Erweiterte Suche

Erfahrungen 1&1 Umzug

 
Sie sind hier: Forum » Technik » Hardware » Erfahrungen 1&1 Umzug


Autor Nachricht
Preest
Dekan


Beiträge: 667



User Pic


Dabei seit: 25. Feb 2007
Wohnort: Baiersdorf
Letzter Login: 16. Mar 2017
# 30.07.2008 - 08:24:30 Leider keine Berechtigung       zitieren


Sers Leute..

wollte mal fragen, ob schonmal jemand Erfahrungen mit 1&1 bzgl. Umzug gemacht hat?!

Ich bin seit 3 Jahren Kunde bei 1&1 und wollte den Anschluß zwecks Umzug in ein neues Zuhause mitnehmen!
Ich hab denen vor 8 Wochen bescheid gegeben und hab auch ne Bestätigungsmail von denen erhalten, dass mein Auftrag bearbeitet wird!
Nachdem ich nach 7 Wochen immer noch nix von denen bekommen hatte, hab ich mal die "Hotline" wenn man die so nennen darf, angerufen.. ich hab den Eindruck als hätten die da nur "1-Euro Jobber" eingestellt. Der hat mal gar keinen Plan gehabt!

Es hat auch in der Bestätigungsmail geheißen, dass ich schriftlich informiert werde, wenn ein Schaltungstermin vorliegt.. hab natürlich nix bekommen! Stattdessen kam ne E-Mail wann ich telefonisch erreichbar wäre um nochmal Rücksprache zu halten, damit mein Auftrag weiter bearbeitet werden kann.

Kann mir jemand sagen, wie das bei denen abläuft? was passiert beim Anruf vom Techniker? hab ich da gleich I-Net?

bin gespannt auf eure Antworten!

Grüße




  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
dp.LuCiFeR
Schüler



Nicht registriert
# 30.07.2008 - 08:34:22 Leider keine Berechtigung       zitieren


Das Geile is ja, die wollen dich ANRUFEN, damit sie dir mitteilen können, wann deine TELEFONLEITUNG freigeschalten wird :wall:

Naja, ich bin bei der Nefkom. Der Umzug ging ohne Probleme, und obwohl sie für mich "eine Leitung anmieten" mussten, erfolgte die Freischaltung pünktlich und ohne, dass nen Techniker kommen musste.

Ich würd bei 1&1 mal Druck machen. Und ruf ruhig mal bei allen Nummern von 1&1 an und stell dich dumm %).

Gruß Chris

dp.Gonzo
Schüler



Nicht registriert
# 05.09.2008 - 11:22:12 Leider keine Berechtigung       zitieren


Also bei meiner Freundin ist der 1&1 Umzug ganz mies gelaufen.
Die sagen ja auf der Homepage, man soll per eMail bescheid sagen. Hat sie gemacht. Dann ist erstmal überhaupt nix passiert, und auf Rückfrage hieß es, sie hätten keine mail bekommen.
Dann endloses Warten, Techniker kam, war ok. Aber man soll das Modem zurückschicken und man bekommt ein neues. Hat sie eingeschickt. Und ein neues bekommen.
Und dann hat 1&1 ohne eine Rechnung zu schicken einfach mal 140€ abgebucht. Auch auf eMail anfrage keine Reaktion, also hat sie das zurückbuchen lassen. Reaktion: Eine mail von 1&1, dass die Buchung nicht geklappt hat, und dass man das (zzgl 10€ Extragebühr) Überweisen soll. Keine Rechnung.
Jetzt hat sie denen geschrieben, dass sie sie anrufen sollen, sonst gäb`s gar nichts. Mal sehen was passiert....

Kann nur sagen, Service=0. Dreistigkeit=1. Sollte 0&1 heissen.

Grüße,
Niko

dp.Gonzo
Schüler



Nicht registriert
# 25.09.2008 - 15:23:18 Leider keine Berechtigung       zitieren


Update:

Scheint als hätte 1&1 das Modem verschlampt. Wir haben dann noch mal den Beleg hingefaxt, dass es abgeschickt wurde. Darauf haben sie dann zeitgleich nach einem "Auslieferungsbeleg" statt dem Einlieferungsbeleg verlangt, und gedroht, ihr das Telefon abzustellen, wenn sie nicht zahlt.

Die Post hat noch nie etwas von einem solchen Beleg gehört, aber mit den Daten die 1&1 schon hat ist es möglich, online zu sehen, dass das Paket zugestellt wurde. Kommunikationsversuche, um 1&1 das mitzuteilen (mit Durchwahl): Erfolglos.
Jetzt haben sie ihr das Telefon abgestellt. Langsam wird es Zeit einen Anwalt einzuschalten denke ich.

Kann nur noch mal von 1&1 abraten...

Forum » Technik » Hardware » Erfahrungen 1&1 Umzug

Script Copyright by ilch.de | made by psd-resources.de | modified by dp.LuCiFeR | Impressum