Erweiterte Suche

SKŘÍTEK - DER ZWERG

 
Sie sind hier: Forum » Off Topic » Movies » SKŘÍTEK - DER ZWERG


Autor Nachricht
dp.onk3l
Schüler



Nicht registriert
# 31.07.2008 - 02:54:14 Leider keine Berechtigung       zitieren


Letztens brachte ein Kumpel von mir diesen Film von einem tschechischen Kollegen mit.
Ziemlich genialer Film, hier mal die Story:

 Zitat
SKŘÍTEK - DER ZWERG ist eine Groteske, wo statt Dialogen in Interjektionen und stilisierten Geräuschen kommuniziert wird; was Geräusche nicht vermitteln können, sagt die wilde und infantile, düstere und mysteriös versunkene Musik der berühmten tschechischen Band MIG 21. Die ganze Geschichte ist eine verspielte Kaskade an Gags, Sketchs und tragikomischen Situationen einer Familie. Der Vater arbeitet in einer Großfleischerei, die Mutter ist Kassiererin im Supermarkt, die Tochter ist die schlechteste Schülerin in der Klasse, der Sohn ist ein schwachbrüstiger Anarchist, der kein Fleisch ißt und Marihuana raucht. Und überall mischt ein Zwerg mit, der aus dem Wald hervorgekommen ist und alle ernsten Situationen ins Humorige und Absurde wendet.

In der Hoffnung auf ein besseres Leben zieht eine vierköpfige Familie vom Lande in die Stadt. Der Vater arbeitet als Metzger in einem Schlachthof, die Mutter ist Kassiererin im Supermarkt. Die Tochter streitet sich ständig mit ihrem Klassenlehrer, der Sohn macht zwar auf Wunsch des Vaters eine Lehre als Metzger, obwohl er Vegetarier, Anarchist und leidenschaftlicher Kiffer ist, hat aber andauernd Probleme mit seiner strengen Meisterin und der Polizei. Der Vater ist mit seinen pädagogischen Fähigkeiten am Ende, zumal er sich eher auf die Reize einer jungen blonden Metzgerin konzentriert. Obwohl sich die Mutter nach Kräften um ihn bemüht, Kosmetiksalons, einen Psychologen und den Beichtstuhl besucht, zeigt der Vater kein Interesse mehr an ihr und verlässt die gemeinsame Wohnung. Während die Mutter auf Rache sinnt, taucht ein Kobold aus dem Wald auf. Jede noch so ernste Situation verkehrt er ins Absurde.

Vor der Kamera stehen hervorragende Mimen aus dem legendären Prager Theater Sklep wie Milan Steindler, Tomáš Hanák und Jiří Macháček. Dank ihrer überzeugenden Ausdruckskraft und der suggestiven Musik der Gruppe MIG 21 kommt der Film ganz ohne Worte aus. Der Regisseur Tomáš Vorel, der selbst als Akteur des Theaters Sklep und der Pantomimegruppe Mimoza Theater gespielt hat und auch schon in mehreren Filmrollen zu sehen war, knüpft mit dieser Groteske an den Streifen Cesta z města / Out of City und den Kultfilm Pražská Pětka / The Prague Five aus dem Jahre 1989 an.


Wenn den mal jemand sehn will, kann derjenige mich mal anschreiben :)

dp.Blindes Huhn
Schüler



Nicht registriert
# 31.07.2008 - 18:25:08 Leider keine Berechtigung       zitieren


Hört sich sehr ungewöhnlich an. Würdest du einen Download anbieten oder wie? ^^

dp.popmachine
Schüler



Nicht registriert
# 31.07.2008 - 18:39:51 Leider keine Berechtigung       zitieren


Sehr interessiert. Ich quatsch dich ma im Mumble an.

dp.onk3l
Schüler



Nicht registriert
# 31.07.2008 - 18:56:13 Leider keine Berechtigung       zitieren


Ich würde ihn anbieten ja, wollt die Links nur nicht unbedingt hier rein hämmern.
Der Film ist echt zu empfehlen, fand ihn sehr amüsant!

dp.aLca
Schüler



Nicht registriert
# 31.07.2008 - 20:08:26 Leider keine Berechtigung       zitieren


Haste irgendwo aufem Server oder so?

Forum » Off Topic » Movies » SKŘÍTEK - DER ZWERG

Script Copyright by ilch.de | made by psd-resources.de | modified by dp.LuCiFeR | Impressum