Erweiterte Suche

Problem mit WLan Router

 
Sie sind hier: Forum » Technik » Hardware » Problem mit WLan Router


Autor Nachricht
dp.popmachine
Schüler



Nicht registriert
# 26.08.2008 - 16:29:17 Leider keine Berechtigung       zitieren


Hi!

Also ich habe da mal ein Problem, was ich sicherlich nicht vollständig beschreiben kann, aber vielleicht findet sich ja jemand, der Ahnung hat und mit dem man dann mal im Mumble die Einstellungen durchgehen kann.

zum System:

Router: Linksys Wireless-G 2,4 GHz Broadband Router

PC(1): Vista Home Premium
PC(2): XP mit einer T-Sinus 153pcicard (WLan Karte)

Das Problem:
Pc (1) funktioniert einwandfrei. Er connectet sich ohne Probleme zum Router -> Internet. Ihm wird die richtige IP Automatisch zugewiesen (Beginn ab 192.168.1.100). Auch alles andere stimmt (cmd -> ipconfig)
Pc (2) funktioniert nicht einwandsfrei. Wenn ich...
a. den PC vie Lan Kabel mit dem Router verbinde, funktioniert die Verbindung zum Router, der Rechner kann aber nicht ins Internet.
b. übers Wireless probiere, geht dies nur, wenn ich dem Rechner ne statische IP zuweise. Dann connectet er problemlos zum Router, aber nicht ins Internet. Lass ich den Rechner eine automatische zuweisen, tut ihr dies stundenlang ohne Erfolg.

Ergo: PS (2) kommt nicht ins Internet.

Bin mittlerweile ratlos. Weiß auch nicht genau welche Einstellungen ich posten müsste. Probiert habe ich vieles (Router auf Werkseinstellung, neue Firmware,...). Komisch ist v.a., dass es alles mal lief mit Werkseinstellungen.

Über Hilfe wäre ich sehr dankbar (meine Mitbewohnerin macht mich langsam kirre damit)!

Supermade
Dekan


Beiträge: 1089



User Pic


Dabei seit: 14. Jan 2008
Wohnort: Konstanz
Letzter Login: 09. Nov 2014
# 26.08.2008 - 17:38:09 Leider keine Berechtigung       zitieren


Mir fällt grad nur allgemein was ein. Kann sein, dass es gar nicht auf dein Problem zu trifft, aber egal.

Achte darauf, dass du nur eine Netzwerkverbindung aktiviert hast. Entweder WLAN oder LAN. Deaktiviere die andere jeweils über die Systemsteuerung, Netzwerkverbindungen, Rechtsklick. (bei XP)


Gruß,
Armin
  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.popmachine
Schüler



Nicht registriert
# 26.08.2008 - 18:56:02 Leider keine Berechtigung       zitieren


Ich glaube das hatte ich schon mal gemacht. Mal schauen.

Edit: Hat nicht geholfen.


Zuletzt modifiziert von -][DP][-popmachine am 26.08.2008 - 19:04:57

dp.Lee
Veteran


Beiträge: 4147



User Pic


Dabei seit: 08. Nov 2007
Letzter Login: 06. Sep 2017
# 26.08.2008 - 19:10:48 Leider keine Berechtigung       zitieren


Hi,
schon mal unter XP versucht ne feste IP zu vergeben?
Achte dabei darauf das du den Gateway auch vernünftig setzt.
Achte auch drauf das beim Router NAT eingestellt ist. Manche Router haben sowas wie ein DMZ Feature (eigentlich falsch, heißt aber so), damit kannst du dan nur einen Host betreiben (wenn ich mich richtig erinnere).
Weiterhin noch mal checken ob du eine Auth über die MAC Adresse benutzt, diese muss dann natürlich für beide PCs konfiguriert sein.

viel glück, dirk




  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.popmachine
Schüler



Nicht registriert
# 26.08.2008 - 19:24:15 Leider keine Berechtigung       zitieren


 Zitat von -
[DP][-Lee]
Hi,
schon mal unter XP versucht ne feste IP zu vergeben?
Achte dabei darauf das du den Gateway auch vernünftig setzt.
Achte auch drauf das beim Router NAT eingestellt ist. Manche Router haben sowas wie ein DMZ Feature (eigentlich falsch, heißt aber so), damit kannst du dan nur einen Host betreiben (wenn ich mich richtig erinnere).
Weiterhin noch mal checken ob du eine Auth über die MAC Adresse benutzt, diese muss dann natürlich für beide PCs konfiguriert sein.

viel glück, dirk


:wall:

Danke!

Er geht!

Dann anbei noch ne Frage. Kann ich dem Router sagen, dass mein Rechner z.B. 90 % der Bandbreite garantiert zugewiesen bekommt, bzw. der andere max. 10 % (Geschw.).

Und:
Es gibt in TF2 ne ping Einstellung (fastping oder so). Wie ist der Befehl?

Noch mal Danke

Der Pop

dp.aLca
Schüler



Nicht registriert
# 26.08.2008 - 20:16:06 Leider keine Berechtigung       zitieren


Resourcen zuweisen geht nicht, glaube ich. Und was meinst du mit "Fast Ping"?

dp.Kasper
Clan Leader


Beiträge: 3254



User Pic


Dabei seit: 03. Nov 2007
Wohnort: Erbach/Donau
Letzter Login: 22. Nov 2017
# 27.08.2008 - 01:01:58 Leider keine Berechtigung       zitieren


Quality of Service (Bandbreitenmanagement) gibt's nur vereinzelt bei Routern für den Hausgebrauch. Mein alter Router konnte das, meine Fritzbox wiederum nicht. :S

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.popmachine
Schüler



Nicht registriert
# 27.08.2008 - 08:57:33 Leider keine Berechtigung       zitieren


Meiner bietet QoS an, nur weiß ich nicht genau, wie ich die Einstellungen setzen muss. Gibt es hier jemandem der mir dabei helfen kann (vllt. kurze Verabredung im Mumble?).

dp.Kasper
Clan Leader


Beiträge: 3254



User Pic


Dabei seit: 03. Nov 2007
Wohnort: Erbach/Donau
Letzter Login: 22. Nov 2017
# 27.08.2008 - 09:29:48 Leider keine Berechtigung       zitieren


 Zitat von Linksys-Anleitung
Es stehen drei Arten von QoS zur Verfügung: Device Priority (Gerätepriorität), Application Priority
(Anwendungspriorität) und Ethernet Port Priority (Ethernet-Port-Priorität).

Entweder Du machst QoS über die MAC-Adressen der jeweiligen Rechner (Windows: ipconfig /all), Application-Priority oder eben über die Ports (bei der jeweiligen Anwendung nachschauen, welche Ports benutzt werden).
Application-Priority wird Dir beim Zocken vermutlich weniger helfen, im Zweifelsfall willst Du ja nur Deinen parallelen pr0n-Download drosseln. :evil:

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.popmachine
Schüler



Nicht registriert
# 27.08.2008 - 09:42:09 Leider keine Berechtigung       zitieren


Aber darum gehts mir ja ;). Zwar nicht um die Porns, aber darum, dass wenn meine MB im I-Net ist, sie nicht soviel Bandbreite bekommt, wenn ich zocke (sie brauchs auch nicht...).

dp.Kasper
Clan Leader


Beiträge: 3254



User Pic


Dabei seit: 03. Nov 2007
Wohnort: Erbach/Donau
Letzter Login: 22. Nov 2017
# 27.08.2008 - 10:08:47 Leider keine Berechtigung       zitieren


Dann schau doch einfach mal im Router nach Deiner Mitbewohnerin ihrer MAC-Adresse, wenn sie online ist. Danach gibst Du im QoS-Menü dieser eine niedrige Gerätepriorität und Dir ggf. noch eine höhere als normal.
Zusätzlich kannst Du natürlich auch die Ports 80 bzw die Application-Priorität für HTTP etc. auf niedrig setzen.

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
Forum » Technik » Hardware » Problem mit WLan Router

Script Copyright by ilch.de | made by psd-resources.de | modified by dp.LuCiFeR | Impressum