Erweiterte Suche

jDome: New Level Of Gaming Experience

 
Sie sind hier: Forum » Technik » Hardware » jDome: New Level Of Gaming Experience


Autor Nachricht
wario
Dozent


Beiträge: 414



User Pic


Dabei seit: 20. Nov 2007
Wohnort: wien
Letzter Login: 13. May 2014
# 18.08.2008 - 17:48:01 Leider keine Berechtigung       zitieren


Für die Hardcore zocker unter euch :D

180-degrees Field of View



-> http://listn.to/DjWario
  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden Website des Users besuchen
dp.onk3l
Schüler



Nicht registriert
# 18.08.2008 - 17:59:27 Leider keine Berechtigung       zitieren


Super fett! :D
Nur darf man die meisten Games nur 90 - 115, manche sogar nur 75 - 90 spielen kann, alles darüber ist Cheat protected und für langweilige Single Player Games so ein Ding anschaffen, ich weiß nicht :dunno:

dp.TaqMan
Schüler



Nicht registriert
# 18.08.2008 - 18:11:06 Leider keine Berechtigung       zitieren


Boah...ey !
Das Teil sollte man mal zum Rumprotzen auf ne LAN-party mitschleppen.:D

Aber warum wird denn eigentlich das nicht weiterentwickelt:
Head-Mounted Display

Hab das schon mal vor ca. 15 Jahren in Berlin ausprobiert. Die Grafik war damals natürlich noch ziemlich bescheiden, aber beeindruckend war es schon.
Wenn man sich z.B. in echt umdrehte sah man im Autorennspiel auch seine Verfolger!

Aber da müsste doch heute noch viel mehr möglich sein.

dp.Shaitaan
Clantreffen Survivor


Beiträge: 5385



User Pic


Dabei seit: 26. Jan 2008
Wohnort: Frankfurt am Main
Letzter Login: 09. Nov 2017
# 18.08.2008 - 18:21:00 Leider keine Berechtigung       zitieren


Das Teil gefällt mir :)

Mal schauen was das Ding kostet ^^


OK das Ding kostet 6000 Dollar
Hat sich wohl erledigt :evil:


Zuletzt modifiziert von -][DP][-Shaitaan am 18.08.2008 - 18:24:50



  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden Website des Users besuchen
mcQueen
Guru


Beiträge: 1378



User Pic


Dabei seit: 10. Feb 2008
Wohnort: Krefeld
Letzter Login: 02. Aug 2015
# 18.08.2008 - 20:19:22 Leider keine Berechtigung       zitieren


Also das mit dem Umdrehen meinte Armin funktioniert auch heute, irgendwie mit Infrarotsensoren in GRID. aber frag mich nicht wie :)


Gruß,
Linus
  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.falko
Clantreffen Survivor


Beiträge: 2733



User Pic


Dabei seit: 02. Dec 2007
Wohnort: Stuttgart
Letzter Login: 11. Jan 2017
# 18.08.2008 - 20:27:49 Leider keine Berechtigung       zitieren


Jo davon hab ich auch gehört. Musste dir nen Sensor aufm Monitor stellen und sender anne Baseballkappe machen. Der sensor interpretiert eine leichtes Nicken als Schulterblick im Rennspiel



build to resist

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.TaqMan
Schüler



Nicht registriert
# 18.08.2008 - 20:39:12 Leider keine Berechtigung       zitieren


Ja gut.

Aber das ist doch nicht das gleiche, wie mit einer 3D-Brille, weil man da eben nicht davon abhängig ist, das Geschehen auf einem festpositioniertem Monitor zu verfolgen.

dp.falko
Clantreffen Survivor


Beiträge: 2733



User Pic


Dabei seit: 02. Dec 2007
Wohnort: Stuttgart
Letzter Login: 11. Jan 2017
# 18.08.2008 - 20:47:48 Leider keine Berechtigung       zitieren


stimmt, aber ich habe ehrlich gesagt nur den letzten Post gelesen. Sorry



build to resist

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
Supermade
Dekan


Beiträge: 1089



User Pic


Dabei seit: 14. Jan 2008
Wohnort: Konstanz
Letzter Login: 09. Nov 2014
# 19.08.2008 - 11:34:16 Leider keine Berechtigung       zitieren


Ja, ich hab mir ein Headtracking-System selbst gebastelt aus Günstiger Webcam und 4 Infrarotdioden von Conrad montiert an ner Baseballcap mit Stromversorgung über USB. Die kommerzielle Variante heißt TrackIR (~160€) und hat als größten Vorteil ne Cam mit 120fps. So ne günstige Webcam hat dagegen nur 15-30fps.

Da dein Monitor fest vor dir stehen bleibt, machst du natürlich nur sehr kleiner Kopfbewegungen, die du dann per Software entsprechen empfindlich vergrößerst, damit das im Spiel zB ein Schulterblick wird.
Habs mit Race Driver GRID ausprobiert. Leider ist das Spiel nicht dafür gedacht (kein TrackIR Support) und die Einstellung ist schwierig, da der Blickwinkel ne ziemlich große Totzone hat. Ich wollte gerne in der Cockpitansicht fahren und mit ner kleinen Kopfdrehbewegung in den Rückspiegel oder in die Seitenspiegel schauen können oder zB wie im echten Auto auch in den Kurven weiter in die Kurve einblicken können.
Hat im Prinzip funktioniert, aber leider verliert man dann das Gefühl wieviel sich das Auto den schon gedreht hat in der Kurve und ich bin gefahren wie der erste Mensch. Ist wahrscheinlich gewöhnungssache, habs dann aber erst mal wieder sein lassen.

Für Flugsimulatoren ist es aber bestimmt super. Gibt bei youtube viele Videos unter Stichwort Freetrack. Das ist die freie Software mit der das ganze möglich ist. Bald soll auch eine Version kommen, die Nintendos Wiimote unterstützt, damit kriegt man dann auch smoothe 100fps hin.

Zu dem 180° View-Teil: Ist bestimmt cool, aber ich glaub auch, dass sich eher Brillen durchsetzten. Wahrscheinlich welche, die das Bild direkt auf die Netzhaut projezieren. Ansätze gibts da schon. Hab nen Kumpel, der sich damit gut auskennt. Muss den nochmal fragen, wie weit das schon ist.


Gruß,
Armin
  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
Forum » Technik » Hardware » jDome: New Level Of Gaming Experience

Script Copyright by ilch.de | made by psd-resources.de | modified by dp.LuCiFeR | Impressum