Erweiterte Suche

Verschrottungsprämie

 
Sie sind hier: Forum » Off Topic » Smalltalk » Verschrottungsprämie


Autor Nachricht
Fachkraft
Schüler



Nicht registriert
# 26.01.2009 - 00:04:25 Leider keine Berechtigung       zitieren


da ich mit meinem 15 jahre alten mazda 323 genau ins schema falle, hab ich beschlossen jetzt doch das erste mal in meinem leben nen neuwagen zu kaufen. das ziel meiner begierde ist der neue ford fiesta "trend"....allerdings mit diverser zusatzausstattung der regulär dann über 17000€ kosten würde.
hab beim händler jetzt jetzt sowas gesehn für nur 13990€ ...fast der betrag der aufm sparkonto is :D
barzahlung rules. leider konnte ich heut nur gucken und nix fragen aber über 2 sachen mach ich mir sorgen (kann leider erst donnerstag nochmal hingehn und brauch vorher noch etwas input):

1. es gibt 26 mio autos in deutschland, die ins verschrottungsmuster passen. wie hoch schätzt ihr die chance ein, dass man da jetzt noch (bei geschätzten 500000 anträgen die bewilligt werden können..und zwar nach der eingansreihenfolge) wirklich den zuschusss bekommt? (die autohäuser waren rappelvoll heute (SONNTAG!!!)). kennt ihr schon viele die das angebot ausnutzen wollen? meint ihr dass der betrag von 1,5 milliarden eurso noch mal aufgestockt wird? ein kollege von mir hat ne klausel im vertrag, dass der kauf nichtig ist wenns die prämie nicht gibt....möchte mal sehn was los ist wenn 4 mio leute nen neues auto haben und 3 mio es deshalb in 8 wochen wieder zurückgeben....während das alte schon verschrottet ist :wall:

2. die wagen, die ich gesehn hab (die hatten 3 davon) waren alle mit dem hinweis "händlerzulassung" "10 km" ausgestattet. das dürfte dann also kein neuwagen in dem sinne mehr sein. für die prämie wirds wohl keine rolle spielen und runterhandeln wird auch wohl nicht gross drin sein da der preis nicht durch den grundpreis des autos sondern durch die zusatzaustattung bedingt ist, aber wie ist das versicherungstechnisch? das waird dann von der versicherung sicher auch nicht mehr als neuwagen angenommen und vor allem im schadensfall nicht so ersetzt. hat da einer ahnung?

3. wie schätzt ihr die lage ein, nachdem alle prämien vergeben sind? werden gebraucht wagen dann teurer (weil sich neuwagen keiner leisten will) oder billiger, weil aufgrund der krise insgesamt autos nicht mehr gut verkauft werden.

ich erwarte hier jetzt keine finanz-odr wirtschaftexpertenantworten. die reine statistik wie ihr prinzipiell zu den 3 fragen steht würde mir bei meiner entscheidung schon helfen. ein repräsentativer meinungstrend kann mir ja mich ja sozusagen schon ein bisschen in die zukunft schauen lassen ;)

bitte hier (ausnahmsweise) mal nicht spammen...und es wäre schön wenn jeder der dies liest einfach mal seine meinung abgibt.

da ich mich gegenüber meiner frau verpflichtet hab 2 jahre nix mehr für den pc zu kaufen, wenn ich wirklich ein neues auto kauf, ist die lage nämlich zu ernst für spässe ...das ist fast härter als das schöne geld was erstmal fürs auto weg ist :ugly:


Zuletzt modifiziert von -][DP][-Fachkraft am 26.01.2009 - 00:29:13

dp.Firestorm
Clantreffen Survivor


Beiträge: 1847



User Pic


Dabei seit: 26. Nov 2007
Wohnort: Dettingen
Letzter Login: 21. Nov 2017
# 26.01.2009 - 06:11:12 Leider keine Berechtigung       zitieren


zu 1. Ich göaub net das so viele das Geld haben sich nen anderes Auto zu kaufen. Bei mir im Betrieb weiss ich im Mom grade mal einen der sich das gönnt.

zu 2. Die Prämie gibts auch für Jahreswagen. Mit der Zulassung weiss ich nicht genau wie das gerechnet wird aber die Versicherung zahlt im SChadensfall nach Zeitwert nicht nach Kilometern.

zu 3. Wird wohl erst mal weiterhin von der allgemeinen Finanzlage abhängen, wenn kein Geld da ist sind die Preise niedrig wür dich jetz mal einfach so behaupten, und es werden ja nur Autos verschrottet die min 9 Jahre alt sind.

hoffe das hilft ein bissel weiter

mfg Manuel

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
Forum » Off Topic » Smalltalk » Verschrottungsprämie

Script Copyright by ilch.de | made by psd-resources.de | modified by dp.LuCiFeR | Impressum