:28:16 Leider keine Berechtigung       zitieren


Hi,
@Dominik:

Es geht mehr um Wanddurchbrüche, Latten, Träger, Schutt und andere Kleinteile. Alles geht wirklich nicht, nee! Habe auch keinen Bock auf "Performanceperforation".
Wir sind auf Ideensuche. Ob alles umgesetzt werden kann, ist auch fraglich.

@Herbert:
Grenzen müssen sein, aber da kann man immer was machen. Wir werden Schilder aufstellen und danach ein Minenfeld legen.

@Dirk
Hm, Lara Nukem - Titten auf breiten Füßen - ok. Duke Croft als schwuler Angesteller. Njuh mol guggn... :ugly:

Ok, weiter verrückte Vorschläge


Arbeit - laut Statistik die Hauptursache aller Betriebsunfälle.:ugly:
  Private Nachricht an den User senden
Forum » Off Topic » Spiele Allgemein... » Spiel-Ideen...

Script Copyright by ilch.de | made by psd-resources.de | modified by dp.LuCiFeR | Impressum