Erweiterte Suche

Top 3 Indie Musiker

 
Sie sind hier: Forum » Off Topic » Musik » Top 3 Indie Musiker


Autor Nachricht
dp.Ino
Veteran


Beiträge: 6139



User Pic


Dabei seit: 12. Nov 2007
Wohnort: Aachen
Letzter Login: 11. Aug 2017
# 13.08.2008 - 22:12:41 Leider keine Berechtigung       zitieren


Ich will mit diesem Thread von euch wissen wer eure Top 3 Musiker (oder Bands) sind, die ihr großartig findet, die aber viel zu unbekannt sind. Ich fang da direkt mal an:

1. Jeff Buckley




Wunderbare Stimme die mich immer wieder von neuem Umhaut (er konnte über 3 1/2 Oktaven singen und dabei die Tonleiter so sanft überstreichen wie kein zweiter). Leider viel zu früh mit grade mal 31 gestorben, daher gibt es nur ein wirkliches Album von ihm, "Grace". Das ist dafür der absolute Schatz meiner Sammlung!
Dann gibts auch noch ein exzellentes Live Album, das sogar aus der Zeit vor seinem ersten Album stammt, nennt sich "Live at Sin-é". Wenn ich alleine seine Coverversion von "Be your Husband" höre bekomme ich Gänsehaut.
Sein wohl bekanntestes Lied ist die Coverversion von "Hallelujah" von Leonard Cohen. Das Lied wurde danach vielfach von anderen Künstlern wiederum nach der Jeff Buckley Version gecovert (2 Strophen weniger als das Original), z.B. von Rufus Wainwright.





2. Sufjan Stevens




Der Mann mit dem berühmten "50 States Projekt". Bedeutet: Er will zu jedem Staat der USA ein Konzeptalbum machen. Hört sich bescheuert an, und ich dachte auch zuerst das könnte nur Unsinn sein, aber Pustekuchen! Ein Freund hat mir "Illinois" ans Herz gelegt und danach war klar, dass das ein ganz großer ist! Sein erstes (aus dem 50 States Projekt) Album "Welcome to Michigan, the great lake state" hab ich mir direkt danach zugelegt, ist im Vergleich das schwächere, aber immer noch ein Hammer Album. Im moment warte ich gespannt auf den nächsten Staat, nachdem mich schon die Scheibe "The Avalanche: extras and outtakes from Illinois" wieder begeistert hat. Da fragt man sich woher der soviel kreatives Output nimmt. Übrigens beherrscht der Kerl 21 Instrumente und spielt sie auch alle selber für seine Alben ein, wobei sein Markenzeichen das Banjo ist.
Das bekannsteste Beispiel seines Schaffens: Der Song Chicago vom Album Illinois





3. Nick Drake




Wieder einer der viel zu jung mit 26 Jahren gestorben ist, und auf den die Welt erst aufmerksam wurde durch einen VW-Werbespot um das Jahr 2000. Da war er wiederum schon seit 26 Jahren tot.
Ich bin auf ihn durch das Buch "A long way down" von Nick Hornby gestoßen. Da wird seine Musik beschrieben mit den Worten:

"Es klingt, als hätte er die Traurigkeit der ganzen Welt kondensiert, die vielen Blessuren und die hirnrissigen Träume, die du dir abgeschminkt hast, und die Essenz daraus dann in eine winzige Flasche abgefüllt und sie verkorkt. Und immer wenn anfängt zu spielen und zu singen, zieht er den Korken raus, und du kannst es riechen. Es nagelt dich im Sitz fest, als wäre es das volle Gitarrenbrett, aber das ist es nicht - es ist ruhig und leise, und aus Angst es zu verscheuchen, wagt man nicht zu Atmen."

Dem hab ich nicht viel hinzuzufügen,
außer das sein drittes (und letztes) Album "Pink Moon" das beste war. Er hat es damals komplett alleine zu Hause eingespielt und seiner Plattenfirma den Rohling davon dann einfach auf die Empfangstheke gelegt, daher wäre es fast verloren gegangen. Daher sind alle Stücke, bis auf das erste, auch nur von seiner Gitarre untermalt.
Von seinem letzen Album das titelgebende Lied: Pink Moon





So, jetzt bin ich auf eure Top3 gespannt, wenn ihr auch nicht so einen Sermon schreiben müsst wie ich. Außer Armin, aber bei dem ist das ja normal :ugly:


Zuletzt modifiziert von dp.Ino am 08.02.2012 - 16:57:44


Mein Twitch







Deshi Basara!
  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.Ino
Veteran


Beiträge: 6139



User Pic


Dabei seit: 12. Nov 2007
Wohnort: Aachen
Letzter Login: 11. Aug 2017
# 15.08.2008 - 08:31:16 Leider keine Berechtigung       zitieren


Hab den ersten Beitrag editiert, auf Position 3 musste ich, nachdem ichs nochmal überdacht habe, Nick Drake statt Elliott Smith setzen, wenn die Entscheidung auch knapp war. Außerdem noch Videos eingefügt damit man überhaupt versteht wovon ich rede sowie noch ein paar Zusatzinfos.


Zuletzt modifiziert von -][DP][-Ino am 15.08.2008 - 08:32:15


Mein Twitch







Deshi Basara!
  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.Schimmi
Schüler



Nicht registriert
# 15.08.2008 - 16:20:58 Leider keine Berechtigung       zitieren


Also, die Künstler die Du gut findest, sollten sich ernsthafte Sorgen machen. Die geben ja alle frühzeitig die Klinke aus der Hand.

dp.TaqMan
Schüler



Nicht registriert
# 15.08.2008 - 16:39:28 Leider keine Berechtigung       zitieren


Hab mir gerade "Pink Moon" angehört.
Gefällt mir sehr gut und erinnert mich ein bißchen an Cat Stevens.

dp.TaqMan
Schüler



Nicht registriert
# 15.08.2008 - 17:22:15 Leider keine Berechtigung       zitieren


Hab mir "Chicago" auch noch reingezogen und muss sagen: Ich bin echt begeistert !
Das trifft genau meinen Musikgeschmack. :)

Hab auch noch ein paar Videos von meinen Lieblingbands gefunden:

DEAD CAN DANCE :

Black Sun:




The Ubiquitous Mr Lovegrove:





TALK TALK :

Life's what you make it:




MfG
TaqMan :)

dp.Kasper
Clan Leader


Beiträge: 3254



User Pic


Dabei seit: 03. Nov 2007
Wohnort: Erbach/Donau
Letzter Login: 19. Nov 2017
# 15.08.2008 - 17:37:53 Leider keine Berechtigung       zitieren


 Zitat von Schimmi

Also, die Künstler die Du gut findest, sollten sich ernsthafte Sorgen machen. Die geben ja alle frühzeitig die Klinke aus der Hand.


Lol, fällt mir der erhellende Dialog aus Oliver Stones U-Turn ein:

- "Stehen Sie auf Patsy Kline? Ich find die echt toll. Ich frag mich nur, warum die keine neuen Scheiben mehr rausbringt."
- "Weil sie tot ist!"
- "Oh Mann, das ist voll schade!"

Ansonsten leider alles ned so mein Geschmack, aber bzgl. Jeff Buckley kenn ich glaub jemanden, der bald Geburtstag hat. Also danke für den Tipp!

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.Ino
Veteran


Beiträge: 6139



User Pic


Dabei seit: 12. Nov 2007
Wohnort: Aachen
Letzter Login: 11. Aug 2017
# 15.08.2008 - 20:49:21 Leider keine Berechtigung       zitieren


@Schimmi: Ja, ist mir auch schon aufgefallen :)
Aber zumindest Sufjan ist ein lebensbejahender Mensch :D


Mein Twitch







Deshi Basara!
  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.Ino
Veteran


Beiträge: 6139



User Pic


Dabei seit: 12. Nov 2007
Wohnort: Aachen
Letzter Login: 11. Aug 2017
# 19.08.2008 - 12:17:42 Leider keine Berechtigung       zitieren


@Toby:

Hm, wenn ich deinen Musikgeschmack richtig einschätze könnten Pendulum was für dich sein. Obwohl die ja jetzt nicht mehr unbedingt zu den Unbekannten gehören.
Das Album "In Silico" ist auf jeden Fall geil!

Ach ja, wer übrigens die Band Muse mag (die ich hier nicht aufgeführt hatte, weils ja um eher unbekannte Bands/Musiker geht), der sollte sich auch mal Jeff Buckley anhören, denn der ist das große Vorbild von Matthew Bellamy (dem Frontman von Muse).

Und wo ich grade schon dabei bin kann ich auch mal auf weiter großartige Musiker Hinweisen:

Elliott Smith:
(hatte ich ja vorher an #3)



Damien Rice:

wahrscheinlich sagt auch hier der Name den meisten nichts, aber seine Lieder, grade die Traurigen, sind schon auf vielen Soundtracks gewesen, von Kinofilmen über Serien wie Dr. House, Greys Anatomy etc.
Ich poste mal zwei seiner Videos, einmal ein schnelleres und dann noch sein wohl bekanntestes Lied, Delicate. Bei dem aber bitte das Video gar nicht beachten, ich hab nur kein besseres gefunden.





Und dann noch eine Band (naja, eigentlich ist das auch nur einer) die ich auch erst seit 2 Tagen kenn:

Beirut

Kann ich gar nicht soviel zu sagen, außer das sich die Platte "The Flying Club Cup" sofort in meine Top 10 geschossen hat. Nach dem ersten anhören. Eigentlich sogar nach den ersten 3 Liedern...

Und weil der sich so schön Mühe gemacht hat mit einem Kompletten Videoset zu eben jenem Album kann sich jeder ein Bild davon machen:

Link!

Und dann noch eine großartige LiveVersion von seinem Lied Nantes:



so, genug für heute :D


Zuletzt modifiziert von -][DP][-Ino am 19.08.2008 - 12:32:19


Mein Twitch







Deshi Basara!
  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
Supermade
Dekan


Beiträge: 1089



User Pic


Dabei seit: 14. Jan 2008
Wohnort: Konstanz
Letzter Login: 09. Nov 2014
# 14.09.2008 - 15:25:22 Leider keine Berechtigung       zitieren


Hab auch schon in verschiedene Sachen reingehört, die hier angepriesen wurden, aber jetzt nicht mehr konkrete Kommentare im Kopf. Ein andermal vielleicht.

Aber hier nun ein paar Tipps von mir bezüglich unbekannteren Musikern und Bands. Sind wahrscheinlich nicht ganz so indie wie Inos Musiker, aber auch noch nicht soo bekannt.

1. Rodrigo y Gabriela

Ein Gitarren-Duo aus New Mexico. Die beiden haben früher in ner Metal-Band gespielt und haben nun von dort Komponenten in ihr eher in die spanische Richtung gehendes Gitarrenspiel einfließen lassen. Das Ergebnis: Schöne Instrumentalmelodien mit treibender, fetziger Gitarrenbegleitung. Da kann man nur staunen, was mit akustischen Gitarren alles möglich ist.
Ich hab die beiden auch dieses Jahr schon live in München erlebt. Unglaublich wie die beiden zu zweit rocken! Live wird das Klopfen auf die Gitarre so abgemischt, dass es druckvoll wie ne Bassdrum kommt. Und die Stimmung mit Publikum ist gigantisch. Um das mal etwas zu demonstrieren hier ein paar Live-Videos.

Hier ein Auftritt bei Letterman:


Und genial interpretierte Coverversionen.
Hier Stairway to heaven:


One von Metallica ist auch sehr geil. Leider gibt es nur sehr schlechte Aufnahmen bei YouTube davon.
Um aber den Metalleinfluss mal zu zeigen hier das Metallica-Cover Orion:



2. Tenacios D

So, jetzt wirds ne ganze Ecke rockiger: das geniale Rock-Duo Tenacios D, eine komödiantische Rock-Band, bestehend aus Kyle Gass und Jack Black. Beide sind sowohl Musiker als auch Schauspieler. Es gibt eigentlich nur eine CD und ein Soundtrack zu ihrem Film "Pick of Destiny".
Die CD "Tenacious D" ist sehr geil und hat immer wieder kleine Comedyeinlagen dazwischen, die aber dank der Dank der Energie des schauspielerischen und stimmlichen Talents Jack Black selbst beim 20. Hören nicht langweilig werden.

Hier zwei Videos:

Tribut


Wonderboy


Und noch ein lustiges Lied mit einer netten Message zum Schluss:


Ok, so weit erstmal. Als weitere Tipps hab ich mir noch "The Fratellis" und "Ok Go" überlegt, aber die sind ja auch schon relativ bekannt. Na mal, sehen vielleicht stell ich später noch was zu rein.


Zuletzt modifiziert von -][DP][-Supermade am 14.09.2008 - 15:26:07


Gruß,
Armin
  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.Ino
Veteran


Beiträge: 6139



User Pic


Dabei seit: 12. Nov 2007
Wohnort: Aachen
Letzter Login: 11. Aug 2017
# 12.11.2008 - 11:46:21 Leider keine Berechtigung       zitieren


boah, nach ewigen Zeiten hab ich endlich mal an den Thread wieder gedacht und mir mal Rodrigo y Gabriela angehört.
Ist schon sehr cool, allerdings steh ich mehr auf Musik mit Gesang, daher ist das jetzt nichts was ich mir kaufen würde.

Tenacious D kenn ich auch, fand sie aber immer ein bisschen zu blödsinnig, ab und an sehr witzig, aber ein ganzes Album... muss ich noch mal reinhören demnächst.

Übrigens: Frattelis und Ok Go kenn ich nur vom Namen her, hab ich aber noch nie was von gehört :P


Mein Twitch







Deshi Basara!
  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.orko
Schüler



Nicht registriert
# 03.01.2009 - 20:01:26 Leider keine Berechtigung       zitieren


 Zitat von -
[DP][-Superma]
1. Rodrigo y Gabriela


VIELEN DANK für diesen Tipp! :-) Genau mein Ding, ich hör seit Tagen nix anderes mehr :)

dp.Tidus
Schüler



Nicht registriert
# 07.07.2009 - 17:53:32 Leider keine Berechtigung       zitieren


Tenacious D is echt der Hammer.
Ist zwar kein Geheimtip mehr weil er es letzes Jahr ins große Rampenlicht geschaft hat aber Olli Schulz ist einer der größten deutschen Musiker, abgesehen von "Mach den Bibo -.-"

dp.Zak
Clantreffen Survivor


Beiträge: 1590



User Pic


Dabei seit: 19. Aug 2008
Wohnort: Saarbrücken
Letzter Login: 18. Nov 2017
# 07.07.2009 - 17:58:52 Leider keine Berechtigung       zitieren


Whats your favorite dish? Im not gonna cook it but ill order it from Zanzibar

fuck her gently is immer noch mein lieblings-lagerfeuer-gitarrenstück :D


"Dunkel die andere Seite ist......"


- "Yoda halt's Maul und iss deinen Toast!"








Troll for free , since 93
  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
Forum » Off Topic » Musik » Top 3 Indie Musiker

Script Copyright by ilch.de | made by psd-resources.de | modified by dp.LuCiFeR | Impressum