Erweiterte Suche

B I E R
[ 1 | 2 ]

 
Sie sind hier: Forum » Off Topic » Fun » B I E R


Autor Nachricht
dp.Lee
Veteran


Beiträge: 4147



User Pic


Dabei seit: 08. Nov 2007
Letzter Login: 28. Dec 2017
# 30.08.2008 - 12:01:00 Leider keine Berechtigung       zitieren


Hi,

ich habe festgestellt, das wenn man im Wort 'Mama' nur vier Buchstaben austauscht, 'Bier' herauskommt.

Ist doch erstaunlich, oder?

Was wisst ihr noch so alles über Bier?

cu,lee


Zuletzt modifiziert von -][DP][-Lee am 30.08.2008 - 13:49:40




  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.Firestorm
Clantreffen Survivor


Beiträge: 1847



User Pic


Dabei seit: 26. Nov 2007
Wohnort: Dettingen
Letzter Login: 06. Feb 2018
# 31.08.2008 - 12:30:10 Leider keine Berechtigung       zitieren


Hmm, also im Bier sind ja auch weibliche Gene enthalten.... Wenn man zuviel davon trinkt kann man nicht mehr Auto fahren:D

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.onk3l
Schüler



Nicht registriert
# 31.08.2008 - 12:46:48 Leider keine Berechtigung       zitieren


Ich weiß so ziemlich alles über Bier, da ich gelernter Bierbrauer bin :D

dp.Lee
Veteran


Beiträge: 4147



User Pic


Dabei seit: 08. Nov 2007
Letzter Login: 28. Dec 2017
# 31.08.2008 - 14:30:32 Leider keine Berechtigung       zitieren


^^ RESPEKT!




  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.popmachine
Schüler



Nicht registriert
# 31.08.2008 - 14:47:59 Leider keine Berechtigung       zitieren


Na dann mal ne Frage. Es gibt ein Gerücht, dass z.B. bei Sternburg Bier der Zahlen/Buchstabencode vorne drauf (bei anderen Marken auch zu finden) etwas über die Qualität aussagt.
Im Klartext: Je weiter der letzte Buchstabe des Codes vorne im Alphabet steht, so besser ist das Bier.
Durch diverse Tests konnte es nicht bestätigt werden, aber was sagt denn der Code aus? Irgend einen Sinn wird er wohl haben... .

dp.Shaitaan
Clantreffen Survivor


Beiträge: 5385



User Pic


Dabei seit: 26. Jan 2008
Wohnort: Frankfurt am Main
Letzter Login: 21. Feb 2018
# 31.08.2008 - 14:54:12 Leider keine Berechtigung       zitieren


@ Dominik dann solltest du mal dp.Bier brauen ^^


Zuletzt modifiziert von -][DP][-Shaitaan am 31.08.2008 - 14:54:30



  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden Website des Users besuchen
dp.falko
Clantreffen Survivor


Beiträge: 2733



User Pic


Dabei seit: 02. Dec 2007
Wohnort: Stuttgart
Letzter Login: 27. Dec 2017
# 31.08.2008 - 15:09:38 Leider keine Berechtigung       zitieren


Vielleicht ne Verschwörung pop >=)



build to resist

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.onk3l
Schüler



Nicht registriert
# 31.08.2008 - 15:19:04 Leider keine Berechtigung       zitieren


 Zitat von -
[DP][-popmach]
Na dann mal ne Frage. Es gibt ein Gerücht, dass z.B. bei Sternburg Bier der Zahlen/Buchstabencode vorne drauf (bei anderen Marken auch zu finden) etwas über die Qualität aussagt.
Im Klartext: Je weiter der letzte Buchstabe des Codes vorne im Alphabet steht, so besser ist das Bier.
Durch diverse Tests konnte es nicht bestätigt werden, aber was sagt denn der Code aus? Irgend einen Sinn wird er wohl haben... .


In meinem ganzen Leben noch keinen solchen Schwachsinn gehört! Bier wird in Deutschland überall mit den gleichen Rohstoffen gebraut, nämlich Gerstenmalz, Hopfen, Wasser und Hefe.
Lediglich die Maisch-, Gär,- und Reifeverfahren sind von Brauerei zu Brauerei verschieden.
Es gibt hier kein schlechtes Bier, nur schlechte Werbung und die Geschmäcker sind nunmal verschieden. Da ich nicht mehr auf einer Brauerei arbeite, kann ich dir nicht genau sagen, was es mit dem Code auf sich hat. Aber früher haben wir sowas verwendet um die Charge identifizieren zu können, Abfülldatum, Herkunft der Rohstoffe usw.
So kann man, falls mal etwas sein sollte mit dem Produkt, feststellen woran der Fehler liegt.
Übrigens sind die diversen Billigbiere auch nicht besser oder schlechter als das Warsteiner (*kotz*) im Laden. Das hat eben was mit Geschmack und Vorurteilen zu tun.
Ich persönliche bevorzuge Biere von kleineren Brauereien, Bierspezialitäten wie Rauchbier, Zwickel oder sowas. Denn die sind meiner Meinung nach besser, als die Tod filtrierten Biere der Konzerne, damit die Jahre halten!

dp.Lee
Veteran


Beiträge: 4147



User Pic


Dabei seit: 08. Nov 2007
Letzter Login: 28. Dec 2017
# 31.08.2008 - 15:27:24 Leider keine Berechtigung       zitieren


 Zitat von -
[DP][-Shaitaa]
@ Dominik dann solltest du mal dp.Bier brauen ^^


Zuletzt modifiziert von -][DP][-Shaitaan am 31.08.2008 - 14:54:30


Genius minds think the same.

Genau das hab ich auch gedacht.

Ach ja, wenn Ihr die Pulle mal nicht aufbekommt -> KLICK

cu, lee




  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.onk3l
Schüler



Nicht registriert
# 31.08.2008 - 18:04:25 Leider keine Berechtigung       zitieren


Gebt mir die Gerätschaften und ich brau euch ein Bier.
Kein Thema, das bekomm ich hin :D

dp.Plektrum
Schüler



Nicht registriert
# 30.09.2008 - 06:25:43 Leider keine Berechtigung       zitieren


Gutes Thema ich bin ja der totale Biertrinker am besten schmeckt mir:

Oxx von Goldochsen Ulm >Klick

Heubacher (Pils, Märzen,heller & dunkler Bock) <klick

Rothaus Tannenzäpfle Klick

Und Becks aber das versuche ich zu meiden möchte ja die kleineren Brauereien wie Heubacher oder Goldochsen untertützen.
Auserdem ist in Becks bestimmt n' haufen Chemiezeugs drin wie Dominik schon erwähnte.

Ach ja und am besten schmeckts Eiskalt aber da muß ich euch bestimmt nicht darauf hin weisen.

Ich find's schade das es bei uns keine Bier AK mehr gibt da könnte man verschieden Biere mal durch probieren.

DE_Lepi
Dekan


Beiträge: 938



User Pic


Dabei seit: 08. Nov 2007
Wohnort: Erfurt
Letzter Login: 14. Sep 2014
# 30.09.2008 - 10:38:41 Leider keine Berechtigung       zitieren


Also, wir haben in Erfurt auch eine Brauerei "Braugold". Bis zur Wende konnte man das Bier NUR ganz frisch trinken. Hat mir ganz gut geschmeckt. Nach 3 Tagen war es rum (völlig veraltete Anlagen).
OK. Nach der Wende wurde die Firma aufgekauft und es wurde ein Bier gebraut, wovon nicht nur ich Kopfschmerzen bekam.
Soviel zu Chemie. Nicht jeder hält sich aus Profitgründen dran.
Braugold hat damit einen Imageschaden erlitten, der bis heute noch anhält. Man kann das Bier wieder trinken, schmeckt fast so wie vor der Wende, ja gut, es hält nun auch länger. Leider geht der Absatz nicht so gut. Da gibt es noch bessere ostdeutsche Marken.
Ich bin eher ein Fan von Bock- und Schwarzbieren. Das haut mir zwar in die Birne, egal ich brauche davon aber nicht viel.


Arbeit - laut Statistik die Hauptursache aller Betriebsunfälle.:ugly:
  Private Nachricht an den User senden
dp.onk3l
Schüler



Nicht registriert
# 30.09.2008 - 12:56:17 Leider keine Berechtigung       zitieren


In Deutschland wird kein Bier mit Chemie gebraut, das haben sich die deutschen Bierbrauer (Deutscher Brauerbund) zur Konkurrenzfähigkeit selbst auferlegt. Das was euch da Kopfschmerzen bereitet ist Diazetyl, ein Fuselalkohol der bei der Gärung ensteht und bei richtiger Lagerung auch wieder abgebaut wird. Wird falsch bis gar nicht gelagert baut sich das Zeug dummerweise nicht ab und ihr bekommt euer Kopfweh.
Goldochsen gibts noch? Ich dachte der Laden wäre zu, da hab ich meine Prüfung drin gemacht in der Brauerei und gegenüber von der Brauerei gabs mal so nen Rocker Schuppen, da hab ich mich öfters weg gehauen :D
Ist dieses OXX nicht gepanschte Scheisse?
Ein Bierbrauer trinkt immer nur reines Bier :)

dp.Kasper
Clan Leader


Beiträge: 3273



User Pic


Dabei seit: 03. Nov 2007
Wohnort: Erbach/Donau
Letzter Login: 23. Feb 2018
# 30.09.2008 - 13:10:28 Leider keine Berechtigung       zitieren


Gold Ochsen gibt's immer noch und braut meiner Meinung nach eines der besten Biere hier bei uns im südlichen Raum ("Gold Ochsen Original" ). Beim Hefe-Weizen schwächeln sie leider ab.

Mit Oxx sind sie vor ein paar Jahren auf den Trend mit den Lagerbieren aufgesprungen. Ich trink sowas eigentlich nur, wenn ich allgemein schon genug habe, und selbst da schmeckt mir z.B. das UBG Lager besser :ugly:

Von der Panscherei mit Lemon, Coke u.ä. halte ich ebenfalls nix. Vor nicht allzu langer Zeit, war's ja noch nicht mal erlaubt. Im Zuge der extra Versteuerung von Alkopops probieren's die Hersteller halt nun mit dem Biergepansche.


Zuletzt modifiziert von -][DP][-Kasper am 30.09.2008 - 13:10:45

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.Plektrum
Schüler



Nicht registriert
# 30.09.2008 - 13:38:12 Leider keine Berechtigung       zitieren


 Zitat von -
[DP][-onk3l]
In Deutschland wird kein Bier mit Chemie gebraut, das haben sich die deutschen Bierbrauer (Deutscher Brauerbund) zur Konkurrenzfähigkeit selbst auferlegt. Das was euch da Kopfschmerzen bereitet ist Diazetyl, ein Fuselalkohol der bei der Gärung ensteht und bei richtiger Lagerung auch wieder abgebaut wird. Wird falsch bis gar nicht gelagert baut sich das Zeug dummerweise nicht ab und ihr bekommt euer Kopfweh.
Goldochsen gibts noch? Ich dachte der Laden wäre zu, da hab ich meine Prüfung drin gemacht in der Brauerei und gegenüber von der Brauerei gabs mal so nen Rocker Schuppen, da hab ich mich öfters weg gehauen :D
Ist dieses OXX nicht gepanschte Scheisse?
Ein Bierbrauer trinkt immer nur reines Bier :)

Tja mir schmeckts ich trinke natürlich das normale Lager ohne Lemon oder was es da so gibt.
Wie kann man das panschen ?:dunno:

Ne bekannte hat erzählt in Ulm würde es so nen Laden geben der sei besser wie die Rockfabrik in Ludwigsburg. Vielleicht ist es ja der Schuppen..... Ähm Toby du als ansässiger Ulmer weißt bestimmt bescheid ?!:D


Zuletzt modifiziert von -][DP][-Plektrum am 30.09.2008 - 13:54:02

Forum » Off Topic » Fun » B I E R [ 1 | 2 ]

Script Copyright by ilch.de | made by psd-resources.de | modified by dp.LuCiFeR | Impressum