Erweiterte Suche

Hab da ein Problem

 
Sie sind hier: Forum » Technik » Hardware » Hab da ein Problem


Autor Nachricht
Fr3akyN00b
Schüler



Nicht registriert
# 06.02.2008 - 14:37:19 Leider keine Berechtigung       zitieren


Hi Leute,

hab gestern nen Freund über Tel in die Console gelotst und parallel dazu das selbe bei mir ausgeführt.
NAch "ipconfig /all" kam ich aus dem staunen net mehr raus.
Da stand bei mir als MAC Adresse vom Ethernetadapter 00:11:22:33:44:55

Das ist nie im Leben die richtige MAC
Ich habe vor ca 3-4 Monaten die Firmware NW Schnittstelle upgedatet weil die beim Gigabyte 965P-DS4
nen Fehler hatten. Aber nach nem FW Update zerschiesst es doch net die MAC, zumindest bin ich der MEinung das die fest ins EEPROM eingebrannt ist.

Habsch mir evtl. was eingefangen?

Über Tipps bin ich überglücklich...das ganze beunruhigt mich nun doch ein wenig :(

DE_Lepi
Dekan


Beiträge: 938



User Pic


Dabei seit: 08. Nov 2007
Wohnort: Erfurt
Letzter Login: 14. Sep 2014
# 06.02.2008 - 15:12:12 Leider keine Berechtigung       zitieren


Hi,

offensichtlich hat Dir das FW-Update doch die MAC zerschossen. Die MAC ist demnach im EEPROM untergebracht und damit auch neu beschreibbar.

Hat das Update-Programm nach der MAC-Adresse gefragt?

Starte es nochmal und vieleicht gibt dann es eine Möglichkeit diese zu ändern.

Die MAC sollte auf dem Board als Aufkleber vorhanden sein. Wenn nicht, auch nicht schlimm.
Kaum hat jemand die selbe MAC wie du. Mehr als das die Pakete nicht ankommen kann nicht passieren.

Virus oder Schadsoftware schließe ich aus.

Letze Rettung: Neue NIC kaufen, alte abschalten. Eine 100er PCI reicht völlig aus für zu Hause. Gigabit nur, wenn Du wirklich viel mit Servern zu tun hast.


Arbeit - laut Statistik die Hauptursache aller Betriebsunfälle.:ugly:
  Private Nachricht an den User senden
dp.Kasper
Clan Leader


Beiträge: 3254



User Pic


Dabei seit: 03. Nov 2007
Wohnort: Erbach/Donau
Letzter Login: 24. Nov 2017
# 06.02.2008 - 15:32:49 Leider keine Berechtigung       zitieren


"Zerschossen" würde ich das nicht nennen, eher auf nen 08/15-Default zurückgesetzt. MAC-Adressen sind nix Unverrückbares (zumindest nicht aus Softwaresicht). Insbesondere bei Ethernet-Schnittstellen von Motherboards hab' ich auch schon gleich eingestellte MAC-Adressen erlebt.

Evtl. gibt's von Gigabyte sogar ein Tool, um die MAC einzustellen. Ansonsten kuckst Du mal hier vorbei:
www.alobbs.com/macchanger/ (Linux)
www.klcconsulting.net/smac/ (Windows)

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
DE_Lepi
Dekan


Beiträge: 938



User Pic


Dabei seit: 08. Nov 2007
Wohnort: Erfurt
Letzter Login: 14. Sep 2014
# 06.02.2008 - 15:42:02 Leider keine Berechtigung       zitieren


 Zitat von -
[DP][-Kasper]
"Zerschossen" würde ich das nicht nennen, eher auf nen 08/15-Default zurückgesetzt.


Ja, im weitesten Sinne. Meinte ich eigentlich.


Arbeit - laut Statistik die Hauptursache aller Betriebsunfälle.:ugly:
  Private Nachricht an den User senden
dp.Kasper
Clan Leader


Beiträge: 3254



User Pic


Dabei seit: 03. Nov 2007
Wohnort: Erbach/Donau
Letzter Login: 24. Nov 2017
# 06.02.2008 - 15:57:43 Leider keine Berechtigung       zitieren


Hab' gerade gesehen, dass das Windows-Tool leider Shareware ist (Eval hat eingeschränkte Funktion).

Schau doch einfach auch mal direkt beim Treiber nach, ob Du was ändern kannst.

Prinzipiell ist's aber ziemlich egal, welche MAC Du hast, solange es nicht die Broadcast-Adresse oder die Adresse eines anderen Clients im Subnetz ist.


Zuletzt modifiziert von -][DP][-Kasper am 06.02.2008 - 16:00:17

  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
Fr3akyN00b
Schüler



Nicht registriert
# 06.02.2008 - 21:13:34 Leider keine Berechtigung       zitieren


 Zitat von -
[DP][-Kasper]

Prinzipiell ist's aber ziemlich egal, welche MAC Du hast, solange es nicht die Broadcast-Adresse oder die Adresse eines anderen Clients im Subnetz ist.



Erstmal Thx für die flotte Hilfe :)

Das das keine Auswirkungen im Netz hat is mir klar...hatte Subnetting bis zum abwinken in der Schule *kotz*.

Hmm hab immer gedacht die MAC ist fest "eingebrannt" und das man über diverse Tools nur ne andere MAC emulieren kann.
Wieder was dazu gelernt :)

Hab da noch nen anderen Verdacht woran es liegen könnte. Hab mal nen bissi mit VMWare rumgespielt. Dort wird doch wenn ich mich nicht täusche auch ne MAC emuliert oder?
Kann es sein das VMWare mir die MAC überschrieben hat?

dp.Lee
Veteran


Beiträge: 4147



User Pic


Dabei seit: 08. Nov 2007
Letzter Login: 06. Sep 2017
# 06.02.2008 - 22:48:08 Leider keine Berechtigung       zitieren


^^^^

nicht überschrieben, aber wenn noch vm dienste laufen 'überklebt' .....


cu, lee




  Private Nachricht an den User senden E-Mail an den User senden
Forum » Technik » Hardware » Hab da ein Problem

Script Copyright by ilch.de | made by psd-resources.de | modified by dp.LuCiFeR | Impressum